<% user.display_name %>
Projekte / Food
Wir möchten mit Eurer Hilfe das Restaurants Bastard vor dem wirtschaftlichen Totalschaden bewahren. Eine treue Fangemeinde feiert täglich unsere Existenz. Ob Frühstück, Mittag oder Abendbrot - frisch zubereitete und schnell servierte Speisen die Herzen höher schlagen lassen. Lassen wir diesen Ort der kulinarischen Erfüllung nicht untergehen. Let's rock it!!!
24.532 €
35.000 € 2. Fundingziel
259
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
30.03.18, 19:37 Simone Lotzmann

Liebe Unterstützer.

die letzten Wochen waren mit den Vorbereitungen, der Betreuung der Bauarbeiten ausgefüllt und mit der Verwandlung der Rumpelkammer in ein Restaurant ausgefüllt gewesen. Wir haben auch die Dankeschöns, die in den Druck mussten vorbereitet und den Druck in Auftrag gegeben. Die Lieferung ist für nächsten Donnerstag avisiert. Am darauf folgenden Dienstag, das ist dann der 10. April, beginnen wir mit dem Versand der Gutscheinkärtchen (für die Abendessen, den Rabatt, die Gruppenkarten, die Flatrates, den Kaffee, das Brioche, die Pastetchen), der Marmelade, des Pesto und der Kaffeebecher. Wer in Berlin wohnt und gern sein Dankeschön selbst abholen möchte, sagt bitte einfach Bescheid! Dann sparen wir das Porto und hinterlegen alles im Restaurant. Auch hier liegt alles dann ab Donnerstag, der 12. April, bereit.

Es ist schön, wieder im Restaurant zu stehen und zu arbeiten. Die Sorge, dass wir möglicherweise etwas Ungeschicklichkeit an den Tag legen nach der langen Pause - hat uns viel Schmunzelei beschert. Sie ist aber nicht allzu auffällig ausgeprägt ; ) und schon heute ging alles heiter und routiniert von der Hand. Es ist immer noch ein wenig Unglaube darin, an die letzten 3 Monate zu denken. Und es ist auch immer noch ein wenig ungläubige Freude über das Gelingen des Crowdfunding und Eure großzügige Unterstützung hier bei startnext. Ihr habt uns so sehr geholfen, unser Restaurant wieder zu eröffnen. Wir stehen nun mit relativ überschaubaren Schulden im Beginn unseres Geschäftsjahres und werden wohl an dessen Ende an unsere Pläne vom Dezember 2017 zur Investition in die Entwicklung und Logistik wieder anknüpfen können. Es ist ein tolles Gefühl, von so viel positivem Feedback bestärkt und begleitet zu sein.

Herzlichen Dank Euch wieder und wieder dafür.

Frohe Ostern allen und viele Grüße
Simone