Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Kurzfilmprojekt "Stumm"
Hier entsteht ein Kurzfilmprojekt, welches im Zuge meiner Abschlussarbeit realisiert werden soll. Für diesen Zweck adapatiere ich eine Kurzgeschichte namens "Stumm" basierend auf der gleichnamigen Geschichte von Stephen King. Wie so oft bei King geht es um Mord, Verdacht und Intrige. Wer also mehr erfahren möchte, ist auf dieser Seite genau richtig.
Unna
750 €
500 € Fundingziel
40
Fans
47
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kurzfilmprojekt

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.11.12 18:06 Uhr - 14.02.13 23:59 Uhr
Fundingziel 500 €
Stadt Unna
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Ich bin nun am Ende meines Studiums angelangt und möchte im Zuge meiner Abschlussarbeit einen Kurzfilm drehen. Vor etwas mehr als einem Jahr bin ich in einer Fachzeitschrift auf einen Vertrag aufmerksam geworden, der mich überhaupt erst auf diese Thematik gebracht hat.
Und zwar ging es dort um einen jungen Filmstudenten der HFF Potsdam, der einen internationalen Rechtedeal mit niemand anderem als Stephen King abgeschlossen hat. Dieser bietet seit Ende der 70er Jahre Filmstudenten aus aller Welt die Möglichkeit, eine Kurzgeschichte von ihm zu adaptieren. Und das alles für den symbolischen Wert von einem US-Dollar.
Dies ist ein begrenztes Recht von circa einem Jahr und man kann den fertigen Film nicht für kommerzielle Rechte nutzen. Dennoch ist es eine tolle Sache für Filmstudenten sich an so einem Stoff zu versuchen, und der Knaller ist halt, dass Stephen King den fertigen Film sehen wird. Alleine das hatte mich schon überzeugt.

Also hab ich in den Wochen darauf jede Kurzgeschichte von Stephen King gelesen und habe mich nach langem hin und her dazu entschlossen, die Kurzgeschichte "Stumm" aus der Kurzgeschichtensammlung "Sunset" zu verfilmen. Meine Dozenten waren von dieser Idee auch sofort begeistert und so habe ich angefangen an meinem Drehbuch zu arbeiten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Natürlich stand uns zu Beginn der Produktion schon ein kleiner Teil an Geld zur Verfügung, der vor allem durch Spenden aus dem privatem Umfeld sowie einem großen Eigenanteil zusammen getragen wurden.
Auf diese Weise konnte bereits ein Drehbuch sowie ein Storyboad angefertigt werden und auch viele kleine organisatorische Dinge wurden mit dem verfügbaren Geld beschafft.

Ziel ist es also, das noch benötigte Geld hier auf Startnext über Crowdfunding zu akquirieren. Die Summe 500 ist im Vergleich zu anderen Projekten recht überschaubar und verdeutlicht unsere bescheidenen Ansprüche. Wir hoffen dennoch, dass wir das Geld hier zusammenbekommen, da sich die Produktion sonst verzögert oder aber in ihrer Qualität deutlich verschlechtert.
Eine genaue Zielgruppe gibt es dabei eigentlich nicht. Jeder, der Interesse hat, das Projekt zu unterstützen ist herzlich eingeladen und steht auf meiner Liste der Leute, die ich auf ewig in mein Herz schließen werde. Gerade weil es mein erster Gehversuch auf diesem Gebiet ist, bin ich für jede Hilfe unendlich dankbar.


Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es ist derselbe Grund, aus dem man auch andere gute Dinge tut, egal ob es sich um ein bisschen Kleingeld für jemanden handelt, der es gerade nötiger braucht oder um eine Blutspende. Man tut es für sich und für diejenigen, die nach Hilfe gefragt haben.
Mit einer Spende ermöglicht man in diesem Falle einem Student die Chance, einen eigenen Film zu produzieren. Und da ich meinen weiteren beruflichen Werdegang gerne in den Bereichen Film und Produktion fortsetzen möchte, ist es eine Investition für meinen ersten Meilenstein, auf dem Weg dorthin.
Neben meiner unendlichen Dankbarkeit gibt es natürlich für jede Unterstützung auch ein kleines Dankeschön von mir. So ist ja nicht ;)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Erst einmal geht es darum, die Kosten zu decken, die bisher angefallenen sind. Hinzu kommen noch ausstehende Kosten, die im Laufe der Dreharbeiten und in der Postproduktion anfallen werden.
Nun steht das Projekt in den Startlöchern und noch immer gibt es viele Kleinigkeiten, die es zu besorgen gilt, als da wären: Requisiten, Kulissen (der Baumarkt wird auch immer teurer), Kopierkosten, Anfahrtskosten und und und....sehr viele Kleinigkeiten, die sich aber aufsummiert nicht ohne weiteres bezahlen lassen.
Natürlich haben wir vorher versucht, alles möglichst genau zu kalkulieren, um keinen plötzlichen Schiffbruch zu erleiden.
Aber wie sagte schon John Lennon: "Leben ist das was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden!"

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die verantwortlichen Dozenten, die dieses Projekt überhaupt erst ermöglicht haben, die fünf tollen Schauspieler, die sich bereit erklärt haben, hier mitzuspielen, zahlreiche Helfer und Helferin rund um die Fachhochschule und ein bescheidener Filmstudent, der es noch zu etwas bringen möchte. :)

Partner

Ausgewählt für den Contest im Dezember 2012 vom Unperfekthaus Essen. Der Contest ist ein monatlicher Kreativwettbewerb für Projekte aus dem Ruhrgebiet.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.090.807 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH