Projekte / Social Business
Der Begriff "Borderline" ist den meisten Menschen zwar bekannt, jedoch verbinden sich damit zahlreiche, meist negative Vorurteile. Nicht zuletzt für die Betroffenen selbst ist die Diagnose "Borderline-Persönlichkeitsstörung" deshalb ein massiver Schock. Mit dem Spiel "Side-by-Side", das sowohl im privaten als auch im therapeutischen Kontext eingesetzt werden kann, soll ein Beitrag geleistet werden, das Verständnis über das Krankheitsbild auf spielerische Art und Weise zu befördern.
235 €
1.800 € Fundingziel
10
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Anonyme Unterstützungen: 4