<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Was kann der Auslöser dafür sein, dass unsere Gesellschaft zusammenbricht? "Kein schöner Land“ erzählt die Geschichte von einer Freundesgruppe im Urlaub, die durch zunehmend rechtspopulistische Parolen eines ihrer Mitglieder vor eine Zerreißprobe gestellt wird. Ein Anschlag in ihrer Heimatstadt lässt den Streit zum Lagerkampf eskalieren, bei dem keine Seite mehr sicher ist, aber alle sich entscheiden müssen.
27.436 €
22.000 € 2. Fundingziel
254
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Dein Projekt aus Bonn
09.09.18, 21:16 Christopher Deutsch

„Das Subjekt, so behauptete ich, erkennt sich nicht unmittelbar selbst, sondern nur durch die Zeichen hindurch, die von den großen Kulturen in seinem Gedächtnis und seinem Imaginären hinterlegt wurden.“ Paul Ricoeur, Eine intellektuelle Autobiographie

Ben liebt es, sich in den historisch-theoretischen Tiefen der europäischen Gedankenkulturen zu verlieren: Er versucht stets die Dinge in einen wissenschaftlichen Kontext einzuordnen, zu verknüpfen, um sie dann zu verstehen.

Wie lange kann Theorie und Wissenschaft objektiv sein, ohne sich dabei etwas zu Schulden kommen zu lassen? Verhindert die rationale Objektivität eine eigene Meinung? Und wieviel ist Wissen wert, wenn es kaum jemanden erreicht?

Wenn ihr mehr über die Darsteller*innen, das Team und den Film erfahren wollt, kommt vorbei:
keinschoenerland.com