Crowdfunding beendet
Hier geht es um deine Unterstützung für das Kindertheater Wolkenstein, das nach der Flutkatastrophe am 14.07.21 viele "abgesoffene" Dinge ersetzen und seine Arbeitsräume sanieren muss, um wieder Kunst für Kinder machen zu können.
10.508 €
Fundingsumme
85
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.08.21 18:26 Uhr - 24.09.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August - Oktober 2021
Startlevel 10.000 €

Sanierung der hochwasserbedingten baulichen Schäden und Ersatz für "abgesoffenes" Equipment

Kategorie Theater
Stadt Heimbach

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um deine Unterstützung für ein freies Kindertheater, das nach der Flutkatastrophe Probenraum und Lager, Werkstatt und Büros, Flur und Teeküche sanieren muss. Am 14. Juli stand das ganze Haus unter Schlamm, alle Wände sind nass und alle Böden mussten raus. Unsere beiden Autos haben Totalschaden, eine Premiere mussten wir verschieben und unseren Repertoire-Spielplan im Herbst / Winter radikal zusammenstreichen.
Wir können also keine Kunst und keine Einnahmen machen - und das nach den anderthalb Corona-Jahren, in denen wir auch schon nicht spielen konnten.

Oben könnt ihr ein paar Fotos sehen:
vom Bühnenmolton, der nicht mehr mit auf die Bühne kommt und von der Einfahrt, die unterspült wurde und über die erstmal kein Auto fährt.
Von einem Motorraum und einer Kabelkiste am Tag danach . Und von einem Boden, der gerade freigelegt wird.
Und ein Probenfoto vom Tag vor der Flut.

Wir haben (noch) kein Video eingestellt, weil wir den Spagat gerade nicht schaffen, einerseits irgendwie kreativ rüberkommen, andererseits ist uns nur zum Heulen zumute. Auch wenn uns sehr klar ist, dass wir so viel Glück im Unglück hatten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele sind die Sanierung der Bauschäden, Neu-Anschaffungen des verschlammten, technischen Equipments sowie im besten Fall Anteile der erforderlichen Eigenmittel für unser nächstes Stück 2022.
Wir möchten wieder Künstler sein und nicht "nur" Überlebenskünstler.
Unsere Zielgruppe seid Ihr:
Menschen, denen Kunst und kulturelle Bildung für Kinder am Herzen liegt.
Menschen, die ein Kindertheater unterstützen möchten, um Hochwasserschäden zu sanieren.
Menschen, auf die wir uns freuen und deren Solidarität wir toll finden!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Kinder ein Recht auf Kunst und Kultur haben.
Und weil ihr deshalb furchtbar gerne ein engagiertes Kindertheater unterstützen möchtet, das mit Leib und Seele für sein junges Publikum brennt.
Weil Theater ein kostbares Medium ist, mit dem wir jungen Menschen Freude an Gegenwart und Mut auf Zukunft machen können.
Weil unsere eh schon geringen Rücklagen durch die Coronazeit völlig aufgebraucht sind, so dass wir die riesigen Kosten, die durch das Hochwasser entstanden sind, nicht alleine auffangen,
Weil ihr euch auf Theaterbesuche freut, ob mit Kindern oder ohne.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben insgesamt eine vorsichtige Schätzung von 25.000-30.000€ Schaden. Dies hier ist unser erstes crowdfunding und wir können überhaupt nicht einschätzen, wieviel da zusammen kommt. Deshalb geht es einfach stufenweise:
Mit Eurer Unterstützung können wir zunächst Material für die Baustelle kaufen und Handwerker bezahlen.
Parallel können wir ertrunkenes Equipment ersetzen und einen Theatertransporter finden.
Nächste Stufe ist die Sanierung der Einfahrt und die Anlage von Schutzdämmen.
Und wenn ihr ganz engagiert dabei seid, wären die Eigenmittel für das neue Stück 2022 auch gerettet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Andrea Lucas und Thomas Marey, die beiden Gründer von Wolkenstein - Theater für Kinder. Wir sind ein freies Tourneetheater, das in Zusammenarbeit mit einem gewachsenen und wechselndem Ensemble von 15 Künstlerinnen und Künstlern mobile Stücke für Kinder spielt.
Wir haben die riesige Hilfsbereitschaft von Familie, Freund:innen und Kolleg:innen schon in den tatkräftigen Tagen unmittelbar nach der Katastrophe spüren dürfen. Alle ermuntern uns zu diesem für uns erstmaligen Crowd-funding Projekt und wir sind hoffnungsvoll und aufgeregt, wie sich das wohl entwickelt.

Unterstützen

Teilen
Wolkenstein vom Schlamm befreien!
www.startnext.com