Crowdfunding beendet
Eher früher als später wird die Social Distancing Kultur ersetzt werden – und zwar durch SipTogether, einer App, mit der Du dich mit deinen Freunden, deinen Kommilitonen oder ganz neuen Leuten spontan treffen kannst. Willst Du gemeinsam auf den Abend anstoßen und mit dem In-App-Trinkspiel den Tag ausklingen lassen oder als Tourist erleben, was die neue Stadt so zu bieten hat? Dann bist Du hier genau richtig. Unterstütze uns und Du musst nie wieder einen langweiligen oder einsamen Abend erleben.
3.000 €
Fundingsumme
32
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 SipTogether
 SipTogether
 SipTogether

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.07.20 17:00 Uhr - 20.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende 2020
Startlevel 3.000 €

Hauptsächlich zur eigentlichen Entwicklung der App, für die Kosten der Unternehmensgründung inklusive Markeneintragung und dem Release im App- & Play Store.

Kategorie Community
Stadt Goch

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Möchtest Du abends lieber ausgehen statt alleine auf der Couch zu chillen? Und mit deinen Freunden einen Drink in einer netten Bar genießen, bei der nächsten Feier im Nachbarort dabei sein oder dich mit deinen Bekannten Zuhause entspannen?

Dann öffne einfach die SipTogether App und teile entweder deinen Standort für Freunde, Gruppen oder ganz neue Leute oder suche nach anderen Menschen in deiner Umgebung, die etwas unternehmen möchten.

Einige Funktionen hast Du vielleicht schon im Video gesehen, hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung, was die App so zu bieten hat:

  • Interaktive Karte
  • Status & Beschreibung festlegen
  • Privatsphäre: bestimme, wer dich sehen kann
  • Personalisiertes Profil
  • Chat mit Freunden, Gruppen & neuen Menschen
  • Gruppen erstellen & per Link einladen
  • Kreatives Trinkspiel

Du möchtest sowohl deine Freunde schnell und einfach auf ein Bier einladen, aber auch mal gerne neue Leute außerhalb der eigenen Freundesliste kennenlernen oder dich spontan und unkompliziert treffen können? Dafür entwickeln wir genau die richtige Plattform. Und zwar mit der richtigen Mischung aus Funktionalität und Schlichtheit, einem ansprechenden Design und natürlich dem Schutz und der Privatsphäre deiner Daten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, SipTogether zum unentbehrlichen Begleiter für spontane Erlebnisse mit Freunden, Gruppen oder ganz neuen Leuten zu machen.

Wir starten zunächst im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) mit den am häufigsten verwendeten Sprachen Deutsch und Englisch. Da die App jedoch beliebig skalierbar ist, werden wir danach schnell weitere Märkte erschließen.

Unsere Hauptzielgruppe sind vor allem diejenigen, die abends mal ausgehen oder in der Woche etwas unternehmen möchten – egal, ob alleine oder in der Gruppe. Alle, die gerne zusammen feiern wollen, offen für spontane Aktivitäten sind oder mit ihren Liebsten etwas trinken möchten, profitieren von unserer App.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit 2019 sind wir dabei, die Idee zu realisieren und stießen bisher auf große Zustimmung. Zwar haben wir schon insgesamt drei Entwickler im Team, bräuchten jedoch für den Endspurt noch weitere Unterstützung sowie auch das nötige Kapital für die Unternehmensgründung und die Markenanmeldung.

Mit unserem Crowdfunding versuchen wir, die notwendigen finanziellen Mittel einzusammeln, um ein erfolgreiches Startup auf den Markt zu bringen.

Bei finanzieller Unterstützung erwartet dich ein Premium-Account innerhalb der App. Dieser ermöglicht dir den Zugang zu allen Trinkspielen, die Möglichkeit der Erstellung von mehreren Gruppen und noch weitere Funktionen wie bspw. ein hervorgehobenes Profil auf der Karte oder die Möglichkeit, innerhalb der App das Design oder die Farben zu verändern.

Wir hoffen, dich mit unserer Idee überzeugen zu können. Bei Fragen oder Feedback zur Kampagne, App oder dem Team kannst Du uns gerne über unsere Website oder per E-Mail kontaktieren. Sei von Anfang an dabei und ein Teil der SipTogether Community!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Großteil eurer Unterstützungen fließt direkt in die weitere Entwicklung der App ein. Der Rest geht in die Unternehmensgründung und teilweise ins Marketing für die Beta-Version der App.

Für Marketing, Steuer-, Datenschutz- und Gewerberecht sowie die Entwicklung selbst haben wir sowohl ausreichend Expertise im eigenen Team als auch genügend Berater und Mentoren, die uns kostenfrei zur Seite stehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht ein engagiertes und ehrgeiziges Team:

  • Jan Hecker, CEO
  • Jonas Pfeifhofer, CTO
  • Weeraphong Sombatboon, Entwicklung
  • Gabor Holbeck, Pitch Video
  • Damian Aschenbrenner, Pitch Video

Credits to TimeCop1983 with his song "On the Run".
Vielen Dank außerdem an "Den Holländer", der Bar bei uns in Goch, die uns kostenlos den Tag über drehen ließ, sowie allen Beteiligten Freunden und Bekannten aus dem Video!

Projektupdates

26.07.20 - Da viele gerne über PayPal unterstützen...

Da viele gerne über PayPal unterstützen würden, aber Startnext leider diese Zahlungsmethode nicht anbietet, haben wir einen eigenen MoneyPool erstellt. Diesen findet ihr unter siptogether.de/paypal.

Unterstützen

Kooperationen

Wir suchen Partner

Ob Sponsoren, langfristige Partnerschaften oder projektbezogene Kooperationen - wir sind für alles offen. Am besten einfach eine Mail an [email protected] schicken und wir melden uns innerhalb weniger Stunden zurück.

Teilen
SipTogether
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren