Projekte / Social Business
Shopping, Mode und ausgefallene Outfits. Viele Frauen lieben die schöne Dinge des Lebens. Sie leben ihre Freiheit und genießen ihr Leben. Aber sie wollen mehr: Sie wollen, dass Frauen überall auf der Welt ein gutes Leben haben, frei und und unabhängig leben können. Sie träumen von einer besseren Welt ohne Armut, in der Frauen arbeiten und Mädchen zur Schule gehen können.
609 €
10.000 € Fundingziel
6
Unterstützer*innen
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.05.17 15:29 Uhr - 17.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September - Dezember 2017
Fundingziel 10.000 €
Kategorie Social Business
Ort Bochum
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Nadja Brize
Waldenburger Straße 24
44795 Bochum Deutschland

Kooperationen

BaSE ist eine fair trade Organisation in Bangladesch, die handwerkliche Produkte von Frauen verkauft. Arme Frauen aus den ländlichen Gegenden haben so die Chance auf ein eigenes Einkommen und damit ein Stück Unabhängigkeit.

Chancen für Jugendliche und Minderheiten in Osteuropa schaffen, das ist das Ziel des Sozialunternehmens „Bigent“ gUG. Ein Projekt ist die Ausbildungsschneiderei im bulgarischen Plovidv, die jungen Frauen Zukunftsperspektiven bietet.

Menschen mit Behinderung wollen ein ganz normales Leben. Der beste Weg dorthin führt über einen Arbeitsplatz. In einer Behindertenwerkstatt in Dortmund sind äußerst geschickte Näherinnen am Werk, um den Taschen den letzten Schliff zu geben.