Crowdfunding beendet
Die Trilogie "Die Schattenherren" ist ursprünglich bei Piper erschienen. Sie hat viele Fans, ist aber leider im Print vergriffen. Ich habe die Geschichte stilistisch aufpoliert und um zwei Szenen je Band erweitert - in dieser Form gibt es sie als eBook. Aber so richtig schön sind Bücher doch nur, wenn man darin blättern kann, oder? Deswegen soll es die Trilogie - selbstverständlich in der erweiterten Form - wieder im Print geben. Und wenn schon - denn schon: diesmal als illustrierte Hardcover!
15.452 €
Fundingsumme
147
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
29.12.2021

Die Blauen und die Grauen ...

Robert Corvus
Robert Corvus2 min Lesezeit

... so nannte man im amerikanischen Sezessionskrieg die Soldaten der Nord- beziehungsweise der Südstaaten, ihrer Uniformfarben wegen.
In diesem Crowdfunding geht es glücklicherweise weniger kriegerisch zu. Ganz friedlich könnt Ihr die graue oder die blaue Ausgabe der Trilogie wählen - ohne Furcht, dass Euch jemand das letzte Exemplar wegschnappt, denn limitiert sind diese Ausgaben nicht. Im Buchblock sind sie zudem identisch - derselbe Text, dieselben Illustrationen.
Worin bestehen dann die Unterschiede?
Nun, der offensichtlichste ist die Farbe der Buchdecke. Das ist der Hardcover-Einband, der sichtbar wird, wenn man den Schutzumschlag abnimmt. Er ist in der regulären Ausgabe grau, in der Sonderausgabe blau.
Zudem wird jemand, der die graue Ausgabe wählt, in der Danksagung als Schattenbaron bzw. Schattenbaronin geführt. Wer sich für die blaue Variante entscheidet, wird zum Schattengrafen bzw. zur Schattengräfin. Der höhere Unterstützungsbeitrag bei der blauen Ausgabe trägt schließlich stärker zur Finanzierung des Crowdfundings bei.
Vor allem aber: Die blaue Ausgabe wird es ausschließlich in diesem Crowdfunding geben - danach nie wieder! Die graue Ausgabe dagegen bekommt eine ISBN, sie wird in den regulären Buchhandel gelangen.
Das ist auch der Grund, aus dem es ausschließlich zur grauen Ausgabe die Option gibt, den Auftaktband FEIND für sich allein zu erwerben. Denn nur bei der grauen Variante wird man später die Möglichkeit haben, die Folgebände nachzukaufen, wenn der erste Band gefallen hat. Wer diesen ersten Schritt in die Schatten wagt, den belohnen sie mit dem Titel Schattenbaronet beziehungsweise Schattenbaroness.

01.02.2022

Danke!

Robert Corvus
Robert Corvus2 min Lesezeit
Teilen
Die Schattenherren: Hardcover-Edition
www.startnext.com

Finden & Unterstützen