Crowdfunding beendet
Mit einem jüdischen Pop-Up-Stand möchte ich mehr Spaß, Vielfalt und kreativen Umgang mit Religiosität nach Österreich holen.
5.240 €
Fundingsumme
47
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
20.02.2019

Ein großes Dankeschön

MA Sarah Egger
MA Sarah Egger1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer_innen,

es ist so gut wie geschafft, die Finanzierungsphase endet heute um Mitternacht! (was ich nicht erleben werde, weil ich ein dringendes Schlafbedürfnis habe.) Dank euch allen stehen jetzt in unserem Wohnzimmer vier Kisten voller Schmonzelach, die nur darauf warten, von freudigen Kindern, Eltern, Onkeln und Großmüttern bestaunt und gekauft zu werden. Auch das Standzubehör türmt sich im Nebenzimmer oder ist schon auf dem Weg nach Wien. Morgen bekomme ich voraussichtlich Zugriff auf eure eMail- und Lieferadressen, dann werde ich mit euch in Kontakt sein wegen der Mysterye-Peklech und der Gutscheine:-)
Der Link zu dem Youtube-Video (https://youtu.be/9SSFRx9v0fM), sollte sich ab heute neun Uhr Abends öffnen lassen, dann wird es auf Youtube öffentlich. In diesem Abschlussvideo geht es darum, noch mal die schönsten Erfahrungen aus der Crowdfunding-Phase zusammenzufassen und einen Blick auf Gegenwart und Zukunft zu werfen.
Wenn ihr weiterhin über Schmonzelach Un Tinef informiert bleiben wollt, tragt euch auf schmonzelachuntinef.com in den Newsletter ein! Dort wird es alle wichtigen Meldungen geben, wie neue Pop-Up-Daten, Updates über weitere Einkaufsmöglichkeiten etc.

Also, bis bald und ganz herzlichen Dank nochmal!
Sarah

Datenschutzhinweis
Impressum
Schmonzelach Un Tinef
Sarah Egger
Hainburgerstrasse 29/10/18
1030 Wien Österreich