Crowdfinanzieren seit 2010
Sie haben Drogen vertickt, Jacken abgezogen und Prügel ausgeteilt. Sie wurden dafür gefürchtet und verachtet. Damals in den 90ern, als sie noch Mitglieder von Frankfurter Jugendbanden waren. Doch was ist heute aus ihnen geworden? Der Dokumentarfilm „TOKAT - das Leben schlägt zurück“ porträtiert Hakan, Kerem, Dönmez und Oguz, damals und heute, und zeigt ihre Geschichten auf. Dabei öffnet der Film den Blick auf Schicksale jenseits von Migrationsklischees und kulturpolitischen Floskeln.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
14.10.13 - 21.11.13
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
15.500 €
Stadt
Frankfurt am Main
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
kulturMut
7.836 €

159 Unterstützer:innen

Anahita Khosravi
Anahita Khosravi
Christoph Boebinger
Florian Lübke
Florian Lübke
Daniel Knisatschek
Jörn Eickholt
Jörn Eickholt
Bahman Kormi
Deveroe Reuter
Jan Dörrie
Ludmilla Wagner
Filiz Gümüs
Julia Kretschmer
Oliver Anonym
Oliver Anonym
Anonyme Unterstützungen: 35
Teilen
TOKAT - das Leben schlägt zurück
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren