Projekte / Landwirtschaft
Schaf&Schäfer - weil Wolle mehr wert ist.
Wusstest du, dass Wolle im Ausland oftmals unter tierunwürdigsten Verhältnissen gewonnen wird, während der Verarbeitung zehntausende Kilometer zurücklegt und zeitgleich heimische Schäfereien nicht mehr überleben können? Schaf&Schäfer möchte genau das ändern. Die Nutzung von fair gehandelter Merinowolle aus Deutschland und die heimische Produktion ist die Lösung des Problems.
22.628 €
6.000 € Fundingziel
355
Unterstützer
Projekt erfolgreich
19.12.16, 16:28 Florian Bunke
Puh... eine anstrengende und aufregende Zeit liegt so gut wie hinter uns. Vom Ankauf der Wolle, direkt beim Schäfer, bis zur nervenaufreibenden Produktion der Wolle... wir haben es so gut wie geschafft. Heute erreichte uns eine Nachricht von unserer Spinnerei, dass 80% unserer Wolle verarbeitet und zu Strängen gewickelt wurde. Am 28.12.2016 sollen wir endlich unsere Wolle erhalten. Und da wir euch so kurz wie möglich warten lassen möchten, fangen wir sofort am 28.12.2016 an, eure Dankeschöns zu versenden! Wir rechnen mit etwa 2 Wochen die wir brauchen, um alle Dankeschöns und Wollpakete zu verschicken. Wir freuen uns, dass ihr eure Wolle bald in den Händen haltet und sind super gespannt auf eure Meinung. :)
11.12.16, 11:45 Florian Bunke
Hallo ihr Lieben! :) es ist einer langer Weg bis aus reiner Schurwolle ein Strickgarn wird. Die Wolle muss geschoren, sortiert, gewaschen, gemischt, versponnen, gefärbt, umgespult, verzwirnt, geschnitten und gewickelt werden! Den voraussichtlichen Liefertermin Anfang Dezember 2016 konnte die Spinnerei leider nicht halten. ABER wir sind auf der Zielgeraden! Unsere Spinnerei hat mittlerweile unsere Wolle versponnen und fast komplett gefärbt. Die wichtigsten Verarbeitungsschritte sind somit geschafft. Jetzt muss nur noch verzwirnt, geschnitten und gewickelt werden. Dann könnt ihr endlich eure Wolle in den Händen halten! ENDLICH! :) Leider können wir nun nicht mehr versprechen, dass wir die gesamte Auslieferung der Dankeschöns noch im Dezember schaffen. Wir müssen mehr als 300 Pakete packen und sind NOCH abhängig von der Terminfreigabe der Spinnerei. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden! Ganz liebe Grüße Flo von Schaf&Schäfer
01.11.16, 16:44 Florian Bunke
Liebe Freunde, als ich die Crowdfundingkampagne startete, hätte ich niemals mit solch einer positiven Resonanz und so einem Erfolg gerechnet. Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, wurde das Projekt mit 300% überfinanziert. Das ist der Hammer. Im August kam dann die Firma JIMDO auf mich zu und wollte einen TV-Spot mit mir drehen, in dem ich das Projekt Schaf&Schäfer vorstellen durfte. WOW... ich hatte also die Möglichkeit mein kleines Projekt, mit dem ich Schäfern retten und Schafe schützen wollte, im TV zu präsentieren. Ich ließ mich sofort auf diese Möglichkeit ein. Die nächsten Tage und Wochen waren der absolute Wahnsinn. Täglich kamen hunderte Mails, Anfragen und Anrufe die ich beantworten wollte, die mir jedoch auch nach und nach über den Kopf gewachsen sind. Neben all diesen Anfragen standen auch noch Themen wie Organisation der Wollschur, Wollankauf, Produktion, Logistik, Buchhaltung, Marketing PR und und und an. Es war ziemlich viel los um das " kleine" Projekt Schaf&Schäfer. Der erste wichtige organisatorische Termin war die Wollschur. Wir konnten leider erst einen Monat später scheren als geplant, was den Zeitplan bereits am Anfang negativ beeinflusst hat. Somit konnten auch die abgemachten Termine mit der Wäscherei und der Spinnerei nicht eingehalten werden. Schaf&Schäfer ist in diesem Ausmaß das erste Projekt, was ich gestartet habe. Ich habe die Zeitplanung und die Abhängigkeit an unsere verarbeitenden Betriebe unterschätzt. Den Liefertermin im November kann ich leider nicht einhalten? Was heißt das nun für euch als Unterstützer? Schluss mit den schlechten Nachrichten... denn die Zahnräder laufen... nur nicht so schnell, wie ich gern wollte. Unsere Wolle ist zum jetzigen Zeitpunkt mitten in der Verarbeitung. Wir haben von unserer Spinnerei die Antwort erhalten, dass wir eine wirklich tolle Wolle mit einer super Faserlänge haben. Darauf können wir stolz sein. Mit unserer Menge von 1.200 Kg Rohwolle können wir jedoch keine zeitlichen Anforderungen bei unseren verarbeitenden Betrieben stellen. Hersteller, mit mehreren 10.000 Kg zu verarbeitender Wolle werden bevorzugt behandelt. Doch unsere Wolle wird fertig! Das steht außer Frage. Von unserer Spinnerei haben wir einen vorraussichtlichen Liefertermin Anfang Dezember erhalten. Danach wird die Wolle sofort verschickt! Ich musste schmerzlich feststellen, dass ich in die Rolle eines Gründers und in die damit einhergehenden Anforderungen und Probleme hineinwachsen muss. Ich bin mir der Verantwortung und eurem Vertrauen bewusst und stehe weiterhin zu 100% hinter Schaf&Schäfer. Ich hoffe sehr, dass ihr als Unterstützer, Geduld habt und weiterhin Vertrauen in mich und in das Projekt Schaf&Schäfer setzt. Ganz liebe Grüße Euer Flo von Schaf&Schäfer
04.10.16, 20:45 Florian Bunke
Liebe Strickfreunde und Häkelbegeisterte, vor etwa zwei Monaten endete die Crowdfundingkampagne von Schaf&Schäfer. Seit dem ist wahnsinnig viel passiert. Viele Medien sind auf unser Projekt aufmerksam geworden. Ein Werbespot läuft seit September im TV (Pro7, Sat1, RTL2, etc), in dem ich über Schaf&Schäfer erzählen darf. (Wenn du den Spot noch nicht gesehen hast schau mal HIER !) Außerdem haben viele Blogger über unser nachhaltiges Projekt berichtet und die Frauenzeitschrift „Brigitte“ und der rbb haben ebenfalls Interesse an einer Berichterstattung bekundet. 
Heute war ein ganz besonderer Tag für das Projekt Schaf&Schäfer. Heute wurden unsere Schäfchen geschoren. Mehr als 1.200 Kg Wolle ist dabei zusammen gekommen. Die Wolle ist super. Für deutsche Merinowolle ist sie wirklich wunderbar weich und die Fasern haben eine ausgezeichnete Länge um daraus qualitativ hochwertige Garne zu fertigen. Ihr könnt euch wirklich wahnsinnig freuen :) Morgen gehts für unsere Wolle nach Belgien in die zertifizierte Wollwäscherei. Nachdem die Wolle von allen Verunreinigungen befreit wurde, wird die gewaschene Wolle in unserer brandenburgischen Partnerspinnerei gekrempelt, versponnen, gefärbt und verzwirnt. Sobald dann die Schaf&Schäfer-Knäule gewickelt wurden, kommen eure vorbestellten Wollpakete zu euch nach Hause… endlich! :) 

 Mit der Schur sind wir ziemlich spät dran gewesen. Ein früherer Schurtermin war weder für unseren Schäfer noch für die Schafscherer möglich. Für mich bedeutet das nun ranklotzen. Vertraut mir, dass ich Druck bei der Wäscherei und der Spinnerei mache, damit die Wolle von Schaf&Schäfer so schnell wie möglich fertig wird. Ich gebe mein Bestes, dass eure vorbestellten Wollpakete rechtzeitig vor Weihnachten ankommen. 

 Das Wichtigste… es geht allen Schafen gut und unser Schäfer wurde durch eure Unterstützung fair für die Wolle entlohnt! Ich bin stolz, dass wir gemeinsam so ein Projekt umsetzen können. 

 Ganz liebe Grüße 
Flo von Schaf&Schäfer
11.08.16, 12:14 Florian Bunke
Interviews, Fotos, Videodrehs und und und... wir haben viel zu tun. Das Projekt läuft auf Hochtouren. Die nächsten Wochen werden spannend :) Sicher seid ihr auch total aufgeregt und fragt euch, wie es bei Schaf&Schäfer läuft. Wir durften die letzten Tage/Wochen viele neue Eindrücke erleben, interessante Erfahrungen machen und spannende Leute treffen. Vor wenigen Tagen waren wir für einen Videodreh in Brandenburg, bei unserem Schäfer Helmut zu besuch. Die Schafe waren eindeutig besser Statisten und Models, als ich es war. :) Für was genau die Filmaufnahmen waren, lasse ich euch im nächsten Blogartikel wissen. Bleibt gespannt!
19.07.16, 10:52 Florian Bunke
Nach einer langen und spannenden Zeit ist nun das Crowdfunding von Schaf&Schäfer zu Ende gegangen . Zu den Zahlen: - mit 372% überfinanziert - 22.589€ Fundingsumme - 257 vorbestellte Wollpakete - 59 Schafpatenschaften Ich bin wahnsinnig beeindruckt von dem Vertrauen, dem Zuspruch und der Unterstützung, die ich für das Projekt tagtäglich von euch erhalte. Gemeinsam haben wir den Startschuss zu etwas ganz Großen gesetzt. Jetzt geht es an die Umsetzung! Selbstverständlich lassen wir euch regelmäßig wissen, woran wir gerade arbeiten und wo wir bei der Projektumsetzung stehen. Schaf&Schäfer ist unser gemeinsames Projekt! Schaut unbedingt auf unserer Facebookseite vorbei. Dort posten wir regelmäßig Neuigkeiten! Und nochmal... VIELEN VIELEN DANK!
15.07.16, 13:02 Florian Bunke
In 3 Tagen endet unsere Crowdfundingkampagne und somit auch die Möglichkeit die nachhaltige und regionale Wolle von Schaf&Schäfer vorzubestellen. Mehr als 300 fleißige Strickerinnen und Häkelbegeisterte unterstützen bereits das Projekt. Bist du auch dabei? Wenn nicht werde noch schnell ein Teil der nachhaltigen Strick- und Häkelbewegung. Wir haben noch einige Wollpakete und andere Dankeschöns für dich. Aber Achtung!! Du hast nur noch 3 Tage Zeit! :)
12.07.16, 09:18 Florian Bunke
NUR NOCH 6 TAGE. Dann endet das Crowdfunding und somit auch die Möglichkeit der Vorbestellung! So viele von euch fragten mich, ob es denn noch eine Möglichkeit gibt, ein kleineres Paket, als den Jahresvorrat vorzubestellen. Genau das möchten wir euch jetzt noch für die letzten Tage bieten. Ihr könnt jetzt noch eines der 30 limitierten Testpakete für 30€ vorbestellen. :) Schaut einfach mal bei den Dankeschöns vorbei. Wir freuen uns auf eure Vorbestellungen :)
29.06.16, 11:20 Florian Bunke
300% überfinanziert, 18.000€ Fundingsumme, 272 Unterstützer.Wahnsinn! IHR habt es geschafft, das Projekt Schaf&Schäfer mit mehr als 300% überzufinanzieren. Was machen wir nun mit dem großen Überschuss? 

 Statt des Fundingziels von 6.000 EUR sind bereits jetzt mehr als 18.000 EUR zusammengekommen. Der absolute Hammer. Viele von euch fragen sich nun, wie wir den gewaltigen Überschuss nutzen werden. 

 Die größten Kostenfaktoren bei der Umsetzung des Projekts sind eindeutig der Ankauf und die Verarbeitung der Wolle. Der Schäfer bekommt durch eure Unterstützung das Doppelte für seine Wolle, als er bei einem externem Wollhändler erhalten hätte. Außerdem muss die Wolle gewaschen, versponnen, gefärbt und gewickelt werden bis ihr damit stricken oder häkeln könnt. Bereits dafür werden etwas mehr als 10.000 EUR benötigt. Es kommen noch Gründungskosten, Logistikkosten, Versandkosten, Versicherungen, Lohnkosten, Investitionskosten und Entwicklungskosten zusammen. Kosten die bei einer Gründung eben so anfallen. :) Die Versandkosten für eure Wollvorräte, Transaktionsgebühren und die Provision für Startnext müssen wir auch noch von der gesamten Summe abziehen. 

 Das Fundingziel von 6.000 EUR war von Anfang an als Teilfinanzierung des Projekts Schaf&Schäfer gedacht und hätte den Kapitalbedarf unseres Projekts um etwa 15% gedeckt. Mit eurer Unterstützung haben wir bereits mehr als die Hälfte des notwendigen Kapitals für die Umsetzung zusammen. Eigene Mittel und ein Förderkredit decken die andere Hälfte des Kapitalbedarfs. Durch eure großartige Unterstützung konnten wir das Projekt bereits jetzt weiter ausbauen. Es haben sich einige Blogger, Magazine und Kooperationspartner gemeldet, die über das Projekt berichten wollen. Neben dieser wunderbaren Möglichkeit, dass Projekt bekannter zu machen, können wir ein Teil des Crowdfundingüberschusses in Marketingmaßnahmen stecken. So haben wir die Möglichkeit vielen anderen Stricker(innen) und Häkelbegeisterte unsere Geschichte der nachhaltigen Wolle zu erzählen. Zuletzt möchte ich persönlich die Chance nutzen, Danke zu sagen. Mit so viel Zuspruch habe ich persönlich niemals gerechnet. Eure Unterstützung zeigt mir, dass wir auf einem guten und nachhaltigen Weg in der Strick- und Häkelbranche sind. 

 Vielen Dank! Flo von Schaf&Schäfer
11.06.16, 15:13 Florian Bunke
Endlich ist es soweit. Wir starten mit dem Crowdfunding! Du kannst also ab sofort dein Wollpaket vorbestellen, ein Schafpate werden, einen Stoffbeutel bestellen oder das Projekt mit einem freien Betrag unterstützen. :) Der öffentliche Crowdfundingstart ist 18:00 Uhr. Doch da du ja bereits Fan hier auf Startnext bist, möchte ich dir einen kleinen Vorteil verschaffen. :) Buche schnell dein Dankeschön. Unsere Wolle ist nur limitiert vorbestellbar!
24.05.16, 01:05 Florian Bunke
Bekomme ich mit der Schafpatenschaft von Schaf&Schäfer ein Schaf nach Hause geschickt? Natürlich nicht... auch wenn es sich bereits viele Unterstützer gewünscht haben. :) Die wichtigsten Mitarbeiter von Schaf&Schäfer sind selbstverständlich die Schafe. Ohne Schafe, keine Wolle... eine ziemlich einfache Rechnung. Damit wir auch die glücklichsten Mitarbeiter beschäftigen können, müssen diese selbstverständlich gut versorgt werden. :) Spaß bei Seite. Schäfer haben es oftmals nicht leicht. Wenn Tiere unvorhergesehen krank werden, fehlt oftmals das Geld, um sie richtig versorgen zu können. Futter für den Winter schlägt ein tiefes Loch in die Hosentaschen der Schäfer. Neben der fairen Bezahlung der Wolle möchten wir gemeinsam mit euch den Schäfer doppelt unterstützen. Denn von den 30 EUR, die ihr bezahlt, um ein Schafpate zu werden, gehen 1/3 direkt an den Schäfer. Dieses Geld wird zu 100% für die Versorgung der Schafe genutzt. Mit den anderen 2/3 unterstützt du die Umsetzung des Projekts. Also schnell Schafpate werden :)
23.05.16, 13:37 Florian Bunke
Liebe(r) Stricker(in) und liebe(r) Häkelbegeisterte(r), auch du möchtest sicher wissen, wie die Strick- und Häkelwolle von Schaf&Schäfer wird oder? Diese Frage, möchte ich dir heute beantworten. Unsere Strick- und Häkelwolle besteht aus 100% Merinowolle aus Deutschland mit einer Feinheit von 22 Micron bis 26 Micron. Gefärbt und Gesponnen wird die Wolle in Deutschland. Die Strick- und Häkelwolle kannst du während der Crowdfundingkampagne in 6 Farben vorbestellen: Natur (ungefärbt), Braun, Grün, Grau, Lila und meine persönliche Lieblingsfarbe Kupfer/Orange. Du möchtest Wolle selber färben? Kein Problem. Mit der Farbe Natur erhältst du eine ungefärbte Strick- und Häkelgarne. Die Wolle von Schaf&Schäfer wir 3-fädig versponnen. Die Lauflänge beträgt zwischen 150 bis 180 Meter/ 100g. Weitere Farben und Stärken sind selbstverständlich geplant und werden nach dem Crowdfunding umgesetzt :) Du kannst unsere Strick- und Häkelwolle ganz einfach in drei Vorräten vorbestellen: Herbstvorrat, Wintervorrat und Jahresvorrat. . Such dir einfach deinen Vorrat aus und schreibe in dem Auswahlfeld, welche Farben ich dir zuschicken darf. :)
20.05.16, 11:54 Florian Bunke
Viele Unterstützer und Interessierte haben mich gefragt, wer eigentlich hinter Schaf&Schäfer steht und wie ich auf die Idee gekommen bin, Strick- und Häkelwolle produzieren zu wollen. Ich bin Florian (22), auf einem kleinen Dorf in Brandenburg aufgewachsen und mit der Landwirtschaft und der Viehzucht groß geworden. Neben der traumhaften Zeit auf dem Land bin ich auch schnell auf die Probleme vieler Landwirte und Schäfer gestoßen. Die am härtesten arbeitenden Menschen in der Wollindustrie haben am wenigsten von dem Verkauf ihrer Wolle. Gerade Wolle aus Deutschland ist heute zu wenig wert und muss zu unwürdigen Preisen verkauft werden. Etwa 6 Jahre später, an einem Sonntagabend im Mai 2015, saß ich auf meinem Sofa und sah einen Bericht im TV über die Schafzucht in Australien. Ich war schockiert. Lämmern wurden bei lebendigen Leib Hautlappen abgeschnitten, Schafe wurden bei der Schur geschnitten und verletzt. Und genau von diesen gequälten Tieren stammen heutzutage viele Wollprodukte . Egal ob Pullover, Mützen oder Strickgarne... die Wolle kommt schon lange nicht mehr von kleinen romantischen Schäfereien aus Deutschland. Auch das ist ein Teil der Globalisierung. Moment mal... es gibt zwei große Probleme in der Wollindustrie. Schäfer verdienen zu wenig für ihre Wolle und für viele Wollprodukte müssen Tiere leiden. Wenn man nun aber die feinste Merinowolle aus Deutschland nutzt, mit einem Schäfer zusammenarbeitet, der seine Tiere liebt, den Schäfer dabei auch noch fair bezahlt und aus der Wolle Strick-und Häkelgarne produziert wäre das doch super nachhaltig oder? Genau so entstand die Idee von Schaf&Schäfer :)
20.05.16, 11:25 Florian Bunke
Woher kommt eigentlich die Wolle für die Strick- und Häkelgarne von Schaf&Schäfer? Unsere Wolle, die du beim Crowdfunding vorbestellen kannst, kommt zu 100% vom Schäfer Helmut aus Brandenburg. Das ist die Schäferei, die du auch im Video siehst. Helmut züchtet Merinoschafe, mit der wohl weichsten Wolle in Deutschland. Die Feinheit der Wolle liegt durchschnittlich zwischen 22 und 26 Micron. Warum ist australische oder neuseeländische Wolle, mit 18 Micron, noch ein bisschen feiner? Das liegt daran, dass die Qualität der Wolle in Deutschland in den letzen Jahren kaum Bedeutung mehr beigemessen wurde. Aufgrund der Globalisierung bedient heute Australien den Weltmarkt mit Wolle. Doch darunter müssen die Schafe leiden. Massentierhaltung, Mulesing und grausame Schurverletzungen sind in Australien keine Seltenheit. Außerdem muss diese Wolle mehrere zehntausende Kilometer für die Verarbeitung zu Strick- oder Häkelwolle zurück legen. Das ist nicht gerade Nachhaltig. Doch es gibt sie eben noch. Heimische Schäfer, die Merinoschafe züchten und ihre Tiere lieben. Unser Schäfer Helmut gehört definitiv dazu. Wenn du das Projekt Schaf&Schäfer unterstützen möchtest, suche dir dein passendes Dankeschön aus. Hast du schon von unserer Schafpatenschaft gehört? Schau einfach mal bei unseren "Dankeschöns" vorbei ;)
20.05.16, 10:39 Florian Bunke
Du möchtest ein Dankeschön buchen oder endlich deine Wolle von Schaf&Schäfer vorbestellen? Bald ist es so weit. Pünktlich zum Tag der Handarbeit, am 11 Juni 2016 startet die Finanzierungsphase der Crowdfundingkampagne von Schaf&Schäfer. 
Was Finanzierungsphase bedeutet? Ab dem 11 Juni haben wir genau 50 Tage Zeit, 6.000 EUR für den Ankauf und die Verarbeitung der Wolle zusammenzubekommen. Wenn wir diese Summe erreicht haben, kann die Produktion im September starten. :) Du willst Wolle vorbestellen, machst dir aber Sorgen was passiert, wenn wir die 6.000 EUR nicht erreichen? Keine Angst. Sollte das Geld tatsächlich nicht zusammen getragen werden, erhältst du dein Geld zurück. Selbstverständlich trägst du dabei keinerlei Kosten. Doch der Zuspruch, den ich in den letzten Tagen von euch erhalten habe zeigt mir, dass wir bald gemeinsam nachhaltige und heimische Strick- und Häkelwolle produzieren . :)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Commity für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

61.400.443 € von der Crowd finanziert
6.797 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH