Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekte / Art
Der Story Camper ist ein kunstvoll gestalteter Oldtimer Wohnwagen, in dem ich im documenta Sommer 2017 ErzĂ€hlkunst lebendig werden lasse. Das Publikum erlebt professionelles Erzähltheater und kommt gleichzeitig selbst zu Wort. Wer mag, erzĂ€hlt Geschichten zum Thema Heimat, die gefilmt und auf dem StoryCamper YouTube Kanal veröffentlicht werden. Am StoryCamper selbst ist ein QR-Code angebracht, der auf die gefilmten Geschichten verweist. Im zweiten Jahr geht der StoryCamper dann auf die Reise.
1,850 €
3,500 € Funding goal
60
Fans
67
Supporters
12 days
 StoryCamper

Project

Funding period 08/03/2017 11:30 o'clock - 07/04/2017 23:59 o'clock
Realisation period 26. Mai 2017
Funding goal 3,500 €
City Kassel
Category Art

What is this project all about?

Gemeinsam mit meinem Publikum will ich Heimat in Geschichten finden. In meinem Wohnwagen - dem StoryCamper - mache ich mich mit den Besuchern auf die Suche.

So entsteht ein reger Austausch, der ErzÀhlkunst lebendig hÀlt und verbreitet, sowie den Blick auf das aktuelle Thema Heimat lenkt und Geschichten dazu sammelt.

Mein Projekt ist mehrteilig. Im Sommer 2017 startet der erste Teil, bei dem ich den StoryCamper in Kassel, nahe der documenta, aufstellen werde. Nach dem Prinzip „Geben und Nehmen“ begrĂŒĂŸe ich Menschen in oder vor dem Wohnwagen:

  • denn ErzĂ€hlen funktioniert nicht ohne Zuhörer. Und Zuhören geht nicht, ohne einen ErzĂ€hler.
  • Ich gebe: meine lebendige ErzĂ€hlkunst in der Stadt der GeschichtenerzĂ€hler, wĂ€hrend die documenta tausende internationaler Besucher anzieht.

Dabei steht das freie ErzÀhlen im Mittelpunkt

  • mir geht es darum, die Fantasie auf die Reise zu schicken. Mit meiner Stimme, meiner Mimik, meiner Körpersprache - allem, was ich habe. Kurz: Ich biete professionelles ErzĂ€hltheater.
  • Ich nehme: geschenkte Geschichten von all jenen, die sie verschenken möchten und mich bei meinem Projekt unterstĂŒtzen wollen.

Alle Stories, die das Thema Heimat berĂŒhren, werden gesammelt. Wer mir im StoryCamper eine Geschichte schenkt, wird dabei gefilmt. Die ErzĂ€hlungen platziere ich auf dem StoryCamper-Videokanal auf YouTube.

Im zweiten Teil des Projektes mache ich mich mit den gesammelten „Heimatgeschichten“ und dem StoryCamper auf die Reise entlang der Deutschen MĂ€rchenstraße.

What is the project goal and who is the project for?

ZunĂ€chst prĂ€sentiere ich lebendige ErzĂ€hlkunst im und am StoryCamper wĂ€hrend der 100 Tage documenta in Kassel. Danach werde ich die Deutsche MĂ€rchenstraße bereisen.

Ich möchte Menschen Geschichten von Mund zu Ohr, von Herz zu Herz, von Angesicht zu Angesicht nahebringen. Ich erzĂ€hle vom zu Hause sein, vom Ankommen und vom WohlfĂŒhlen. Aber auch Geschichten von dem Weg dorthin. Von Ängsten, Mut und Abenteuer.

Und ich werde Geschichten zum Thema „Heimat“ sammeln. Die StoryCamper-Besucher werden selbst aktiv und erzĂ€hlen eigene Geschichten von Zuhause, Verwandten und Bekannten oder ein zum Thema passendes LieblingsmĂ€rchen. Was auch immer sie gerne zum Thema Heimat erzĂ€hlen wollen.

Mein Projekt richtet sich an Menschen, die Geschichten lieben und leben, an aktive und passive Geschichtenliebhaber, die zuhören oder selbst erzÀhlen wollen.

Why would you support this project?

Bitte unterstĂŒtze mein Projekt und hilf mir, mit dem StoryCamper die ErzĂ€hlkunst- als Ă€lteste interaktive Kunstform, lebendig zu halten und Geschichten auf Reisen zu schicken.

Leiste einen Beitrag, Geschichten zu verbreiten und erlebe Real-Life-Unterhaltung.

Setz Dich ein fĂŒr ein interaktives und soziales Miteinander und dafĂŒr, einen neuen erzĂ€hlerischen Blick auf das Thema Heimat zu werfen.

Hilf mir mit deiner UnterstĂŒtzung
, die Àlteste Form der Kunst weiter zu verbreiten und gleichzeitig MÀrchen und Geschichten von ihrem verstaubten Image zu befreien.

Mein Projektziel ist Empathie zu verbreiten, mit anderen in Geschichten Heimat zu finden und Menschen zu verbinden. Und Du kannst mir dabei helfen.

Und wer weiß? Vielleicht erfahren wir am Ende auch, was Heimat eigentlich ist.

Übrigens: Ohne Zuhörer funktioniert die beste ErzĂ€hlkunst nicht – ich freue mich sehr darauf, wenn Du persönlich in den StoryCamper kommst. Um Geschichten zu lauschen oder selbst aktiv zu werden.

Mein StoryCamper ist ein ErzĂ€hlkunstprojekt, an dem jeder unmittelbar mitwirken kann. Nicht nur durch finanzielle UnterstĂŒtzung, sondern auch durch den direkten Kontakt: als Zuhörer, als ErzĂ€hler, als Gastgeber und als Veranstalter.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Der im Film gezeigte Wohnwagen, aus den 1960er Jahren, wird gekauft und gestaltet (Außen- und Innendesign).
FĂŒr die Außenveranstaltungen StĂŒhle, Laternen, und Fleecedecken, sowie ein Stellplatz in documenta-NĂ€he.
FĂŒr die Dokumentation der erzĂ€hlten Geschichten: KameraausrĂŒstung.

Who are the people behind the project?

Kirsten Stein - ErzÀhlkunst aus Nordhessen

Ich bin Kirsten Stein, geprĂ€gt durch die ErzĂ€hlkunst meiner Großmutter vĂ€terlicherseits und der eigenen Liebe zur Fantasie und zu Abenteuern erzĂ€hle ich Geschichten seitdem ich sprechen kann.

Heimat ist fĂŒr mich ein großes Thema. Vielleicht, weil ich (die einst in einer scharfen Kurve der MĂ€rchenstraße das Licht der Welt erblickte) selbst verschiedene Orte als Heimat habe. Aufgewachsen auf einem Binnenschiff, war meine zweite Heimat die kleine KajĂŒte im Bauch des Schiffes. Meine Schulzeit verbrachte ich in Bremen, meine Jugendzeit in verschiedenen anderen StĂ€dten. Schließlich kehrte ich in meine erste Heimat Kassel zurĂŒck.

WĂ€hrend meiner Kindheit und Jugendzeit hatte ich immer wieder Kontakt zu "Heimatlosen", "Heimatsuchern" und "Heimatfindern".

So kam mir die Idee zu diesem vielschichtigen Projekt, das ich StĂŒck fĂŒr StĂŒck erarbeitet habe, um gemeinsam mit Dir, Euch und Geschichten im StoryCamper Heimat zu finden.

Was es sonst noch ĂŒber mich zu erzĂ€hlen gibt:

ErzÀhlen ist meine Berufung und mein Herzblut!

Mit meinem mÀrchenhaften Temperament und Humor, meiner AuthentizitÀt und Lebendigkeit erwecke ich Worte zum Leben und schicke die Phantasie auf Reisen.

Meine ErzĂ€hlausbildung absolvierte ich im Raile Institut fĂŒr ErzĂ€hlkunst. ‹
Ich bin zertifiziertes Mitglied der ErzÀhlergilde der EuropÀischen MÀrchengesellschaft,
Mitglied des Verbands der ErzĂ€hlerinnen und ErzĂ€hler e.V. ‹
und Mitglied des International Storytelling Network. ‹

Ich bin gerne und gut vernetzt und liebe die Zusammenarbeit mit anderen und die Symbiose von Talenten und darum sind außerdem mit im Boot:

Nicole Tischendorf - STUDIO BITTERPOLAR( Design)
Christoph Langguth – Bahnhofsadel
Annika Wallbach ( Projektbetreuung / UNIKAT Kassel)

Legal notice
Kirsten Stein - ErzÀhlkunst aus Nordhessen
Kirsten Stein
Franz-Ulrich-Str.14
34117 Kassel Deutschland

Partners

Das Kulturamt ist fĂŒr die Abwicklung der MuseumsnĂ€chte, fĂŒr ZuschĂŒsse an Kulturveranstalter, fĂŒr die Verleihung von Förderpreisen und fĂŒr mehrere stĂ€dtische Kulturstiftungen zustĂ€ndig.

multidisciplinary design von Nicole Tischendorf, Kommunikations- und Produktdesignerin sowie GrĂŒnderin des Studios.

Mit der nötigen Portion Leidenschaft, Fachwissen und langjÀhriger Erfahrung bringt sie Gestaltung auf den Punkt.

Wir entwickeln Kommunikationskonzepte, die Produkten und Dienstleistungen zu Erfolg verhelfen sowie die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit annehmen.

Taking part in the contest

Kultur macht schön - Projekte fĂŒr Kassel im documenta-Jahr 2017

WĂ€hrend der documenta 14, die im Sommer 2017 stattfinden wird, wird die Stadt Kassel zum Anziehungsort fĂŒr die weltweite Kunst- und Kulturszene. Parallel zu den offiziellen Veranstaltungen der documenta organisieren BĂŒrger, KĂŒnstler, Vereine, Studierende, Unternehmen etc. in jedem documenta-Somm...

Curated by

UNIKAT CROWDFUNDING

UNIKAT CROWDFUNDING ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem UniKasselTransfer Inkubator, der Wirtschaftsförderung Region Kassel, dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der UniversitĂ€t Kassel und Startnext. Gemeinsam wollen wir die Ideen in unserer Region fördern und unterstĂŒtzen! UniversitĂ€t ...

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

39,381,314 € funded by the crowd
4,567 successful projects
780.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH