Crowdfunding beendet
"Starless in Stalingrad" kann weitergehen! Die ca. 100 Briefe meines Opas – quer durch Russland, mitten hinein in den Kessel von Stalingrad – sind quasi ausgelesen. Aber nach unserer gemeinsamen "Echtzeitreise" können wir unseren einmal eingeschlagenen Weg auch fortsetzen: Wir wollen in die osteuropäische Steppe reisen, um der Vergangenheit, die durch die Briefe meines Opas lebendig geworden ist, eine eindrückliche Gegenwart beiseite stellen – als Film- und Fotodokumentation!
5.473 €
Fundingsumme
171
Unterstütz­er:innen
Teilen
Starless in Stalingrad – Auf Entdeckungsreise...
www.startnext.com