Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Twisted - Das Musical
Twisted ist ein Musical mit Musik von A.J. Holmes und einem Buch von Matt Lang, Nick Lang und Eric Kahn Gale. Die Deutsche Übersetzung stammt von Pamina Lenn. Aufgeführt wird Twisted von einem zwölf Frau und Mann-starken Musicalensemble, welches durch 9 Damen und Herren des Orchesters musikalisch unterstützt wird.
Wien
6.845 €
5.000 € Fundingziel
173
Fans
64
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Twisted - Das Musical

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.11.15 16:31 Uhr - 10.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 18.-23. April 2016
Fundingziel 5.000 €
Stadt Wien
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Twisted - Die unerzählte Geschichte eines königlichen Wesirs ist die deutsche Erstaufführung des 2013 in Chicago uraufgeführten Musicals.

Das Musical parodiert den 1992 erschienenen Film „Aladdin“, indem es die Geschichte aus der Sicht von Ja‘far, dem königlichen Wesir des Reiches, erzählt. Gleichzeitig ist es eine Hommage an den Broadway-Erfolg „Wicked – Die Hexen Von Oz“, welches ebenso eine berühmte Geschichte aus der Sicht des Antagonisten schildert.
Da es sich hierbei um die Bearbeitung eines altbekannten Stoffes handelt streben wir an, auch Menschen anzusprechen, die bisher nicht zu den regelmäßigen Theaterbesuchern zählten.
Dieses Musical ist trotz seiner humoristischen Züge sehr gesellschaftskritisch. Es beschäftigt sich mit der Frage, wie stark Massenmanipulation und das Verhalten, welches wir gewissen Personen oder Personengruppen gegenüber an den Tag legen, durch Klischees, veraltete Weltbilder und Vorurteile beeinflusst und manipuliert werden kann und ob wir eine solche Manipulation zulassen sollten. Das Stück soll das Publikum dazu motivieren, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, sondern hinter das Bild, welches gewisse Normen erschaffen hat, zu blicken.

Das Stück:

Ja‘far ist ein tüchtiger, ehrlicher Politiker des Magischen Königreichs, welches dunkle Zeiten erlebt. Korruption beherrscht das Land, die Verbrecherszene lebt auf, angeführt von Aladdin, dem König der Diebe, und das Königreich naht dem Bankrott. Die gutmütige doch naive Prinzessin fällt beim Prinzen des Nachbarkönigreichs in Ungnade, welcher ihr den Krieg erklärt. Ja‘far erinnert sich jedoch an eine Geschichte seiner verstorbenen Frau, in der von einem allmächtigen Djinn die Rede ist, welcher sich in einer gewöhnlichen Öllampe versteckt. Um das Königreich vor der Verwüstung zu bewahren, setzt Ja‘far alles daran, die besagte Lampe zu finden, und am Ende doch allen ein Happy End zu garantieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel dieses Projektes ist es, neben Musicalfans auch die Menschen anzusprechen, die nicht regelmäßig ins Theater gehen, oder mit dem Genre Musical noch nicht vertraut sind.
Unserer Meinung nach hat es sich jeder verdient, einen auf viele Arten berührenden Musicalabend geboten zu bekommen, der unterhält, aber nicht nur unterhaltsam ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einen ausreichenden Projektzuschuss in Form von staatlichen Subventionen zu erhalten, ist schwer. Somit sind kleinere Theater, Produktionen und Vereine, gezwungen, andere Mittel und Wege zu finden, um qualitatives Theater produzieren zu können.
Also greifen wir auf eine neuere Art der Subventionen zurück, um einen Teil unserer finanziellen Aufwände abzudecken: Crowdfunding.

Wenn Sie der Meinung sind, dass auch kleinere Produktionen, wie unsere, es wert sind, gezeigt zu werden, freuen wir uns, Ihnen unsere Dankeschöns präsentieren zu dürfen, und hoffen Sie bei einer der Aufführungen begrüßen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Da wir mit einem 9 köpfigen Orchester auftreten, ist es nicht möglich "unplugged" zu spielen und zu singen. Somit sind wir auf Soundtechnik angewiesen. Diese können wir bei erfolgreicher Finanzierung nebst Stoffen für die Kostüme und Requisiten bezahlen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein „Kangaroo Entertainment“ ist ein Zusammenschluss von Schauspielern, Musikern, Regisseuren, Medientechnikern, und Kostümdesignern, die es sich zur Aufgabe gesetzt haben, kreatives, zugängliches, qualitatives Theater für interessiertes Publikum zu kreieren. Dies soll einerseits durch das Erarbeiten von eigenen Stücken, als auch durch das Spielen von unbekannteren Werken lokaler, sowie hierzulande weniger bekannter Autoren, auch im Rahmen deutschsprachiger Erstaufführungen, erfolgen.
Durch das Produzieren von innovativen Stücken, welche nicht davor zurückscheuen, gewisse Tabus ansprechen, soll frischer Wind in die Wiener Theater- und Musicalszene gebracht, und so insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene für das Genre Musical und Musiktheater begeistert werden.

Impressum
Kangaroo Entertainment
Jascha Geber
Weißgasse 53/8
1170 Wien Österreich

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.765.267 € von der Crowd finanziert
5.032 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH