Tramprennen 2012 - Ein Magazin
Seit 5 Jahren trampen junge Menschen im Sommer um die Wette quer durch Europa. Was als verrückte Urlaubsidee begann, hat letztes Jahr mehr als 100 Tramper von Deutschland und der Schweiz über den Balkan nach Griechenland gebracht. Das Besondere dabei sind die kleinen Geschichten, von denen jeder Einzelne so viele erlebt. Diese wollen wir dieses Jahr endlich festhalten, in einer ganz speziellen Form: In einem richtigen Magazin, welches hochwertig gedruckt werden soll.
1.841 €
Fundingsumme
90
Unterstützer:innen
 Tramprennen 2012 - Ein Magazin
 Tramprennen 2012 - Ein Magazin
 Tramprennen 2012 - Ein Magazin
 Tramprennen 2012 - Ein Magazin
 Tramprennen 2012 - Ein Magazin

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 17.08.12 16:01 Uhr - 31.10.12 23:59 Uhr
Startlevel 1.500 €
Kategorie Journalismus
Stadt Hamburg

Projektupdates

07.06.13

Es wird fertig!! Wohoooooo! Während Stuttgart21, Elbphilharmonie und BER (alles Projekte, mit denen wir in den letzten Monaten verglichen wurden...) weit davon entfernt sind, irgendwann einmal fertig zu werden, ist unser allererstes, eigenes Magazin im Druck und wird in spätestens in 2 Wochen bei jede(r) Besteller_in im Briefkasten liegen! Wobei Magazin untertrieben ist, bei über 100 Seiten kann man getrost von einem Buch sprechen. (und es wird auch nicht monatlich erscheinen... J) Viel zu spät, aber die Zeit und Mühe hat sich gelohnt! Finden wir jedenfalls. Schon als wir das Probeexemplar in der Hand hielten, waren wir stolz wie Oskar und jetzt können wir es kaum erwarten, euch das Resultat der letzten 6 oder eher 7 Monate Arbeit zu präsentieren! Das Ganze wollen wir natürlich feiern, denn trotz der Verspätung haben wir es immerhin noch vor dem nächsten Tramprennen geschafft, unser Baby fertig zu kriegen. Wer sein Heft als einer der Ersten haben will, der ist herzlich eingeladen, am 15. Juni in die Astrastube Neukölln nach Berlin zu kommen. Dort werden wir euch das Heft vorstellen, gemeinsam nette Tramp-Filme schauen und nebenbei gute Musik hören. Euer Heft bekommt ihr natürlich auch und, weil es so lange gedauert hat, einen Mexikaner aufs Haus. Für alle, die noch kein Heft bestellt haben und auch eins wollen: Ihr könnt es entweder ebenfalls in Berlin erwerben, oder ihr bestellt es ab dem Moment, ab dem alle Startnext -Unterstützer_innen ihr Heft haben (in ca. 2 Wochen) auf unserer Homepage! Der Preis bleibt bei 10€. Wir freuen uns auf euch und das fertige Magazin!!! Bis dahin, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Die Magazin-Crew PS: Versendetermin wird wohl der 17.Juni (Büchersendung). Falls ihr euer Heft in Hamburg oder Berlin persönlich abholen könnt, gebt uns unbedingt bescheid ([email protected]). Auch Adressänderungen bräuchten wir schnellstmöglich.

11.10.12

11.10.2012; Berlin, Amsterdam, Kiel, Ouagadougou,Hamburg, Eisenach, Henstedt Ulzburg, Bayreuth,...: In all diesen Städten und noch in einigen mehr sitzen wir mittlerweile, zurück gekehrt vom Rennen, zurück im Arbeits-, Uni-, Gammlerleben und haben nebenbei ein großes Vorhaben: Unser Magazin bis Weihnachten fertig zu stellen! Redaktionskonferenzen via Skype, Umfragen abschicken/ausfüllen/auswerten, Texte schreiben, Bilder sichten, Druckerei suchen, Anzeigenkunden beschaffen,... all das sind die Dinge, die uns nebenbei gerade beschäftigen. Heißt also: Wir sind mittendrin in der Arbeit für das Magazin und voller Optimismus, das Projekt durchziehen zu können. Obwohl, ja obwohl wir gerade mal 600 von 1500€ zusammen haben. Noch stört uns das nicht weiter, denn alle am Projekt beteiligten Personen arbeiten ehrenamtlich. Die Kohle brauchen wir lediglich für Druck und Versand. Warum das trotzdem so viel ist? Nun ja, wir wollen kein zusammenkopiertes Schulheft, sondern ein schickes Magazin mit mehr als 100 Seiten. Und wir wollen nicht bei einer Riesendiscountdruckerei bestellen, wir wollen zu einer kleinen Inhabergeführten Druckerei gehen, die das Tramprennen unterstützen will. Soweit so gut, wir sind also dabei, und hoffen inständig, dass hier noch ein bisschen Geld zusammen kommt. Wäre schade sonst.

Website & Social Media
Impressum

Kooperationen

Viva con Agua

Viva con Agua ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen und Hygieneeinrichtungen zu ermöglichen.

Weitere Projekte entdecken

Gastronomie 2.0 Essen.Trinken.Lebensart
Food
DE

Gastronomie 2.0 Essen.Trinken.Lebensart

Entwicklung und Veränderung beginnt mit einer Ahnung, einer Idee, einer inneren Haltung und Menschen die bereit sind daran zu arbeiten.
Naseweiss - Feste Sonnencreme
Social Business
DE

Naseweiss - Feste Sonnencreme

Guten Gewissens vor der Sonne schützen - jetzt mit Sonnencreme ohne Plastik, ohne chemische UV-Filter und ohne Nanopartikel*.
SuperCoop Berlin eG
Social Business
DE

SuperCoop Berlin eG

Dein genossenschaftlicher Mitmach-Supermarkt in Berlin!