Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
„schICHten – wie viele sind wir?“ Theater draußen
Die Sommerproduktion von wildwechsel AUSSEN THEATER „schICHten – wie viele sind wir?“ ist ein Theaterstück, gespielt, getanzt und gesungen von 5 Darstellerinnen in der freien Natur. Bearbeitet wird das Thema "Identität" und deren Vielschichtigkeit, die wir alle in uns tragen. Im August 2013 sollen 6 Aufführungen in Bremen-Borgfeld-Timmersloh auf die grüne Wiesen-Bühne gebracht werden. Bilder, Beschreibungen und Videos unserer bisherigen Produktionen findet Ihr unter: www.wildwechsel.net
Bremen
3.192 €
3.000 € Fundingziel
106
Fans
76
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 „schICHten – wie viele sind wir?“ Theater draußen

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.04.13 18:06 Uhr - 10.06.13 23:59 Uhr
Fundingziel 3.000 €
Stadt Bremen
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

schICHten  wie viele sind wir? ist eine TheaterTanzPerformance von wildwechsel AUSSEN THEATER in Bremen/Borgfeld.
Ein Sommerabend auf dem Land. Die Vögel kommen zur Ruhe, nur noch ein Hauch sommerlicher Schwüle füllt die Luft, auf die weiten Felder sinkt gleißend das Abendlicht.
Hier triffst du auf Anna Schmidt.
Anna Schmidt?, fragst du: Wer ist Anna Schmidt? Und bist unvermittelt mittendrin.
Wer bin ICH? Und wie viele? Wer sind WIR? Aus wie vielen Schichten, Räumen, Wesen bestehen wir? Was ist Identität?
Ist sie autobiographisch angelernt? Oder bereits im Moment unserer Entstehung als innerer Kern in uns angelegt, der nur hervorgeholt und verwirklicht werden muss? Entweder, oder? Oder alles zugleich?
Fragen wie diese sind es, die Anna Schmidt umtreiben und somit auch dich, denn du folgst ihr auf Schritt und Tritt.
Sitzgelegenheiten, auf denen du dich zuschauend niederlassen kannst, gibt es nicht.
Du begreifst: Anna Schmidt das sind viele. Hier sind es fünf Frauen, die verschiedene Anteile der Identität Anna Schmidt verkörpern. Schauspielerinnen, Sängerinnen, Tänzerinnen. Umgeben von Möbelstücken, die wie vom Himmel in die Natur gefallen zu sein scheinen.
Annas Identitätsanteile  ihre Facetten  streiten, tanzen, lachen, singen und ringen miteinander und mit sich selbst.
Die Sprache ruht sich dabei auch mal aus. Mit Bewegungen und Musik werden Bilder gemalt und du suchst dir deinen Standpunkt, von dem aus du sie am liebsten betrachten möchtest. Stück für Stück werden Schichten abgetragen, zerbrechliche und ungewisse Seiten kommen zum Vorschein.
Wie kann ich all diese Anteile im Verbund, unter einem Dach, miteinander leben lassen?
Die Nacht ist hereingebrochen, ein Feuer knistert und seine Flammen wärmen dein Gesicht:
Wie viele bin ich? Wie viele sind wir? Und welche werden wir, wenn wir uns begegnen?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wildwechsel, meint durch regelmäßige Benutzung entstandene Wege. Uns kommt es besonders auf die beiden Wörter wild und wechsel an. Wir machen Schauspiel, Tanz, Gesang und bildende Kunst inmitten der Natur und damit genau dort, wo die wahren Wildwechsler leben. wildwechsel ist Theater aus Leidenschaft, unbändig und ungestüm, mal laut mal leise und: dynamisch. Wir wollen bewegen und bringen deshalb das Publikum auf die Füße. So geht der Zuschauer während der Inszenierung die Szenerie gemeinsam mit den Darstellern ab. Und so sucht und findet jeder seine eigene Perspektive. Gesessen wird woanders. Im Idealfall nach der Inszenierung am Lagerfeuer, wo Gesehenes, Erlebtes, Gehörtes und Empfundenes nachhallen und ausgetauscht werden kann. Damit wollen wir Raum für Austausch und Verbindung schaffen.
Unsere Inszenierungen sind ein Fest für die Sinne aller Erwachsenen zwischen 16 und 99 Jahren. Erfahrungsgemäß zieht unsere grüne Bühne jedoch vorwiegend ein mobiles, offenes und kulturbegeistertes Publikum zwischen 30 und 70 Jahren an.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kunst, ob darstellend oder bildend, sollte sich nicht nur auf die etablierten, kommerziell orientierten oder staatlich geförderten Anbieter beschränken.
wildwechsel ist Teil der freien Theaterszene in Bremen, die aufgrund der schlechten staatlichen Haushaltslage vom Aussterben bedroht ist. Indem du uns unterstützt, leistet du einen Beitrag zur Sicherung der kulturelle Artenvielfalt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit oder ohne Geld: wildwechsel(n) das sind und tun wir seit fünf Jahren. Während der letzten vier Produktionen haben wir uns hart an die No-Budget-Grenze entwickelt.
Leider gingen unsere Künstler dabei immer mit leeren Händen vom Acker, nachdem sie wochenlang probender Weise der Witterung standgehalten, nächtelang geschrieben, genäht, entwickelt, geschnitten oder gemalt hatten.
Euer Geld wird deshalb in Form von Honoraren in die Taschen der Künstler fließen. Dabei wollen wir nicht unter die Mindestlohngrenze fallen, wie es im Kulturbereich leider viel zu häufig und zu selbstverständlich der Fall ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Den ersten Wildwechsel hat Folkwangabsolventin Verena Reisemann im Jahr 2008 angetrieben. Seitdem ist sie Ideengeberin, künstlerische Leitung und Regisseurin des wildwechsel AUSSEN THEATERs.
Um sie herum hat sich seither ein sowohl festes als auch stetig wachsendes Ensemble gebildet:
Inga Alima schrieb mit mittendran das erste Stück und ist seither feste Hausautorin.
Ebenfalls seit der ersten Produktion unterstützt Bettina Ehrenberg das wilde Treiben als Regieassistentin und Produktionsleiterin.
Mit großer Inbrunst entwirft und fertigt Katja Fritzsche nun bereits zum dritten Mal die Kostüme.
Die große Bühne Natur wird  ebenfalls zum wiederholten Male  durch Werke der beiden bildenden Künstlerinnen Christine Henke (Fotografie) und Annemarie Strümpfler (Malerei) ergänzt.
Die Plakat-, Postkarten- und Programmheftgestaltung liegt in Händen von Grafikdesignerin Helga Jordan, die auch unsere Website gebaut hat.
Last but not least: Unsere wildwechselnden Darstellerinnen.
Dieses Jahr stehen ausnahmsweise nur Frauen auf unserer Theaterflur:
Schauspielerin Manuela Reiser ist seit 2009 festes Ensemblemitglied, ihre Kollegin Johanna Klaffke sowie Schauspielerin und Sängerin Tascha Solis sind seit 2011 dabei. Als Frischlinge begrüßen wir in dieser Spielzeit Schauspielerin und Sängerin Chiara Kerschbaumer und Tänzerin und Choreographin Amaya Lubeigt.

Projektupdates

06.09.13

Liebe Unterstützer, letztes Wochenende waren unsere letzten Aufführungen und es ist uns allen schwer gefallen, diese spannende Zeit, energetisierenden Aufführungen und bereichernden Begegnungen hinter uns zu lassen. Nun haben wir die Abrechnung beendet, unsere Beteiligten tatsächlich mit Gage (Dank Euch) nach Hause gehen lassen können und wenden uns in den nächsten Tagen und Wochen Euren Dankeschöns zu. Habt noch ein wenig Geduld - wir setzen uns dran und dann werden Dankespostkarten, Fotos und Marmeladen von der Post durch ganz Deutschland zu Euch auf den Frühstücktisch und an Eure Wohnzimmerwände flattern. Vorab aber schon mal ein großes, fettes DANKESCHÖN - wir hatten eine tolle Produktion und wunderbare Zeit, wir sind voller tiefstem Dank und Freude. Mit wildwechselnden herzlichsten Grüßen Euer wildwechsel AUSSEN THEATER

14.08.13

Die Premiere (Freitag 9.8.2013) lief super. Die Gäste waren zahlreich, der Applaus kräftig, die Rückmeldungen berührt und begeistert. Das ALLES haben wir unseren Fans und Unterstützern zu verdanken, ohne die es dieses Jahr keine Sommerproduktion gegeben hätte. Euch allen noch mal ein HERZLICHES DANKESCHÖN... wir genießen jede Aufführung und werden die verbleibenden Vorstellungen mit Dank in unseren Spielerherzen in die Vollen gehen und geben, was das Zeug hält.

25.06.13

Wie wunderbar: Wir haben es durch EURE HILFE geschafft die anvisierten 3000 Euro zu erreichen... und nun sind wir schon mittendrin in der heißen Endprojektphase: Postkarte, Plakat und Co gestalten und drucken, Pressemitteilungen schreiben und verschicken, Kalkulationen neu überarbeiten, Kostüme häkeln und stricken, TextBuch schreiben und überarbeiten und und und... die Maschinerie läuft, die Köpfe rauchen, die Finger sprühen Funken, die Herzen brennen... WIR FREUEN UNS RIESIG. Kommt und schaut, wenn unser Projekt dann voll und rund hier bei uns auf den Wiesen, die die Welt bedeuten, an den TheaterStart geht. Premiere ist am 9. August um 19:30 Uhr, die zweite Vorstellung ist am 10. August auch um 19:30 Uhr und dann folgen noch vier weitere Aufführungen am 23., 24., 30. und 31. August um jeweils 19:00 Uhr. Wir freuen uns auf EUCH!

30.04.13

Im Moment kümmern wir uns natürlich hauptsächlich darum "Supporter" zu gewinnen, aber bei all dem geraten unsere künstlerischen Entwicklungen NICHT ins Hintertreffen. Die Kostüme sind schon in der Mache (die Figurinen laden wir in den nächsten Tagen in den Blog hoch) und das Textbuch von unserer Hausautorin Inga Alima nimmt tagtäglich konkretere Formen an - die erste Szene steht schon.

26.04.13

So, nun geht es richtig los: Wir haben es in die Finanzierungsphase geschafft und freuen uns riesig. Im Blog (oben im Menü) schreiben wir immer mal wieder wie es so weitergeht... also schaut ruhig ab und an rein, wir laden bestimmt auch mal was witziges hoch. Willkommen und herzlichen Dank an Euch alle, die Ihr uns unterstützt.

Impressum
wildwechsel AUSSEN THEATER
Verena Reisemann
Timmersloher Landstr. 22
28357 Bremen Deutschland

Partner

Borgfelder Heerstraße 37, 28357 Bremen
Hier gibt es das BESTE Obst und Gemüse weit und breit!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.058.317 € von der Crowd finanziert
4.934 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH