Crowdfunding beendet
Stop Styling
Dokumentarfilm über den Gestalter Prof. Karl Clauss Dietel und seine visionären Prinzipien für nachhaltigeres und schöneres Produktdesign. Seine Ideen sind fast vergessen, doch in Zeiten zunehmender Umweltprobleme sind sie so aktuell wie nie.
7.155 €
Fundingsumme
53
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Stop Styling
 Stop Styling
 Stop Styling
 Stop Styling
 Stop Styling

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.14 15:09 Uhr - 31.10.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2014
Startlevel 7.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

15 minütiger Film über den wichtigsten Produktdesigner der ehemaligen DDR. 

STOP STYLING wird das Portrait einer faszinierenden Persönlichkeit und ein Aufruf verantwortungsvoller einzukaufen.
Der Film will Designer, Produzenten und Verbraucher dazu anregen, auf langlebige und hochwertigere Produkte zu setzen.

Infos, Kontakte, Videos, Bilder:
http://stopstyling.tumblr.com/

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir glauben, dass durch vernünftigeren Konsum die Verhältnisse verändert werden können und wollen mit unserem Film zur weltweiten Debatte um Nachhaltigkeit beitragen. Unser Film will inspirieren, ein Stück Designgeschichte dokumentieren und gut unterhalten. Hochwertig umgesetzt und mit spannendem Inhalt, finden wir über Youtube weltweit eine Zielgruppe: Menschen die sich für eine nachhaltige Designphilosophie, für durch Sozialismus geprägte Formensprache oder für den Lebenslauf eines Vertreters der "2. Generation Bauhaus" interessieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

1.
Um dabei zu helfen die besonderen Ideen und Prinzipien des Designers Karl Clauss Dietel bekannt zu machen.

2.
Um einen unabhängigen Film zu finanzieren und so ein Zeichen zu setzen gegen schlechte Produkte, die unseren Planeten vermüllen.

3.
Um ein seltenes Sammlerstück zu erhalten. Signiert von Karl Clauss Dietel, dem Erfinder der SIMSON S50 und Preisträger des Deutschen Designpreises 2014. Und für einen Platz im Abspann des Films.
http://stopstyling.tumblr.com/perks

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

1000 € - Gage Regie
1000 € - Gage Kamera
1000 € - Gage Ton
1000 € - Gage Schnitt
500 € - Gage Grafiker
500 € - Gage Titelanimation
400 € - Übersetzungen (Engl., Span., Chines., Arabisch)
500 € - Equipment
400 € - Reisen
700 € - Kosten für Dankeschöns + Versand
= 7000 Euro

Wer steht hinter dem Projekt?

Regie: Gregor Hutz
Kamera: Luciano Cervio
Ton: Sio Ghassemzadehgan

Grafikdesign: Pieterjan Grandry
Animation: Johannes Nowak

Vita & Fotos:
http://stopstyling.tumblr.com/team

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Stop Styling
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren