Jipi, das Rommédeck ist da! :) Warum gibt es im gängigen Deck keine Königin? Wieso tragen alle Damen Blumen und warum sind eigentlich alle weiß? Das haben wir uns auch gefragt. So entstand: Das Deck der Spielköpfe. Wir bilden eine diverse Gesellschaft ab und machen damit auf Stereotype in Spielen aufmerksam. Das Deck kann wie das gewöhnliche Kartendeck gespielt werden und fördert eine gleichberechtigte Gesellschaft. Die Skat & Doppelkopfversion findet ihr in unserem Onlineshop.
5.441 €
5.000 € Fundingziel 2
208
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich