Crowdfunding beendet
Um Plastikschwämme aus unseren Haushalten zu verbannen, stellen wir eine ökologische Schwammalternative aus der Luffa-Pflanze her. Ein Schwamm aus Gemüse, yey! Eigentlich wächst Luffa in Asien oder Afrika, wir bringen sie dieses Jahr aber nach Europa und in einem großflächigen Pilotprojekt ins deutsche Freiland: die Weinberge der Pfalz. Regional, fair und ohne chemisch-synthetischen Pestizide. Damit sparen wir lange Transportwege und Verpackungsmaterial. Endlich wirklich nachhaltige Luffa!
18.999 €
Fundingsumme
517
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
17.09.2021

WOW und ein neues Dankeschön!

Leonie Eißele
Leonie Eißele1 min Lesezeit

Woww! Über Nacht ging es hier nochmal richtig wild her! Nur noch 599 Euro, dann haben wir es mit EURER HILFE geschafft! ✨

Ein neues Dankeschön haben wir dafür noch im Petto! Für den letzten Endspurt haben wir uns noch etwas Neues für euch ausgedacht – we present: THE CLOSEST LOOP CAP! ✨Für alle Cap-Träger unter euch und die es noch werden wollen: hier kommt euer schickes Herbst-Accessoire in Bio-Baumwoll-Qualität!

Ihr möchtet selber eine? Ihr braucht noch ein Geschenk? Los geht es – die Crowdfunding Kampagne läuft noch 2 Wochen!

Schützt euren Kopf und unsere Umwelt. Das Geld fließt direkt in die Warenvorfinanzierung unseres Luffa-Anbaus!

Außerdem ist unser Early-Bird-Paket mit 3x "Der Eckige" + 1x "Der Lappen" ausverkauft! Wir haben aber nachgerüstet – "Der Eckige" gibt es wieder für euch im 3-er Set, nur ohne Lappen!

Damit haben wir dann auch unsere letzten Dankeschöns enthüllt und ab jetzt heißt es für uns: Daumen drücken, dass wir unser Funding Ziel erreich! Gemeinsam mit euch sind wir überzeugt, das schaffen zu können! ✨

Cap aus 100% Bio-Baumwolle mit Kunststoffverschluss (hinten)

Impressum
The Closest Loop GmbH (in Gründung)
Leonie Eißele
Osterstraße 148
20255 Hamburg Deutschland