Tramprennen 2012 - Ein Magazin
Seit 5 Jahren trampen junge Menschen im Sommer um die Wette quer durch Europa. Was als verrückte Urlaubsidee begann, hat letztes Jahr mehr als 100 Tramper von Deutschland und der Schweiz über den Balkan nach Griechenland gebracht. Das Besondere dabei sind die kleinen Geschichten, von denen jeder Einzelne so viele erlebt. Diese wollen wir dieses Jahr endlich festhalten, in einer ganz speziellen Form: In einem richtigen Magazin, welches hochwertig gedruckt werden soll.
1.841 €
Fundingsumme
90
Unterstützer:innen
28.09.2012

es nimmt Formen an!

Tramprennen.org
Tramprennen.org2 min Lesezeit

Hallo und Moin!

Vor gut zwei Wochen schrieben wir hier noch, dass die "meisten" Tramper wohl wieder in der Heimat seien. Mittlerweile dürften es dann wirklich alle sein. Einen der "Spät-Heimkehrer" auf seinem Heimweg (!) traf Marco aus dem Magazin-Team, längst zurück in Deutschland, vor kurzem zufällig an einer Tankstelle beim Trampen. Weil beide in die gleiche RIchtung mussten, konnten sie noch ein ganzes Stückchen zusammen fahren und einige Stories austauschen. Ideal, denn Marco war unterwegs zu einem Treffen mit den anderen fünf Leuten aus dem Magazin-Team.

Nach einigen Tagen der Ruhe und des "Sacken lassens" nach dem Rennen haben wir uns dabei hier in Hamburg einige Stunden konzentriert hingesetzt, um die vielen Eindrücke vom Rennen und die Ideen für das Magazin zu kanalisieren. So groß das Angebot der Möglichkeiten, so schwierig war schon die grobe Auswahl. Aber letztlich sind wir dann doch mit einer ganz ordentlichen Struktur herausgegangen. Es wird vieles zum Tramprennen 2012 geben, natürlich. Ergebnisse, Anekdoten, Geschichten. Daneben wollen wir aber auch Hintergründe haben. Warum trampen wir eigentlich? Was passiert mit dem Geld, das für Viva con Agua gesammelt wurde? Was bekommt man mit als Tramper von Rumänien, wie verändert sich das Bild von Land und Leuten, wenn man dort einige Zeit per Anhalter unterwegs ist? Unter anderem.

Die nächsten Tage und Wochen sammeln wir das, was uns jetzt andere Tramper schicken, schreiben ordentlich Texte, ordnen und sichten die mehreren tausend Bilder und schauen, dass wir alles in ein schickes und interessantes Magazin gefasst kriegen, das dem Tramprennen irgendwie gerecht wird.

VIELEN DANK an dieser Stelle ganz besonders an alle Supporter!

Aus dem- und für das Magazin-Team
Ole

Impressum