Crowdfunding beendet
Teikei Coffee ist eine erste globale, gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft. Sie beginnt bei unseren Bäuerinnen und Bauern in Mexiko und stellt allen Beteiligten die Frage "Was brauchst du zum Leben?" Der so erzeugte Kaffee ist konsequent sozial und ökologisch. Er wird nach Prinzipien der Agroforstwirtschaft und Permakultur angebaut und dann mit der Kraft des Windes auf der "Avontuur" nach Deutschland gesegelt! Hier wird er kunstvoll geröstet und ist am Ende ein Spitzenkaffee höchster Qualität.
40.555 €
Fundingsumme
402
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
08.12.2018

Es ist geschafft!

Jaspar Röh
Jaspar Röh3 min Lesezeit

Liebe Teikei-Freunde,

im Frühjahr dieses Jahres haben wir unsere Crowdfunding-Kampagne ausgerufen, von unserer Idee erzählt und gefragt: Wer möchte probieren, wer möchte Teil unserer Teikei-Gemeinschaft werden? Bis Ende März haben uns über 400 Menschen unterstützt und die Kampagne war erfolgreich. Der Sommer konnte kommen, und mit ihm unser Segelschiff, die Avontuour.

Tausende Kilometer reisten unserer grünen Kaffeebohnen in ihrem Bauch durch Wind und Wellen, bis sie von rund 70 fleißigen Händen im Hamburger Hafen entladen wurde. Seit dem stand die Röster-Trommel nicht mehr still und unzählige kleine und große Kaffeetüten machten sich auf den Weg in alle Himmelsrichtungen.

Nun ist es Winter. Der Sommer ist zu Ende und mit ihm auch unsere Kampagne. Das ist für uns Grund noch einmal Danke zu sagen:

Danke für Eure Unterstützung und den Zuspruch, der viel Mut gemacht hat. Danke für die Anregungen, aus denen wir lernen konnten. Danke für die Geduld, wenn es mal Missgeschicke gab. Und Danke für alle kleinen und großen Beiträge zu dieser Idee, die gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft in neuen Bereichen zu denken und zu verwirklichen.

In dieser Zeit ist auch Teikei selbst nicht stehen geblieben und es ist viel passiert. Wir haben uns mit unseren Bauern und Bäuerinnen aus Mexiko getroffen und haben Entwicklungstreffen für unsere Gemeinschaft in Freiburg, Hamburg, Lüneburg und in Dornach gehabt. Wir haben eine neue Homepage, einen Online-Probier-Shop aufgebaut und einen Verein gegründet für die Entwicklung weiterer Projekte. In der Schweiz ist eine große und aktive Teikei-Gemeinschaft hinzugekommen, die ebenfalls einen eigenen Verein gründete. Mit Teikei Textiles erweitert sich das Teikei Network und die Teikei-Idee wird im Textil-Bereich weitergedacht.

Noch befinden wir uns am Anfang unserer Reise, dieses Kunstwerk zu entwickeln. Als Initiative suchen wir nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen Flexibilität und Form, wirtschaftlich gesunder Größe und Unabhängigkeit, zwischen losem Netzwerk und Gemeinschaft.
Das ist eine Reise, der wir mit frohem Mut und viel Enthusiasmus entgegensehen. Wir wollen das Segelschiff wieder auf den Weg schicken, weiterhin als Verbrauchergemeinschaft wachsen, neue mexikanische Kleinbauernfamilien hinzunehmen und noch enger zusammen. Und dabei natürlich verdammt guten Kaffee trinken.

Nach wie vor ist dabei ein wichtiger Teil der Idee, dass Menschen sich entscheiden Teil unserer Verbrauchergemeinschaft zu werden, ihren Jahresbedarf abschätzen und es ermöglichen, unsere Bauern und Bäuerinnenn vorzufinanzieren. Die wichtigsten Informationen und ein Formular dafür befinden sich hier. Bist Du dabei? Es wäre uns eine große Freude.

Mit einem großen Dankeschön für Deine Unterstützung und guten Wünschen,
euer Teikei-Team

Impressum
Teikei Coffee
Hermann Pohlmann
Moltkestraße 26
79098 Freiburg Deutschland

Steuernummer: 79290645132