Crowdfunding beendet
Du hast keinen Bock beim Shoppen auf Greenwashing reinzufallen? Wir auch nicht... darum bauen wir unsere eigene Weberei und Modeproduktion auf, als wirkliche Alternative zu Fast Fashion! So entsteht eine nachhaltige Modeproduktion und zwar LOKAL. Wir haben eine Weberei und ein Modelabel → jetzt brauchen wir noch deine Unterstützung für die erste Produktionsrunde.
20.061 €
Fundingsumme
118
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Textil und Mode aus Halle
 Textil und Mode aus Halle
 Textil und Mode aus Halle
 Textil und Mode aus Halle
 Textil und Mode aus Halle

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.11.21 10:07 Uhr - 30.01.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2021 bis April 2022
Startlevel 27.000 €

Wir bauen eine nachhaltig lokale Textil- und Modeproduktion auf → ohne Greenwashing → ohne weltweite Transporte → lokal produziert und überall tragbar

Kategorie Mode
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Webstühle in der Weberei sind hungrig nach Garn und die Nähmaschinen sind hungrig nach Textil.
Mit euch als Crowd schaffen wir eine echte Möglichkeit für wirklich nachhaltige Bekleidung.

Wir bauen eine lokale Textil- und Modeproduktion in Halle (Saale) auf.
Die Weberei und unser Modelabel mit Produktion im Designhaus Halle existieren bereits.

Mit der Crowdfunding-Idee wollen wir
→ unsere Geschichte erzählen,

→ mit Unterstützer:innen für die erste Produktionsrunde in Kontakt treten und

→ die erste Produktionsrunde starten.

Mit euch organisieren wir den Garneinkauf, die Textil- und Modeproduktion sowie eine Testphase zum Anbau von Faserpflanzen.

Unsere Motivation zum Crowdfunding
Unsere Vision ist Mode komplett lokal, ohne weltweite
Transportwege und (perspektivisch) ohne CO2-Ausstoß zu produzieren, d.h.
→ zukünftig bauen wir Faserpflanzen an,

→ daraus spinnen wir ein Garn,

→ anschließend wird das Garn zu unserem Textil in der Weberei verarbeitet und

→ im letzten Schritt produziert unser Label daraus zeitlose sowie langlebige Kleidung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Herstellung eines lokal und nachhaltig gewebten Textils → die Eckdaten zum Textil

Breite 1,5m und Produktionslänge mind. 100m
Material ist 100% Baumwolle

Bindungsart
→ die Bindungsart unseres Textils ist ein Köper

→ um die Beschreibung etwas "haptischer" zu machen, Textilien mit der Bindungsart Köper werden auch genutzt um Jeans herzustellen

Farbe ist Mittelblau
→ die Textilfarbe entsteht durch das abwechselnde Verweben eines hellblauen Fadens mit einem marineblauen dunkleren Faden

→ aus der Mischung der unterschiedlichen Garnfarben ergibt sich ein kräftiger mittelblauer Farbton, somit bekommt das gewebte Textil eine charakteristische Tiefe

Individualisierung
Im Stoff enthalten ist ein partiell eingewebter roter Streifen, welchen wir anschließend zur Individualisierung der Outfits nutzen.
→ mehr Infos wie das funktioniert gibt es hier

Mit eurer Unterstützung realisieren wir
→ die Produktion eines nachhaltigen Textils von mindestens 100 Metern

→ die anschließende Verarbeitung zu Bekleidung aus dem lokal produzierten Textil

→ die weiteren Investitionen in die Weberei (bspw. Maschinenwartung und -pflege) sowie den Ausbau der Produktionsmöglichkeiten in unserer Modewerkstatt (bspw. Spezialnähmaschinen)

→ eine größere Bekanntheit für unsere Vision und Produkte

→ faire und gute Bezahlung von Teamkräften in Weberei und Modeproduktion

Unsere Zielgruppe
→ alle die Lust haben auf lokal produzierte Mode aus Halle (unsere Outfits sind lokal produziert und überall tragbar)

→ alle die von Anfang an dabei sein wollen, wenn neue alternative Produktionswege aufgebaut werden

→ alle die modern designte Kleidung tragen möchten

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

→ Wenn du wissen willst wo und wie deine Kleidung produziert wird, dann bist du bei uns genau richtig. Vom Textil bis zum Outfit fertigen wir alles selbst.

→ Für uns ist ein „weiter so“ in der Modeindustrie nicht möglich, darum wollen wir wirklich nachhaltige Produktionswege schaffen (ohne Greenwashing).

→ Wir verstehen unser Projekt als einen Start für Ideen zu mehr lokal produzierter Mode und als inspirierenden Ausdruck dafür, welche nachhaltigen Produktionswege möglich sind.

→ Weil wir Spaß an unserer Arbeit haben und unser Projekt mit Leidenschaft umsetzen.

→ Weil wir ein wunderbares Team sind und uns mit allen Macken mögen (falls wir überhaupt Macken haben;-)).

→ Weil unsere Mode lokal produziert wird aber überall tragbar ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch die erfolgreiche Finanzierung
→ kaufen wir die notwendigen Materialien ein,

→ können wir in die Pflege der Webstühle investieren,

→ weitere Nähmaschinen anschaffen,

→ neue Teamkräfte einstellen sowie fair bezahlen und

→ beginnen langfristig zu produzieren.

Einkauf Garn für Produktion von mind. 100 Meter → 1.800€
Mit dem Geld kaufen wir das Garn für die Textilproduktion ein. Wir benötigen für die Produktion von mind. 100m Textil etwa 50kg Garn (1kg kostet in etwa 35€).

weiterer Bedarf für Textilproduktion → 700€
Für die Textilproduktion brauchen wir noch Hilfsmaterialien wie Transportrollen, Garnhalterung, etc.

Produktionszeit Weberei für Herstellung Textil → 4.000€
Für unser Textil werden mindestens 4.000 einzelne Fäden in den Webstuhl angeknüpft und alles ohne Garnsalat. Damit der Webstuhl überhaupt loslegen kann sind unterschiedliche Vorbereitungen notwendig, beispielsweise muss die Kette geschoren werden und der Webstuhl für die Bindungsart programmiert werden.

Danach ist der Webstuhl eingerichtet und der eigentliche Webprozess beginnt. Klar macht der Webstuhl viel allein;) aber die riesige Maschine braucht ständige Kontrolle und bis zum fertigen Textil dauert es mind. 2 bis 3 Monate. Mit dem Geld aus der Crowdfunding-Aktion wird Bennys Arbeitszeit bezahlt.

Teamkräfte Weberei → 3.000€
Bei der Textilproduktion sowie im Webvorgang gibt es ständig Aufgaben zu erledigen. Dazu benötigt Benny noch helfende Hände in der Weberei, damit wir die Entwicklung in der Weberei ausbauen können, bezahlen wir unsere Teamkräfte fair und gut.

Wartungsarbeiten Webstuhl → 700€
Webstühle sind kompliziert und haben ihren eigenen Charakter, wir möchten unsere Webstühle immer gut pflegen und prüfen.

Nachbehandlung Textil → 1.500€
Unser fertiges Textil kommt aus dem Webstuhl, kann aber noch nicht zu Mode verarbeitet werden, darum müssen wir es beispielsweise noch waschen und mangeln.

Anschaffung Spezialnähmaschinen → 2.000€
Unser Modelabel besitzt bereits Industrienähmaschinen, für die weitere Produktion benötigen wir noch spezielle Nähmaschinen mit besonderen Stichen und Nahtbildern. Diese Spezialnähmaschinen würden wir gern mit eurer Hilfe anschaffen.

Materialeinkauf für Produktion der Outfits → 1.000€
Zur Herstellung von Jacken, Mützen usw. brauchen wir noch Futterstoffe, Nieten, Ösen und Reißverschlüsse. Die Anschaffungskosten sind höher, dafür verarbeiten wir nur Kurzwaren aus Deutschland und nachhaltige Produktionsmaterialien.

Produktionszeit Outfits → 4.000€
Wir schneiden das Textil zu, wir bügeln, wir nähen und wir nieten. So entstehen unsere hochwertigen Kleidungsstücke. Außerdem benötigen wir auch manchmal eine Teamkraft, so verwenden wir das Geld für die faire Bezahlung aller Teamkräfte.

Verpackung und Versandkosten → 800€
Die Dankeschöns sollen im CO2-neutralen Versand und nachhaltig verpackt zu euch geschickt werden. Als Verpackung verwenden wir recycelte Materialien.

Anbau von Testfaserpflanzen → 5.000€
Wir kaufen Faserpflanzen und starten einen Testanbau auf einem kleinen Testfeld beim Bauern unseres Vertrauens. Auch beziehen wir zur Beratung Agrarwissenschaftler:innen mit ein.

Ausbau einer Ladenfläche in der Stadt Halle → 2.500€
Wir wollen unsere Arbeitsprozesse transparent machen, zeigen wo und wie Bekleidung entsteht. Dafür richten wir ein offenes Atelier in einer Ladenfläche ein. Wir verwenden das Geld für die Umbauarbeiten und Einrichtung.

insgesamt → 27.000€

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen Benny, Kaur und Sven.
Wir leben in Halle und sind langjährige Freunde.

Das ist Benny: meinen gelernten Beruf ausführen zu können motiviert mich, und ich möchte das Wissen zum Webereihandwerk weitergeben, damit es nicht verloren geht

Entspannung gibt es für mich: wenn ein Tag damit abgeschlossen wird ein fertiges Ergebnis in den Händen zu halten und dazu Kaffee und Kuchen

ein peinliches Geheimnis: wenn mich die erlebte Zeit ausgelaugt hat...schlafe ich einfach ein, überall!

Mehr Infos zu Bennys Weberei gibt es auch hier.


Das ist Kaur: mich motivieren Rätsel, und für mich ist jeder Gestaltungsprozess die Offenlegung mehrerer Lösungen eines Rätsels

Entspannung gibt es für mich: bei Kaffee und Kuchen (Kuchen = jegliche Art von Backwaren)

ein offensichtliches Geheimnis: ich laufe ständig gegen unbewegliche Gegenstände... jedoch ist alles was sich von selbst bewegen kann vor meiner tollpatschigen Art sicher

Das ist Sven: mich motiviert es, kreativ zu denken, und Kreativität sehe ich in der Verbindung von zwei unterschiedlichen (manchmal sogar gegensätzlichen) Gedanken

Entspannung gibt es für mich: bei einem gemeinsamen Abend mit Freund:innen

Geheimnisse gibt es nur zwei: viel zu ängstlich vor blau-grünen Kleidungskombinationen und heimliche Liebe zu skurrilen Porzellanfiguren

Mehr Infos zum Label von Kaur und Sven gibt es hier.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Textil und Mode aus Halle
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren