Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Sataninchen - Panda Metal
Geht bei Dir 666 vor 0815? Dann bist Du bei Sataninchen genau richtig! Die Musiker können sich sehen lassen, aber unterstützt uns, damit man sie auch hören kann! Absolut ernsthaft und fett produziert, es darf aber auch gelacht und gefeiert werden! Bei der Debut-CD von Sataninchen, können der Metal-Head und seine Mama gemeinsam feiern, schunkeln und bangen. Viele prominente Gastmusiker, brachiale Neuinterpretationen großer Hits und Eigenkompositionen machen aus diesem Werk etwas besonderes
Berlin
2.676 €
2.000 € Fundingziel
100
Fans
94
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Sataninchen - Panda Metal

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.12.15 10:37 Uhr - 01.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30 bis 60 Tage
Fundingziel 2.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

voraussichtlich mitwirkende Musiker:

  • Daniel "Fuchs" Täumel (Die Apokalyptischen Reiter - voc)
  • Chris Harms (Lord Of The Lost - voc)
  • Kobi Farhi (Orphaned Land - voc)
  • Nina Jiers (Neopera - voc)
  • Luci van Org (voc)
  • Jan Moritz (Van Canto - voc)
  • Stimmgewalt (Chor)
  • Sascha Blach (Eden Weint Im Grab, Aethernaeum - Produzent)
  • Sataninchen aka Sataninchen als Sataninchen

Sataninchen (YEAH EVIL) versteht selten etwas richtig, aber oftmals viel Spaß, doch bei Musik ist Schluß mit lustig! Zumindest sagen das alle ihn behandelnden Ärzte und Therapeuten.
Anders als bei seiner Funktion als Patient, arbeitet er im musikalischen Bereich ausschließlich mit Profis zusammen. Bei den Kompositionen handelt es sich um wahre Hymnen, die man sofort mitsingen kann, darf und muss! Dennoch sollte man auf viele Überraschungen gefasst sein. Es gibt immer wieder Wendungen und neues zu entdecken.

Wer Sataninchen (YEAH EVIL) bereits live bei seiner aufopferungsvollen Suche nach Liebe und Zuneigung sehen konnte, vermutet dahinter ein Comedy- oder Satire-Projekt, doch die Musik ist ernsthaft und dennoch immer wieder auch mit einem kleinen Augenzwinkern zu betrachten und zu hören.

Wer auf solche Bands, wie z.B. Lord Of The Lost, Die Apokalyptischen Reiter, Orphaned Land, Neopera, Luci van Org, Ensiferum, Turisas, Wintersun, Alestorm, Eden Weint Im Grab, Aethernaeum o.ä. steht, kann Sataninchen (YEAH EVIL) getrost unterstützen.

Die Produktion ist fetter als Ohrenschmalz, das Gitarrenspiel klarer als Vodka, die Bässe gehen voll in das Lustzentrum. Das alles mit Chor und immer wieder einem Hauch von Seemannsgarn umcharmt. Durchdrungen von Growl-Attacken, harten Riffs und pompösen Arrangements. Dem allem wird die neue musikalische Krone von zahlreichen Gastauftritten bekannter Stars aus der Metal- und Gothic-Szene aufgesetzt.

Das ist eine neue Art von Metal! Musiker-intern nutzte man häufig solche Begriffe wie Panda-Metal, Cat-Metal oder Eier-Tanz-Metal, aber im Grunde genommen trifft es Balz-Ritual-Metal am besten, denn suchst Du einen neuen Partner oder eine neue Partnerin, dann ist das die richtige Musik um sich näher zu kommen!
Dahinter verbirgt sich eine feierwürdige Melange aus Black-, Symphonic- und Goth-Metal mit Becken-Schunkel-Garantie abseits gängiger Metal-Strukturen, aber immer eingängig, hymnenhaft und dennoch mit einem prägnanten Wiedererkennungswert. Das ist ernst gemeinter Party-Metal für die besten und schrägsten Momente im Leben, zaubert selbst in traurigen Stunden ein Lächeln in das dunkelste Herz, ist hervorragend für alle möglichen Balzrituale und natürlich auch als Kuschelmusik für hart gesottene zu gebrauchen!

Das Album wird voraussichtlich zwischen 9 bis 14 Songs (zzgl. etwaiger Bonus-Tracks) enthalten und Omas müde Knochen ordentlich durchschütteln. Da bleibt keine Körperstelle trocken!

Bei den Songs handelt es sich um expressive Neuinterpretationen bekannter Stücke und um Eigenkompositionen mit einem gewissen brachialen Spaßcharakter.

Die Aufnahmen werden von Sascha Blach (u.a. Eden Weint Im Grab) im Winter Solitude Studio produziert. Das ist die Location wo garantiert kein Tageslicht ist und die man in 20 Jahren als die legendäre Metal-Schmiede bezeichnen wird.

Wie der Stahl gehärtet wurde!
Sataninchen gibt die Antwort darauf!

Über Sataninchen
Sataninchen ist Single! ... und das nicht ohne Grund! Denn lange bevor er Single war, war er allein und litt schon damals an einem verminderten Vermögen zur Selbstreflektion. Genau das ist die Basis um sich selbst für einen Gewinnertypen zu halten, auf die Bühne zu gehen und praktische Anleitungen „zum glücklich sein“, für das Leben und darüber hinaus zu geben! So wird man Autor von Ratgebern, wie „Der Weg zum Erfolg und wieder zurück“ und „Das Höllenfeuer als Energiequelle der Zukunft“.

In seiner Sammel-Dating-Show „Ich bin Single! – Willst Du mich kennen lernen?“ geht es um seine ganz persönlichen Erfahrungen als paarungswilliger Black-Metal-Fan, Alkohol, Musik, seine Erlebnisse mit dem anderen Geschlecht ... oder gelegentlich auch mit dem gleichen, um Mama und Papa, Kunst und Malerei in Form von Corpse Paint und weit darüber hinaus. Viele halten das für Comedy oder Satire, er hält es für schlau!

Es gibt Hochkultur! Sataninchen ist Flachkultur!

YEAH EVIL

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das ist kein Witz!: Zielgruppe dieser Kampagne sind alle mit gutem Musikgeschmack zwischen Black Metal und Volksmusik und somit dürfen sich zunächst alle einbegriffen fühlen.

Welcher Schwarzkuttenträger schon immer mal mit seiner Musik bei Omas Geburtstagsparty auflegen wollte, aber nie den richtigen Ton fand, muss uns unterstützen!

Katzenliebhaber, Tierschützer, aber auch Brust- und Penisträger und Personengruppen mit vorlieblichen Hang zu harten Klängen mit Kuschelgarantie sollten ebenso zugreifen!

Hast Du zu viel Geld oder bist Du Hartz-IV-Empfänger, dann darfst Du dich ebenso angesprochen fühlen!

  • Bist Du ein Freund?
  • Unterstütze Sataninchen (YEAH EVIL) und mache ihn zum Star!
  • Bist Du ein Feind?
  • Unterstütze Sataninchen und erspare ihm nicht all die peinlichen Momente auf der Bühne!

Unterstütze die kreative Arbeit von Sataninchen! Du wirst es nicht bereuen, denn Sataninchen ist respektlos, macht Dich jünger, glücklich, geil und erfolgreich in Beruf und bei der Partnersuche!

YEAH EVIL

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dr. Phil (Psychologe und sozialmedizinischer Betreuer von Sataninchen) sieht dies als psychologische Stütze und Wiederaufbereitungsprozess zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft und den sozialen Alltag. Wenn auch Du meinst, ein Ding an der Klatsche zu haben oder der Welt einfach mal etwas Gutes tun möchtest, dann kommst Du nicht umhin dieses Projekt zu unterstützen!

Es geht hierbei nicht um die Verwirklichung des Traumes eines Einzelnen, sondern um die allseitige Befriedigung gesellschaftlicher Bedürfnisse.

Die Neuordnung der Musikgeschichte ist das Primärziel!

Das ist der Versuch einer Vermittlung eines bestehenden und positiven Wertesystems guter Musik abseits des Haifischbeckens von Mainstream. Es geht um die ernst gemeinte humorvolle Etablierung eines Toleranzgedankens zwischen den Genres und weit darüber hinaus. Bei diesem Projekt können der gemeine Metal-Head und seine Mama gemeinsam auf Omas Geburtstagsfeier schunkeln. Die Musik ist aber auch für diverse Verabschiedungsveranstaltungen und zur Trauerarbeit geeignet!

Auch wer endlich wieder Kuschelmusik mit eingebauter Ejakulationsgarantie sucht, ist hier richtig!

Katzenliebhaber kommen bei Sataninchen sowieso immer auf ihre Kosten und wer einfach nur eine gute Party mit einer liebevollen Botschaft feiern möchte, muss dieses Projekt sowieso pushen!

YEAH EVIL

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Finanzierungsziel gilt für uns nur als Gradmesser, ob das Projekt überhaupt Sinn macht! Die Kosten übersteigen das eigentliche Finanzierungsziel erheblich!

Bei erfolgreicher Finanzierung fließen sämtliche Gelder direkt in die Produktion (Recording, Mixing, Mastering) des Albums. Bei einer etwaigen Überfinanzierung (bekommen wir also etwas mehr Geld von euch), dann haben wir etwas mehr Zeit für die Aufnahmen, es gibt mehr Songs auf dem Album und die Produktion wird garantiert noch fetter! Ideen haben wir genug, uns fehlt nur das Geld!
Auch haben wir dann evtl. noch ein paar wirtschaftliche Mittel für das Design, ggf. Bonus-Tracks, PR usw.

Selbstverständlich würden wir uns auch gern etwas nachhaltiger bei den uns unterstützenden Leuten bedanken wollen!

Bei erfolgloser Finanzierung gilt das Ziel als gescheitert! Aus der Traum, dass die Musik von Sataninchen Bestandteil der ersten Mars-Mission ist und man auch den Weltraum mit guter Musik erobert! Sataninchen wird dann vermutlich Schlager machen und bei Kaufhaus-Eröffnungen auftreten müssen. Also, verhindert eine menschliche Tragödie!

Das Finanzierungsziel ist lediglich ein Etappen-Ziel! Doch damit sind wir noch lange nicht angekommen!
Sollte lediglich das Finanzierungsziel erreicht werden, tragen wir die weiteren Kosten (Pressung, Booklet, Grafik, PR usw.) selbst.

Es wird eine CD mit 9 bis 14 Songs im Winter Solitude Studio aufgenommen und veröffentlicht.

Die fertige CD wird mind. ein 12-seitiges - ziemlich eigenartiges - Booklet mit allerlei Lebensweisheiten und Anleitungen zum "glücklich sein" zieren.

Sofern wir genügend Geld zusammen bekommen um möglichst viele Songs einzuspielen, das Booklet aufwändig zu drucken, PR usw. zu machen, werden wir das restliche Geld in ein geiles Video oder in die Produktion von Shirts investieren. Die Shirts werden wir dann selbstverständlich zu einem guten Verbraucher-Preis anbieten.

YEAH EVIL

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht Sataninchen (YEAH EVIL) und das sollte keinem Angst, sondern allen Freude machen! Da er jedoch grundsätzlich in allen Dingen als etwas desorientiert gilt, steht ihm sein sozialmedizinischer Betreuer in allen wichtigen Fragen zur Seite. Ausserdem wird Sataninchen vom Betreiber der theARTer Galerie unterstützt.

Auch Sascha Blach (u.a. Eden Weint Im Grab, Produzent und Betreiber im Winter Solitude Studio) gibt ebenso sein guten Namen für das Projekt her.

Und all die wichtigen Gastmusiker sind ein wichtiger Bestandteil des Projektes:

  • Daniel "Fuchs" Täumel (Die Apokalyptischen Reiter - voc)
  • Chris Harms (Lord Of The Lost - voc)
  • Kobi Farhi (Orphaned Land - voc)
  • Nina Jiers (Neopera - voc)
  • Luci van Org (voc)
  • Jan Moritz (Van Canto - voc)
  • Stimmgewalt (Chor)
  • Sascha Blach (Eden Weint Im Grab, Aethernaeum - Produzent)
  • Sataninchen aka Sataninchen als Sataninchen (YEAH EVIL)

YEAH EVIL

Impressum
theARTer
Carsten Schmidt
Hagenstr. 56
10365 Berlin Deutschland

Steuernummer: 32/513/60029
USt-IdNr.: DE222941056

Partner

theARTer Galerie

Sascha Blach (Produzent - Winter Solitude Studio) von Eden Weint Im Grab u.a.

Chris Harms (voc - Lord Of The Lost)
Kobi Farhi (voc - Orphaned Land)
Daniel "Fuchs" Täumel (voc - Die Apokalyptischen Reiter)
Nina Jiers (voc - Neopera)
Luci van Org (u.a. Lucilectric, Uebermutter)
und ggf. andere
alles unter Vorbeha

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.423.912 € von der Crowd finanziert
4.679 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH