<% user.display_name %>
(T)raumschiff Erde ist das erste Buch, wo ich als alleiniger Autor agiere. Es beschreibt die Entstehung der Erde, wirft einen perspektivreichen Blick auf ihre heutigen Bewohner und wagt einen panisch-hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Das limitierte Hardcover ist ausschließlich in diesem Crowdfunding-Projekt erhältlich und refinanziert die Produktionskosten, sodass ich Folgeumsätze aus E-Book und evtl. Taschenbuch/Hörbuch vollständig in den Brunnenbau in Äthiopien investieren kann.
12.679 €
8.500 € Fundingziel
433
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 (T)raumschiff Erde
 (T)raumschiff Erde
 (T)raumschiff Erde
 (T)raumschiff Erde
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.10.19 21:12 Uhr - 10.11.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Anlieferung bis 15.12.2019
Fundingziel 8.500 €

Mit dem Geld finanziere ich den klimaneutralen Druck, den Versand des Buches und ich kann Lektorat, Satz und Coverdesign fair bezahlen.

Kategorie Social Business
Stadt Kassel
Worum geht es in dem Projekt?

Große Klappe - Viel dahinter.
Zwei Jahre waren mein Papsi und ich mit unserem gemeinsamen Buch "Wir Wochenendrebellen" auf Benefiz-Lesereise und haben weit über 30.000 € an Spenden gesammelt, um mit Unterstützung der Neven Subotic Stiftung die nachhaltige Wasserversorgung in der Tigray Region in Nord-Äthiopien zu unterstützen. Dass es Menschen in meinem Alter und jünger gibt, die nicht in die Schule gehen können, weil sie tagtäglich stundenlang schwere Wasserkanister aus kilometerweit entfernten Brunnen holen müssen, ist ein inakzeptabler Zustand. Aus ursprünglich drei geplanten Lesungen wurden über 40, was hauptsächlich daran lag, dass ich ohne Rücksprache mit Papsi und im Beisein von Presse und Medien auf Lesungen auch mal spontan das Spendenziel von 10.000 € auf 25.000 € erhöhte. Als Papsis Geduld und finanzielle Ressourcen erschöpft waren, vereinbarten wir, dass ich den nächsten Brunnen selbstständig finanzieren muss - Der Ausgangspunkt ein eigenes Buch zu schreiben, um mit den Einnahmen einen weiteren Brunnen finanzieren zu können.

Worum geht es in (T)raumschiff Erde?

„Von hier aus gesehen ist die Erde eine grandiose Oase in der weiten Wüste des Weltalls.“

Das waren die Worte von Jim Lovell, der mit Apollo 8 zum Mond flog und die Erde von dort aus als kleine blaue Kugel sehen durfte. Bei einem solch überwältigenden Anblick denkt man natürlich darüber nach, wie das alles entstanden ist und welche Rolle wir darin spielen. Im ersten Teil meines Buches möchte ich den Antworten auf genau diese Fragen näher kommen, dort beschreibe ich die Entstehung unserer Welt vom Urknall bis zur Industrialisierung. Im zweiten Teil beschreibe ich die derzeitige Gesellschaft und werfe philosophische und moralische Blickwinkel auf Phänomene wie Digitalisierung und Globalisierung. Wer das Buch bis dahin gelesen hat, für den gibt es eigentlich nur eine angemessene Reaktion: Radikaler Klimaschutz, zu dem ich im dritten Teil in einem radikalen Appell aufrufe. Dieser lässt nur einen Schluss zu: Wir müssen zur sogenannten Zivilisation Typ I werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich möchte mit diesem Crowdfunding sicherstellen, dass ich die Menschen, die mich auf dem Weg von (T)raumschiff Erde begleitet haben, fair bezahlen kann. Coverdesign, Satz, wissenschaftliches Lektorat und der Druck des Buches werden deutlich mehr Geld verschlingen als mir zur Verfügung steht. Ich muss zugeben, als ich das Angebot eines Verlags ausschlug, weil mir 12% Anteil pro Buch zu wenig erschien, hatte ich ein wenig unterschätzt, wie viel Arbeit neben dem Schreiben selbst noch anliegt. Durch Erreichen des Fundingziels, können die vollständigen Einnahmen eines folgenden E-Books, sowie ggf. eines Hör- und Taschenbuchs in den nachhaltigen Brunnenbau investiert werden.

Meine Motivationen, das Buch zu schreiben sind natürlich vielfältig und letztlich macht man es ein Stück weit ja auch aus Vergnügen. Das sind jedoch meine Hauptgründe, das Buch zu schreiben:

• Ich möchte Menschen die Einzigartigkeit unserer Erde und die Wissenschaft näher bringen.

• Ich möchte die Widersprüche unser derzeitigen Gesellschaft aufzeigen und die Menschheit zum Nachdenken über sich selbst bewegen.

• Ich möchte über mich und meine Familie hinaus einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und mehr erreichen als eine einzelne Person tun müsste.

• Ich möchte mit der Kampagne und dem limitierten Hardcover als Dankeschön die entstehenden Unkosten decken, um 100% der Erlöse aus einem E-Book und evtl. auch aus einer Taschenbuchversion, sowie einem Hörbuch in den nachhaltigen Brunnenbau in Äthiopien investieren zu können.

Meine Zielgruppe sind dementsprechend wissenschaftlich, politisch oder ökologisch interessierte Menschen aller Altersklassen, denen der Schutz der Umwelt wichtig ist und die einen Einblick in den aktuellen Stand der Wissenschaft bezüglich der Entstehung des Universums, der Erde und des Lebens bekommen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Als Papsi mir versuchte zu erklären, dass wir die Welt nicht besser machen könnten, antwortete ich: "Ja, wer denn sonst?"
Du unterstützt den Grundstein für einen weiteren Brunnen und falls dir das alleine nicht ausreicht, lernst du vielleicht ein wenig etwas über unseren Planeten. Außerdem suchst du doch sowieso demnächst wieder ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk für einen Menschen, der dir nahe steht. Hier ist es.

Kann aus dem nichts etwas entstehen? Wie wird aus unbelebter Materie Leben? Leben wir künftig in Datendiktaturen? Gibt es eine nachhaltige Globalisierung? Wie kann ich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Und vor allem: Wo führt die Entwicklung der Menschheit uns hin? Auf all diese brennenden Fragen erhält der Leser Antworten. Und jeder, der auch nur die Hälfte des Buches verstanden hat wird sein Verhalten danach grundsätzlich ändern. Ich möchte mit diesem Buch auch einen Weckruf an unsere Gesellschaft absetzen und brauche dafür eure Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich kann und Papsi möchte kein Geld drauflegen.
Bei erfolgreicher Finanzierung können alle Netto-Umsätze des E-Books, eines eventuellen Taschen- oder Hörbuchs vollständig an die Neven Subotic Stiftung gespendet werden.

Eine Übersicht der Unkosten

Druck des Buches
Mein Buch wird in der Druckerei Lokay auf einem 100% Recycling-Papier mit Farben auf Pflanzenölbasis klimaneutral und cradle-to-cradle zertifiziert gedruckt. In allen Produktionsprozessen entschied ich mich konsequent für Vermeidung statt Kompensation.

Wissenschaftliches Lektorat & Korrektorat
Gleich zwei Menschen unterstützen mich hier. Mein Mentor, KP Haupt, Leiter des Schülerforschungszentrums in Kassel und Alexandra Serjogin, Literaturwissenschaftlerin und tätig an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel, die ich im Rahmen unserer Wochenendrebellenreisen kennenlernte und die u.a. unsere Lesung in Kassel organisierte.

Coverdesign
Hier konnten wir Hannes Klein für uns gewinnen. Hannes ist ein vielseitiger Grafiker für die besonderen Aufträge.

Satz
Im Satz konnten wir Hannah Rosenblatt überzeugen, uns zu unterstützen.
Sie_r ist freie Autor_in, Mediengestalter_in und auch Podcaster_in und kennt meine oftmals speziellen Wünsche aus dem Podcast, was die gemeinsame Arbeit am Satz enorm vereinfachte.

Versand & Verpackung
Die Bücher werden klimaneutral von der Druckerei an mich versandt, ich kümmere mich dann um eine nachhaltige Verpackung und einen pünktlichen Versand, sodass ihr das Buch Freunden unter den Weihnachtsbaum legen könnt oder wenn ihr es selber lesen wollt, noch im Dezember eure guten Vorsätze für 2020 definieren könnt. Das Buch erreicht euch spätestens zum 15.12.2019

Was passiert bei Überfinanzierung?
50% eines jeden Euros, der über das Fundingziel hinausgeht, stecke ich in Maßnahmen um das E-Book, dessen vollständiger Umsatz abzüglich Steuern an die Neven Subotic Stiftung geht, zu bewerben und prüfe ob sich mit der Produktion eines Hörbuchs weitere Gelder für den Brunnenbau akquirieren lassen. Eine Überfinanzierung verschafft mir zudem eine gute Verhandlungsposition, wenn ich Verlagen die Taschenbuchrechte gegen eine üppige Spende für die Neven Subotic Stiftung anbieten werde.

Weitere 50% eines jeden Euro, der über das Fundingziel hinaus geht, sehe ich als mein Autorenhonorar. Ich habe über 500 Stunden Zeit investiert, habe noch viel vor, möchte ggf. bald mit der Neven Subotic Stiftung nach Äthiopien reisen und habe Ideen für weitere Projekte, wo ein kleines Startbudget nicht schaden kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Jason, 14, Autist, Wochenendrebell, jüngster Grimme Online Award Sieger aller Zeiten, Co-Autor von "Wir Wochenendrebellen", nominiert für das "Fußballbuch des Jahres 2018", ausgezeichnet mit dem "Goldener Blogger" und dem Sonderpreis des Kultusministeriums für die schöpferisch wertvollste Arbeit bei Jugend forscht - Schüler experimentieren 2019.
Disclaimer: Offizieller Starter gemäß den Startnext-Bedingungen ist Papsi weil er älter ist.

Website & Social Media
Impressum
Miro von Juterczenka
Mirco von Juterczenka
Mühlenbergstraße, 53
34379 Hessen - Calden Deutschland

Steuernummer: DE306065642

Weitere Projekte entdecken

Miss Allies Online-Konzerte
Musik
DE
Miss Allies Online-Konzerte
Ich möchte gern ein Studio einrichten, aus dem ich für euch Online-Live-Konzerte geben kann während der Corona-Zeit.
16.693 € (304%) 37 Tage
Rettet das NN THEATER KÖLN
Theater
DE
Rettet das NN THEATER KÖLN
Unser Theaterbetrieb ist durch die Corona Pandemie von der Schliessung bedroht.
11.689 € 37 Tage