Crowdfunding beendet
Knochen- und Lungenersatz zu züchten – dies ist das Ziel des Forschungsprojektes an der Uniklinik RWTH Aachen, bei dem verschiedene Biomaterialien wie z.B. Spinnenseiden zum Einsatz kommen, um eine möglichst optimale Trägerstruktur für die Geweberekonstruktion zu entwickeln. Vor dem Hintergrund der globalen Covid-19 Pandemie besteht ein weiteres Anwendungsgebiet unserer Forschung darin, Lungenersatzmaterial auf einer biobasierten Matrix zu züchten.
5.613 €
Fundingsumme
28
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!

28 Unterstützer:innen

Konrad Wacker
Konrad Wacker
Jennifer Wagner
Jennifer Wagner
Nina Hundt
Nina Hundt
Karl-Heinz Romann
Karl-Heinz Romann
Isabella Aberle
Isabella Aberle
marion roesch
marion roesch
Axel Wiepke
Axel Wiepke
Patricia Schaub
Patricia Schaub
Frederic Weihberg
Frederic Weihberg
Mischa Bach
Mischa Bach
David Twardzik
David Twardzik
Denis Maas
Denis Maas
Anonyme Unterstützungen: 10