Crowdfunding beendet
Unterstütze uns bei der Finanzierung unseres ersten Albums "Seiltänzerin ohne Netz". Spätestens nächstes Jahr wirst du in den angesagtesten Häusern der Stadt behaupten können, schon immer an uns geglaubt zu haben! In heiter-melancholischen Kompositionen tauchen wir ein in die Poesie Mascha Kalékos, deren Gedichte mit rettender Ironie von Alltag, Sehnsucht und dem Wahnsinn der Welt erzählen.
5.741 €
Fundingsumme
90
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.