Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
true - Kurzfilm
Wenn der Abhörskandal durch eine Beziehungskrise erzählt wird, dann kommt der Kurzfilm "true" heraus. Die 20 Minuten erzählen sich temporeich nach Vorbildern wie Fight Club, The Social Network und Pi und Darren Aronofsky. Über die Besetzung und die komplette Produktion halten wir Dich über unseren Blog auf dem Laufenden. Danke für Dein Interesse.
Erfurt
3.190 €
3.000 € Fundingziel
82
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.06.14 16:56 Uhr - 18.07.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2014
Fundingziel 3.000 €
Stadt Erfurt
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Wenn der Abhörskandal durch eine Beziehungskrise erzählt wird, dann kommt der Kurzfilm "true" heraus.

Paul ist ein begnadeter Programmierer und Tüftler. Er versucht seiner eigen programmierten, künstlichen Intelligenz die reale Welt begreifbar zu machen, indem er ihr Texte zum Analysieren und Verstehen gibt. Da Paul nur noch Augen für das Programm hat, kommt es zwischen ihm und seiner Freundin Julia zum Konflikt. Unfähig, sich zwischen ihr und dem Programm zu entscheiden, wird Paul von Julia ignoriert. Doch Paul ahnt hinter dem Verhalten Julias etwas anderes. Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz begibt er sich auf die Suche nach dem Grund. Und tatsächlich: Julia betrügt ihn. Getrieben von Wut und Verzweiflung will er sich gegen den Betrug wehren. Er lädt seine künstliche Intelligenz, gekoppelt mit einem Virus, ins Internet. Nun kann sich jeder mit Hilfe des Programms über die Beziehungen seiner Facebook-Freunde informieren. Während die künstliche Intelligenz beginnt, tausende Facebook-Nachrichten zu analysieren, ahnt Paul nicht, dass er in die Falle seiner eigenen Freundin getappt ist.

In den 20 Minuten Laufzeit wollen wir einen temporeichen Kurzfilm präsentieren, nach Vorbildern wie Fight Club, The Social Network oder Pi von Darren Aronofsky.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten es schaffen, durch eine gelungene Szenenauflösung, dem Einsatz von elektronischer Musik, einer außergewöhnlichen Ausstattung und passenden Schauspieler einen schnellen, dreckigen und düsteren Kurzfilm zu komponieren.
"true" ist ein nicht-kommerzieller Kurzfilm, den wir auf deutschlandweiten Festivals zeigen wollen. Alle Schauspieler und das komplette Team arbeiten ohne Bezahlung.

Da der Film eine aktuelle Problematik von einer anderen Seite beleuchtet, ist der Kurzfilm für eine breite Masse gedacht. Dennoch wird vor allem eine jüngere Generation angesprochen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Deine Unterstützung ist in erster Linie eine Nachwuchsförderung. Mit Projekten wie diesen fördern wir das Wachstum einer lebendigen Medien- und Filmszene am Medienstandort Thüringen. Alle Beteiligten haben bereits Erfahrung im Bereich Film und Fernsehen und wollen diese weiter ausbauen. Doch dies ist nur möglich, wenn wir unter weitestgehend professionellen Bedingungen arbeiten können. Aber vor allem wollen wir einen guten Kurzfilm drehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Da wir das Maximum aus dem Film herausholen wollen, greifen wir auf professionelle Technik zurück. Daher wird der Betrag, der durch das Crowdfunding entsteht, in Technik investiert. Außerdem wird ein Großteil in die Logistik und ins Catering gesteckt.

Das Fundingziel ist nur ein Teil des gesamten Bugets, da wir zwei Drittel des Geldes aus eigener Tasche finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Fast das ganze Team arbeitet normalerweise bei professionellen Fernsehproduktionen und in Assistentenpositionen. Bei diesem Projekt bekommen sie die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt.

*Über die Besetzung halten wir Euch auf dem Laufenden.

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.117.966 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH