Crowdfunding beendet
Sonata - Teil 2 der Choreopornography Trilogy
SONATA ist nach dem zeitgenössischen Tanzfilm QUINTET - a choreopornographic experiment (2013) - der zweite Teil einer Trilogie zur Auslotung der Grenze zwischen Pornographie und Kunst. Wir werden die getnzten Improvisations-Scores, die wir im ersten Teil dieser Trilogie entwickelt haben, als Ausgangspunkt nehmen. Nun stehen Klänge verstärkt im Fokus. In SONATA werden wir Begehren durch Stimme und Bewegung verhandeln - und einzigartige sinnliche Bilder kreieren.
10.021 €
Fundingsumme
90
Unterstütz­er:innen
19.04.2015

12 days to go & blog links

David Bloom
David Bloom1 min Lesezeit

With only 12 more days to go on this campaign, and over 25% there, we've been featured on two different blogs yesterday, both in German:
http://www.lvstprinzip.de/
and an interview with David on QUEER GEFRAGT, the video channel of queer blog Die Preziöse:
https://youtu.be/qHqHs_fbuWE
Below is a test still from one of our rehearsals - Please help us pay the performers fairly and realize our post-production by pre-ordering the DVD, treating yourself to a massage, or a number of other tempting perks - thank You so much for being a supporter! xxx

Teilen
Sonata - Teil 2 der Choreopornography Trilogy
www.startnext.com