Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Mode
Traum aus Stoff
Vier junge Menschen aus den Townships von Kapstadt. Ein Traum. Ihr Ziel: Mode-Designer zu werden. Ziel dieses Crowdfunding-Projektes: Den Jungdesignern Stoffe für eine eigene Kollektion und zudem persönliche Video-Portraits zur eigenen Vermarktung zur Verfügung zu stellen und damit ganz konkrete Anschubhilfe für ihren Lebenstraum zu leisten.
Berlin
5.525 €
4.950 € Fundingziel
103
Fans
61
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Traum aus Stoff

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.11.12 12:28 Uhr - 24.12.12 23:59 Uhr
Fundingziel 4.950 €
Stadt Berlin
Kategorie Mode

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt möchte Liziwe, Amanda, Sivatho und Buhle (siehe Fotos),vier angehende Mode-Designer aus den Townships von Kapstadt, unterstützen.

Wird das Projekt erfolgreich realisiert, erhalten die vier jungen Talente den Stoff, aus dem ihre Träume sind. Konkret: Sie bekommen die Möglichkeit eigene Outfits, bestehend aus ihren Wunsch-Materialien, zu entwerfen und zu produzieren. Am Ende wird es vier unterschiedliche Kollektionen geben.

Die Video-Portraits sollen im Sinne eines nachhaltigen Ansatzes dazu dienen, dass Liziwe, Amanda, Sivatho und Buhle sich und ihre Arbeit selbst vermarkten können. Kunden bekommen einen Eindruck von ihrer Arbeitsweise, ihrem Angebot und auch von der Persönlichkeit, die hinter dem jeweiligen Design steht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, den jungen Designern mit dem Kauf von Stoffen eine eigene Kollektion aus hochwertigem Material zu ermöglichen. Denn aktuell ist es leider die Regel, dass auf Auftragsbasis gearbeitet werden kann, weil kein Geld für die Realisierung eigener Kollektions-Ideen bleibt.

Durch das Projekt "Traum aus Stoff" können sich Liziwe, Amanda, Sivatho und Buhle kreativ ausleben und auf eine eigene Kollektion konzentrieren.

Das persönliche Video-Portrait kann jeder der vier Designer später für seine eigene Vermarktung einsetzen.

("Traum aus Stoff" richtet sich an alle, die an Mode und zugleich an anderen Kulturen interessiert sind und die ein wenig Hoffnung in den harten Alltag der Townships tragen möchten. Kreative und innovative Menschen, die eine zukunftsorientierte Idee in einer zusammenwachsenden Welt unterstützen möchten. Menschen, die einfach Lust haben, jungen begabten Meschen aus einem schweirigen Umfeld eine Chance zu eröffnen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt solltet ihr unterstützen, weil

1.) ihr Amanda, Liziwe, Sivatho und Buhle helfen wollt.(
2.) ihr euch für Mode und fremde Kulturen interessiert und gespannt seid, welche Kollektionen die vier Talente entwerfen.(
3.) ihr euch gegen das Ungleichgewicht in Südafrika stark machen wollt.(
4.) ihr die Projekt-Idee toll findet und mit dem Projekt den kulturellen Austausch fördern möchtet.(
5.) ihr verfolgen wollt, wie es nach erfolgreicher Projektrealisierung weiter geht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld zur Realisierung des Projekts "Traum aus Stoff" genutzt.

Das bedeutet:

1. Jeder Designer bekommt eine Summe für den Kauf von Stoffen, um seine Kollektion zu realisieren. Ich werde beim Einkauf des Materials dabei sein.

2. Außerdem kann ein Großteil der Video-Produktionskosten (Miete von Kamera-Equipment, Licht, Anmietung eines Projektautos für die Produktionsfahrten usw.) abgedeckt werden.

Meine Reisekosten trage ich natürlich selbst.

Wer steht hinter dem Projekt?

ICH und das mit ganzem Herzen!

Ich bin 28 Jahre alt, in Paderborn geboren, habe in Köln Geographie, Germanistik und Phonetik studiert und währenddessen fünf Jahre beim WDR als freie Mitarbeiterin gearbeitet. Danach führte mich ein Jobangebot nach Berlin. Seit 2009 arbeite ich im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

Videos sind meine berufliche und private Leidenschaft. Jedes Jahr überlege ich mir ein privates "Herzens-Projekt", mit dem ich versuche, Menschen bei der Umsetzung ihres Traums zu unterstützen. Gleichzeitig schenkt mir das die Möglichkeit, von meinen persönlichen Erfahrungen im Video-Bereich zu lernen.

In diesem Jahr ist es mein Ziel, mein hier vorgestelltes Projekt "Traum aus Stoff" mit der Hilfe von startnext zu realisieren. Es ist mein erstes Crowdfunding-Projekt. Die Idee kam mir im Sommer, als ich nach der Arbeit an einem Fashion-Event vorbei radelte. Kurz vorher hatte ich mir Gedanken über die Träume der Menschen in den Townships gemacht. Damit war die Idee geboren, junge kreative Mode-Designer aus den Armenvierteln von Kapstadt zu unterstützen.

Warum ein Projekt in und für Südafrika, erfahrt ihr in meiner Profil-Beschreibung.

Wer sich einen Eindruck von meinen privaten Arbeiten machen möchte, kann sich mein Vimeo-Profil ansehen. Alle Aufnahmen dort - erwähnen möchte ich vor allem die zu meinem letzten Video-Hilfs-Projekt (ZABALAZA ist ein Teil aus der Dokumentation über das Kinderhilfsprojekt VULAMASANGO) - sind aus eigener Kraft entstanden.

Ich würde mich freuen, wenn es mir durch eure Hilfe gelingt, Amanda, Liziwe, Sivatho und Buhle zu unterstützen.

HERZLICHEN DANK schon jetzt!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.920.342 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH