Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Stadtparlamentfernsehen und StaPaTV-Magazin
Nach langer Vorbereitung steckt das erste Stadtparlamentfernsehen in Hessen und das erste Stadtparlamentfernsehen mit der Beteiligung von Jugendlichen in Deutschland in den Startlöchern. Zentrales Ziel des „Stadtparlamentfernsehens“ und von „StaPaTV-Magazin“: Jugendliche und Erwachsene interessieren sich für Politik in ihrer Region. Die Bürgerbeteiligung bei Wahlen wächst mit den nächsten Generationen. Ein weiteres Anliegen:die Medienkompetenz und die politische Vielfalt zu steigern
Maintal
683 €
550 € Fundingziel
32
Fans
5
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Stadtparlamentfernsehen und StaPaTV-Magazin

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.08.12 17:54 Uhr - 01.11.12 23:59 Uhr
Fundingziel 550 €
Stadt Maintal
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Auf www.stapatv-magazin.de findet der Zuschauer ein besonderes Internetformat, das sich redaktionell orientiert mit kurzen Ausschnitten aus dem Stadtparlament und weiteren Interviews, Kurzfilmen und Kommentaren. Über die zweite Seite www.stadtparlamentfernsehen.de kommst du zur Liveaufzeichnung der Sendungen. Die erste Pilotsendung und die Betatestphase läuft ab dem 2. Juli 2012. Wir benötigen für die DVD Produktion der ersten Sendung, für ein Video On Demand Angebot und für Musiklizensen weitere 750 Euro um die Finanzierung in 2012 abzuschließen. Bitte unterstütze unser Medienprojekt und werde auf der Crowdfunding-Plattform Fan vom Stadtparlamentfernsehen und StaPaTV-Magazin. Nach der Fanphase werden wir DVDs zur ersten Sendung und ein VideoOnDemand Angebot anbieten. Mit den Einnahmen finanzieren wir die DVDs und Lizensen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

"StaPaTV-Magazin und Stadtparlamentfernsehen berichten mit Videosendungen im Internet u.ä. Medien über die regionale Stadtpolitik von Städten und Gemeinden aus Deutschland.
"Das Internetfernsehen richtet sich an Bürger und Politiker mit einem besonderen Fokus auf die Beteiligung von Jugendlichen, um diese für politische Themen in ihrem Umfeld zu begeistern
"Professionelle Medienmacher und Jugendliche arbeiten gemeinsam an den Sendeformaten. Regelmäßiges Stadtparlamentfernsehen und StaPaTV  Magazinsendungen auf Basis der Termine von Stadtparlamentssitzungen entstehen.
"Die ersten Sendungen starten ab Juli 2012 in Maintal. Weitere Orte sind in Planung.
"StaPaTV-Magazin und Stadtparlamentfernsehen verfolgen die Ziele, mit Hilfe moderner Medientechnik junge Menschen und Erwachsene gemeinsam für regionale Politik zu begeistern.

->Die VISION:Jugendliche und Erwachsene interessieren sich für Politik in Ihrer Region. Die Bürgerbeteiligung bei Wahlen wächst mit den nächsten Generationen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil das Projekt NEU und EINZIGARTIG ist und weil du damit das erste Stadtparlamentfernsehen in Deutschland mit der Beteiligung der Zielgruppe (Jugendliche) unterstützt. Politik interessiert dich nicht? Aber vielleicht Journalismus und Medien.
Unser Format soll in den nächsten Jahren auf viele Städte und Gemeinden Bezug nehmen. Wir suchen ständig Nachwuchsjournalisten die bei unserem Vorhaben mitwirken: vor der Kamera oder als Kamerafrau, Tonmann, Cutter. StaPaTV möchte Jugendlichen neben der Schule eine praktische Perspektive bieten, um erste professionelle Erfahrungen im Bereich Journalismus und Medien zu sammeln. Mit diesem "Bewerbungsvideo" ist der Einstieg als Mediengestalter Bild & Ton oder auf eine Filmhochschule leichter. Wir werden auch Praktikanten und Hospitanten beschäftigen. Vorausgesetzt die Gesamtfinanzierung wird in 2012 und im zweiten Projektcrowdfunding 2013 gesichert sein. Hilf uns dabei mit 3, 10, 25, 40 Euro oder als Hauptsponsor. Für 40 Euro bekommst du die limitierte Auflage der ersten DVDs die in 2012 erscheinen. Insgesamt über 10 Stunden Videomaterial aus dem Maintaler Stadtparlament. Etwas günstiger ist der Onlinezugang: für 25 Euro kannst du die Sendungen im begrenztzen Zeitrahmen mehrmals anschauen oder für private Zwecke herunterladen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Finanzierung für 2012 ist fast gesichert. Wir benötigen lediglich weitere 750 Euro für DVDs, Musiklizensen und unser VideoOnDEmand Angebot der ersten Sendung. Dafür wird das Crowdfunding-Geld verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Filmemacher und Videojournalist Boris Kreuter.
Die Trickfilmkinder GmbH produziert und vertreibt das Vorhaben im Medienkompetenzbereich.

Boris Kreuter wirkte bisher als Produzent, Autor, Herstellungsleiter und Regisseur von Film- und Fernsehprojekten wie Lauras Stern, Bilderbogen aus Hessen, Brisant, Karacho on Tour oder der Jubiläumsvideokollektion der weltbekannten Comicverfilmungen von Charlie Brown und seinen Freunden mit.

Die Trickfilmkinder GmbH aus Halberstadt produziert das StaPaTV - Magazin. Die Finanzierung der Betaphase und Pilotsendung erfolgt durch Eigenmittel und Rückstellungen. Die technische Infrastruktur ist vorhanden. So können professionelle Kamera- und Tonaufnahmen, Animationen für Titel/Grafik/Abspann und aufwendige Greenscreenaufnahmen realisiert werden.

Projektupdates

01.11.12

PROJEKT ERFOLGREICH FINANZIERT Vielen Dank den Unterstützern und den Fans des ersten Stadtparlament Fernsehens mit der Beteiligung von Jugendlichen in Deutschland !!! Die limitierte Auflage der DVD Produktion und die Liveaufzeichnungen aus Maintal für 2012 sind finanziert. Es ist noch 1 Stunde Zeit, um die letzten DVDs und Unterstützer-Dankekschöns zu erwerben. Die Unterstützer werden die nächsten Tage über die weitere Abwicklung informiert. Die Dankeschöns werden noch dieses Jahr ausgeliefert. Beste Grüße vom StaPaTV Redaktionsteam

01.11.12

LETZTER TAG FÜR DIE BESTELLUNG DER DVDs ZUM MAINTAL STADTPARLAMENT 2012: Nur noch am heutigen Tag kann die komplette DVD-Edition zu den Stadtparlamentsitungen-Live aus Maintal (ca. 10 Stunden Material) über diese Seiten bestellt werden. Danach wir es keine DVD-Produktion für 2012 mehr geben. Juni 2013 wird die nächste STADTPARLAMENT-FERNSEHEN-EDITION 2013 aufgelegt.

Partner

Die Trickfilmkinder GmbH aus Halberstadt produziert das StaPaTV - Magazin. Die Finanzierung der Betaphase erfolgt durch Crowdfunding, Eigenmittel und Rückstellungen.

Kreuterfilm ist für die redaktionelle Abwicklung verantwortlich. Ansprechpartnerin ist die Aufnahmeleiterin und Jugendschutzbeauftragte Monika Grigo. E-Mail: redaktion@stapatv-magazin.de

Möchten sie ihr Unternehmen auf "StaPaTV-Magazin" oder "Stadtparlamentfernsehen" präsentieren? Dann könnte vor den Videos, auf Pressemitteilungen und auf der Internetseite bald stehen: "Diese Sendung wird präsentiert VON"

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.068.380 € von der Crowd finanziert
4.828 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH