Crowdfunding beendet
Wasser ist Leben. Darum unterstütze mit uns den Zugang zu sauberem Trinkwasser. Gleichzeitig ist Wasser Gesundheit. Darum ist der Zugang dazu aktuell in vielen Ländern vielleicht noch wichtiger als zuvor. In Äthiopien unterstützen wir mit dem mobilen Bohrgerät "Johns Rig" den Bau von Brunnen und Wasserversorgung.
295 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Unterstütze mit Viva con Agua Brunnen in Äthiopien
 Unterstütze mit Viva con Agua Brunnen in Äthiopien
 Unterstütze mit Viva con Agua Brunnen in Äthiopien
 Unterstütze mit Viva con Agua Brunnen in Äthiopien

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.09.20 16:45 Uhr - 29.09.20 12:15 Uhr
Realisierungszeitraum Johns Rig soll bis 2023 bohren
Startlevel 12.000 €

Ein bis zu 60 Meter tiefer Flachbrunnen, der für die Region in der "Johns Rig" unterwegs ist, typisch ist, kostet mit allem Drum und Dran 12.000 Euro.

Kategorie Umwelt
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Zugang zu Wasser, Sanitär und Hygiene ist ein effektiver Schutz der Gesundheit von Menschen.
Wasser ist Gesundheit. Wasser ist Leben.
In Äthiopien unterstützen wir darum langfristig angelegte Ziele zur Verbesserung der Wasserversorgung. Und das ist aktuell wichtiger denn je.
Unser mobiles Bohrgerät "Johns Rig" arbeitet unter Rücksichtnahme auf lokale Corona-Präventionsmaßnahmen weiter und baut Brunnen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bis 2023 werden durch "Johns Rig" 196 Flach- und 9 Tiefbrunnen gebaut.
Außerdem werden 5 große Wasserquellen befestigt, das Trinkwasser über Filter- und Rohrleitungssysteme an die Bevölkerung weitergeleitet.
Ergänzt wird diese Arbeit durch Komponenten im Bereich Sanitär & Hygiene, wie den Bau von 36 Toilettenhäusern an 18 Schulen - alle mit Handwaschanlagen ausgestattet und in Kombination mit Hygiene-Workshops für die Kids.

Das Ziel: Insgesamt mindestens 280.000 Menschen durch das Projekt erreichen, die von optimierter Trinkwasserversorgung und verbesserten Hygienebedingungen profitieren!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seitdem hier Brunnen gebaut wurden, haben wir endlich sauberes Wasser zum Trinken - darüber habe ich mich sehr gefreut! Vorher haben wir von dreckigem Wasser Durchfall bekommen. Besonders die Kinder werden jetzt seltener krank. Wasser ist Leben!
Mariam Tesfaye, Einwohner aus Yebloka, einem Ort, an dem "Johns Rig" einen Brunnen bauen konnte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Deine Unterstützung sichert die langfristig angelegte und geplante Mission des Bohrgerätes bis 2023!

“John’s Rig” konnte bisher (Stand: Mitte 2020) 33 neue Flachbrunnen bauen und den Bau von 5 Tiefbrunnen starten. Zusätzlich wurden 18 bereits im Projektgebiet bestehende Flachbrunnen wieder funktionstüchtig gemacht und 3 neue große Wasserquellen erschlossen.
Über 80.000 Menschen insgesamt haben wir mit den Projektmaßnahmen schon erreicht.

Bis 2023 planen wir, noch einmal 200.000 Menschen mit sauberem trinkwasser zu erreichen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Viva con Agua aktiviert und inspiriert - für eine Welt ohne Durst!
Viva con Agua ist ein internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. 2006 wurde der gemeinnützige Verein Viva con Agua de Sankt Pauli ins Leben gerufen.
Inzwischen unterstützen die Vision „Wasser für alle - alle für Wasser“ mehr als 10.000 ehrenamtliche Supporter*Innen, die mit zahllosen Aktionen und ebenso viel Spaß Spenden für WASH-Projekte weltweit sammeln - darunter auch Künstler und Musiker. Gemeinsam mit internationalen und lokalen Partnerorganisationen konnte die Bewegung so bereits circa 3 Millionen Menschen in WASH-Projekten (WAter, Sanitation, Hygiene) erreichen.

Das Projekt wird im Bundesstaat Amhara, East Gojam Zone, Äthiopien umgesetzt.
Es wurde von einem Netzwerk von Kooperationspartnern in Deutschland und Äthiopien konzipiert und umgesetzt.
An dem Projekt beteiligt sind

  • J2xU Stiftung,
  • Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.,
  • Viva con Agua Stiftung,
  • Welthungerhilfe e.V.,
  • ORDA (Organization for Rehabilitation and Development in Amhara)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Unterstütze mit Viva con Agua Brunnen in Äthiopien
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren