Crowdfunding beendet
8 Schauspielstudierende der HfMdK erzählen in einen fiktional-dokumentarischen Film über das Leben auf einer Tankstelle. Sie beobachten, schreiben und spielen. Hier werden Benzin, Alkohol, Informationen getankt - hier wird flüchtig und tiefsinnig kommuniziert. Kurz-und Dauerbesucher--überfordertes und kommunikationsfreudiges Personal- zwanghafte und improvisierte Situationen - Autos, Menschen, Waschanlage,Oelwechsel, Eis, Sandwich, Würstchen, Bier, Schnaps&Limo
6.180 €
Fundingsumme
97
Unterstütz­er:innen
13.11.2019

Freikarten Uraufführung zweiter Teil

Tobias Lenel
Tobias Lenel1 min Lesezeit

Liebe Crowdfunder---
offenbar ist die vorherige Botschaft erst heute an die Interessenten verschickt worden---
bitte gebt bis zum 18. November Antwort, ob Ihr zur Uraufführung des Filmes am 24.November 18 Uhr kommt und Eure versprochene Freikarte entgegennehmt.
Mail-Adresse: [email protected]
Viele Grüße

Teilen
Tanken in Frankfurt
www.startnext.com