Als Corona die Straßen St. Paulis leerfegte entstand die Idee für THEATER REEPERBAHN, einem Spielfilm über die (Überlebens-) Künstlerin Ewa (Elga Schütz), für die der Kiez Bühne und Zuhause zugleich ist. Die Independent-Produktion steckt aktuell in den letzten Schritten der Postproduktion und braucht nun Eure Unterstützung, um es von den Straßen Hamburgs auf Festivalleinwände und ins Heimkino zu schaffen.
2.312 €
Fundingsumme
30
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.