<% user.display_name %>
Projekte / Fotografie
FotobuchRoman – 2924 Hunde und 10 Tierheime
Der Fotobuchroman „2924 Hunde und 10 Tierheime“ handelt von Natalie, die ein Tierheim bauen soll. Auf sich alleine gestellt bereist sie Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Georgien und Rumänien. Vor Ort lernt sie die Tierheime und ihre Prinzipen kennen. Bald muss sie sich selbst eine Meinung zum Umgang mit den Tieren bilden. ––– Folge ihrer Reise! ––– Und ermögliche mir die Druckproduktion. Bestelle ein Buch vor oder wähle ein anderes Dankeschön. ––– Dankeschön!
2.351 €
1.500 € Fundingziel
49
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
02.09.16, 10:45 Manuela Dörr
Lieber Unterstützer und Fans, wie Startnext euch bereits mitgeteilt hat, ist die Finanzierung des Buchprojektes erfolgreich. Jetzt musste ich mich legitimieren und freischalten, dass ich das Projekt auf jeden Fall umsetze. Innerhalb der nächsten 14 Tage bekomme ich nun das Geld überwiesen, leite es an die Druckerei weiter und dann wird gedruckt. Vor einigen Wochen habe ich bereits einen Dummy produzieren lassen, den seht ihr im Bild hier. Vorgestern habe ich dann die finale Druckdatei abgeschickt und in den nächsten Tagen dürfte ich den Probedruck für allerletzte Korrekturen an den Farben und der Druckfahne bekommen. Dann dauert es noch drei Wochen Produktionszeit, bis alles bei mir ankommt und zu euch auf Reisen geht. Soweit der aktuelle Zeitplan. Alles ein wenig kompliziert, aber es geht voran! Bis dahin wünsche ich euch einen blumigen Restsommer und genügend Zeit, um alles für die 2924 Hunde herzurichten. Ich freue mich schon so! Liebe Grüße Manuela
15.08.16, 18:14 Manuela Dörr
Noch bis Mittwoch könnt ihr euch ein signiertes Exemplar sichern! Seit dem 4. August bereits steht die Finanzierung des Crowdfundings. Ich habe mich sehr über den großen Zuspruch gefreut – vielen Dank! Die Auflage wird dank eurer Hilfe auf jeden Fall gedruckt. Auf die Pflicht folgt nun die Kür: Wie viele Bücher werden am Ende vorbestellt sein? Es bleibt spannend!
17.07.16, 21:28 Manuela Dörr
... abgedruckt. Ich freue mich, das schon drei Magazine bzw. Zeitungen auf mein Projekt hingewiesen haben. Die Berichte gab es in der Printversion, einige auch in gekürzter Version online. "Dörr möchte Tierheime aus einer neutralen Sicht darstellen, ihre positiven und negativen Seiten beleuchten", schreibt Simon Janßen für die NGZ Print am 15.07.2016. Zudem gibt es einen Artikel online hier: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/neusserin-dokumentiert-europas-tierheime-aid-1.6121199 "Starke Bilder und ein starkes Thema." aus Deine-Tierwelt vom 12.07.2016 http://magazin.deine-tierwelt.de/fotodesignerin-startet-crowdfunding-zum-fotobuchroman-2924-hunde-und-10-tierheime/ "Wie es Hunden in Tierheimen geht […]: Besser als befürchtet, meist, weil die Pfleger enorm engagierte Menschen sind", schreibt Tilmann Abegg für die Ruhr Nachrichten nach einem Interview mit mir bei unserer Ausstellung Schauraum am 16.07.2016.
14.07.16, 10:07 Manuela Dörr
Hallo liebe Unterstützer und Fans! 1/3 vom Crowdfunding ist erreicht. Für diesen hervorragenden Start möchte ich euch herzlich danken. Nun heißt es, nicht an Tempo zu verlieren. Wenn euch noch jemand eingefallen ist, der sich für Tiere oder Fotografie interessiert, erzählt ihm gerne vom Projekt. Wer den Buchdummy und die Ausstellung live sehen möchte, ist herzlich eingeladen, an diesem Wochenende bei der Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Fachhochschule Dortmund vorbei zu sehen. Dort stelle ich auch aus. Außerdem gibt es viele spannende Projekte meiner Kommilitonen zu erkunden. Fachbereich Design Max-Ophüls-Platz 2 Öffnungszeiten: Fr. 15.07. // 19-22 (Hier bin ich auch da) Sa. 16.07. // 11-19 (Hier bin ich am späten Vormittag da) So. 17.07. // 11-19 Mehr Infos: https://www.facebook.com/events/100873670345530 Dann wünsche ich euch weiter eine tolle Restwoche, herzlichen Dank für eure Unterstützung! Liebe Grüße Manuela