Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Technologie
Grid Elements 2.0
Verbessertes TYPO3-Backend mit neuen Features Das Ziel dieses Projektes ist die Veröffentlichung von Grid Elements 2.0 im Frühjahr 2013. Diese Extension wird kompatibel zum neuen TYPO3-6.0-Core sein und zahlreiche neue Funktionen zur Verfügung stellen, wodurch die tägliche Arbeit mit dem Content-Management-System erleichtert und damit beschleunigt wird.
Clausthal-Zellerfeld
32.977 €
30.000 € Fundingziel
273
Fans
99
Unterstützer
Projekt erfolgreich
07.03.14, 12:22 cybercraft
So liebe Leute, der Endspurt für "Themepackages" ist angebrochen und es ist spannend. Das Interesse ist groß und nun benötige ich noch einmal tatkräftig Eure Unterstützung damit es auch real wird. Um es einmal kurz zu verdeutlichen: Das Crowdfunding für Themepackages endet / läuft heute Nacht (Freitag, der 07. März 2014) um 23:59 Uhr aus. http://www.startnext.de/typo3-theme-packages Das heißt, wenn bis heute Nacht 23:59 Uhr der Zielbetrag nicht erreicht wurde, gehen alle bisher eingezahlten Beträge direkt an den Geldgeber wieder zurück. Somit bekämen wir also keinen Cent und das Projekt kann nicht realisiert werden. Das wäre echt Schade!!! Von daher möchte ich noch einmal alle mobilisieren und Euch bitten „Spread the Word“, sorgt bitte noch einmal für die Verbreitung auf Facebook, Twitter, etc. und macht darauf aufmerksam, das nur noch heute die letzte Chance besteht, sich über das Crowdfunding daran zu beteiligen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, das viele Interesse haben, aber leider der letzte Zeitpunkt zur Beteiligung am Projekt verpasst wurde. Und wer sich noch nicht beteiligt hat, dies aber nun tun möchte, hat heute noch die Chance. Wir wollen TYPO3 weiter fördern, unter anderem neue Leute mit diesem Package für TYPO3 interessieren und so für weiteren TYPO3-Nachwuchs sorgen. Ebenfalls wird durch Themes natürlich auch eine enorme Zeitersparnis / Arbeitserleichterung für Coder geschaffen. Es haben alle etwas davon! Seit mit dabei und macht es möglich! Ich zähle auf Euch! Liebe Grüße Eure Petra
05.03.14, 11:49 cybercraft
Liebe Leute, nur noch 2 Tage (am Freitag, den 07. März 2014) endet unser Crowdfunding zum Thema „Themepackages“ http://www.startnext.de/typo3-theme-packages. Das Feedback und die Resonanz war bisher nicht von schlechten Eltern. So brachte unter anderem Mittwald folgenden Blogbeitrag heraus: https://blog.mittwald.de/cms/crowdfunding-von-typo3-theme-packages-geht-in-die-heisse-phase/ Und Peter Kühn hat sogar einen ganz besonders einzigartigen Text auf Facebook verfasst um uns zu unterstützen: „come on folks! und wenns nur für die sendung mit der maus, petra und dem jo wäre (was es nu bei leibe nicht ist!!!! - ich hab schon weit mehr geld für kinokarten für schlechtere filme ausgegeben epic!) und jetzt sprechen mir alle nach: wir geben jetzt alle unserem herzen ein schubs, greifen ins paypal und zücken einen x´iger - wäre doch gelacht, wenn wir die mühle nicht flott bekämen!“ Also gebt Euch einen Schubs und lasst uns Themepackages verwirklichen. Wir zählen auf Euch! Vielen Dank im Voraus! Eure Petra
07.01.14, 22:47 Jo Hasenau
2013 has been a good year for Gridelements, last but not least due to your support, for which we want to say thank you again. We hope, you had a happy Christmas and a nice new year's day. Of course we wil go on with Gridelements this year. First of all there will be 3 new extension releases within the next weeks: GE 1.5 for TYPO3 4.5, GE 2.1 for TYPO3 6.x GE 3.0 for TYPO3 >= 6.2 With the new version 3.0 we will lay the foundation for our new project THEME PACKAGES as well, whose campaign you can find here: http://www.startnext.de/en/typo3-theme-packages At the same time we will participate with 10 man-days in the WORKPACKAGES initiative for TYPO3 6.2 LTS at http://www.workpackages.org/ - Because without a stable and modern new TYPO3 version even the nicest themes would be quite useless. Have a look at the particular packages there, maybe one or the other developer or sponsor will find something interesting. By summer 2014 we will release GE 3.1, which will be a version tuned to work with TYPO3 6.2 LTS. In September we are planning the first edition of T3DUST - one week with several teams, to get TYPO3 Distributions, Usability Solutions and Themes up and running. More about that later. You see , it won't get boring with Gridelements. We wish you all a successful year :-)
07.01.14, 22:29 cybercraft
2013 war ein gutes Jahr für Gridelements, nicht zuletzt durch Eure Unterstützung, für die wir uns nochmals herzlich bedanken wollen. Wir hoffen, Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und seid nun gut ins neue Jahr hinein gekommen. Aber auch in diesem Jahr soll es mit Gridelements natürlich weiter gehen. So wird es in den nächsten Wochen 3 neue Extension-Releases geben: GE 1.5 für TYPO3 4.5, GE 2.1 für TYPO3 6.x GE 3.0 für TYPO3 >= 6.2 Mit der neuen Version 3.0 legen wir gleichzeitig einen der Grundsteine für unser neues Projekt THEME PACKAGES, dessen Kampagne Ihr hier finden könnt: http://www.startnext.de/typo3-theme-packages Parallel dazu beteiligen wir uns auch mit insgesamt 10 Manntagen an der WORKPACKAGES-Initiative für TYPO3 6.2 LTS unter http://www.workpackages.org/ - Ohne eine stabile und moderne neue TYPO3-Version wären nämlich auch die schönsten Themes ziemlich nutzlos. Schaut Euch die einzelnen Packages dort mal an, vielleicht ist ja was für den ein oder anderen Entwickler oder Sponsor dabei. Spätestens im Sommer wird mit GE 3.1 dann eine speziell auf TYPO3 6.2 LTS abgestimmte Version erscheinen. Im September planen wir die erste Ausgabe von T3DUST - eine Woche mit mehreren Teams, um TYPO3 Distributions, Usability Solutions und Themes an den Start zu bringen. Hierzu später mehr. Ihr seht, es wird nicht langweilig mit Gridelements. Euch allen ein erfolgreiches Jahr :-)
11.12.13, 10:20 cybercraft
After struggling with IRRE workspace and language problems for a while now, we managed to tackle some of the problems on the Gridelements side. Please review the following Gridelements 3.x and 2.x patch https://review.typo3.org/#/c/25900/ Or checkout the current trunk from SVN to get the same fixes for 1.x We need your feedback on the task either directly on review.typo3.org or at the forge issues http://forge.typo3.org/issues/53951 http://forge.typo3.org/issues/53549 http://forge.typo3.org/issues/50800
04.09.13, 09:43 Jo Hasenau
As already announced and supported with a budget by the TYPO3 association, we will have our second official Gridelements sprint this year from September 13th to 15th. This time it won't be just the usual code sprint, where we are going to fix bugs and add new features. Instead we are inviting all users, but especially our fans and sponsors, to join us in the Harz at that late summer weekend. We want to give you some information about the usage of Gridelements , discuss the future of Gridelements especially together with TYPO3 6.2 LTS and the planned Theme-Packages with you and find out, which features you would like to see in futuer version of Gridelements and Theme packages. Travel expenses, accomodation and catering are covered by the budget. You will be accomodated in single and double rooms of the 4 star hotel "Goldene Krone", that served us for the last code sprint already. Currently there are enough places left, that we will assign by the "first come first serve" principle. You will arrive at the 13th of September. The actual meeting will happen at Saturday, 14th and Sunday 15th of September. If you want to participate, send a mail to info@cybercraft.de See you there! :-) PS: It would be nice, if one or the other Active Contributor of the TYPO3 CMS team could join us, so we could develop a solution for TYPO3 6.2 LTS together.
04.09.13, 09:30 Jo Hasenau
Wie bereits angekündigt und von der TYPO3-Association mit einem Budget unterstützt, werden wir vom 13. bis 15. September unsereren zweiten offiziellen Gridelements-Sprint in diesem Jahr durchführen . Es wird diesmal nicht nur der übliche Code-Sprint sein, bei dem wir bestehende Bugs fixen und neue Features hinzufügen wollen. Stattdessen laden wir alle Anwender, insbesondere aber unsere Fans und Sponsoren ein, uns an diesem Spätsommer-Wochenende im Harz zu besuchen. Wir wollen Euch die Anwendung von Gridelements näher bringen , mit Euch über die Zukunft von Gridelements insbesondere im Zusammenhang mit TYPO3 6.2 LTS und den geplanten Theme-Packages diskutieren und herausfinden, welche Funktionen Ihr gern in zukünftigen Versionen von Gridelements oder Themes finden würdet. Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung sind über das Budget abgedeckt. Die Unterbringung findet in Doppel- und Einzelzimmern im 4-Sterne-Hotel "Goldene Krone" statt, das uns auch für den letzten Sprint bereits zur Verfügung stand. Im Moment sind noch ausreichend Plätze verfügbar, die wir nach dem "First come first serve" Prinzip verteilen werden. Anreisetag ist der 13. September. Das eigentliche Meeting findet dann am Samstag, 14. und Sonntag, 15. September statt. Wenn Ihr teilnehmen wollt, schickt eine Mail an info@cybercraft.de Wir sehen uns dort! :-) PS: Es wäre schön wenn der ein oder andere Active-Contributor aus dem TYPO3-CMS-Team dabei sein könnte, damit wir gemeinsam eine Lösung für TYPO3 6.2 LTS entwickeln können.
05.08.13, 15:18 Jo Hasenau
As already announced we recently set up a completely new website , that will contain the "Extended Manual" as well as other information and examples for TYPO3 itself and our TYPO3 extensions. You can find this site at http://manuals.cmsbox.de - for all sponsors, who donated at least 100,-€, there will be a registered frontend user, to get access to the code examples. Just click on the following link http://manuals.cmsbox.de/loginlogout/?tx_felogin_pi1%5Bforgot%5D=1 to generate a new password. Other users will just see what is possible, but they can get access as well, i.e. by sponsoring via our T-shirt shop. Currently there are 5 different examples in the "Extensions/Gridelements" section, which are based on pure TypoScript. They will work with TYPO3 4.x as well and will be extended with additional setups for the use of FAL as soon as we will have deployed new GE versions. Additionally we are working together with Kay Strobach to rewrite existing fluidcontent templates to gridelements with FLUIDTEMPLATE. This way we will get a clean base for the theme packages we started at the developer days. These examples will go live within two weeks.. As a little goodie and to apologize for the delay until the release, we want to give you the option to get your own examples. If you ran into problems with certain solutions, you can send us a description and we will try to publish a working example for them as well . The site itself will be extended with other sections about TYPO3, extensions, TypoScript and the like. We hope you like the concept. Have fun with it!
05.08.13, 14:52 cybercraft
Wie bereits angekündigt haben wir in den letzten Tagen eine komplett neue Website aufgesetzt, auf der sich in Zukunft neben dem "Extended Manual" auch weitere Informationen und Beispiele für TYPO3 selbst und unsere TYPO3-Extensions befinden werden. Ihr findet die Seite unter http://manuals.cmsbox.de - für alle Sponsoren, die mit mindestens 100,-€ dabei waren, gibt es dort bereits registrierte Frontend-User, mit denen Ihr Zugriff auf die Code-Beispiele erhaltet. Klickt dazu einfach auf folgenden Link, um Euch ein eigenes Passwort zu generieren. http://manuals.cmsbox.de/loginlogout/?tx_felogin_pi1%5Bforgot%5D=1 Andere Nutzer sehen zunächst nur, was möglich ist, können aber jederzeit durch entsprechendes Sponsoring, z.B. über unseren T-Shirt-Shop, einen Zugang erwerben. Aktuell befinden sich im Bereich "Extensions/Gridelements" 5 verschiedene Beispiele für den Einsatz von Gridelements mit reinem TypoScript. Sie funktionieren auch für TYPO3 4.x und werden noch um zusätzliche Setups für den Einsatz von FAL erweitert, sobald wir neue GE-Versionen ausgespielt haben. Außerdem arbeiten wir gemeinsam mit Kay Strobach an einer Umsetzung bisheriger Fluidcontent-Templates auf Gridelements mit FLUIDTEMPLATE, damit wir eine saubere Basis für die auf den Developer-Days gestarteten Theme-Packages bekommen. Diese Beispiele werden in der übernächsten Woche an den Start gehen. Als kleines Bonbon und als Entschuldigung für die verlängerte Wartezeit bis zum Release wollen wir Euch noch die Möglichkeit geben, eigene Beispiele zu erhalten. Wenn Ihr bei bestimmten Lösungsansätzen Probleme hattet, könnt Ihr uns diese mitteilen und wir versuchen, auch dafür funktionierende Beispiele zu veröffentlichen. Die Seite selbst wird in Zukunft um weitere Bereiche zum Thema TYPO3, Extensions, TypoScript etc. erweitert werden. Wir hoffen, dass Euch das Konzept gefällt. Viel Spass damit! :-)
15.05.13, 16:03 Jo Hasenau
After eight month of planning, funding, working together at the code sprint and the following phase of development, version 2.0 went online last Sunday at the TYPO3 camp in Berlin. During that time we not only got your financial support as sponsors, for which we want to say thank you again, but a completely positive feedback as well, coming from the whole TYPO3 community and beyond. This shows that we are on the right track with our combination of crowd funding, paid and voluntary work for an open source product and motivates us to aim for other projects with this concept. Since the particular features are now fully available, we will finish and ship the promised rewards, namely the extended manual as well as the tutorial DVD, within the next weeks. Additionally you can still buy the official t-shirt in our shop http://cybercraft.spreadshirt.de/grid-elements-2-0-sponsor-A23360562. It has the same price as the related feature during the funding phase and you will support the development and bug fixing of Grid Elements 2.0 and upcoming versions with it. Regarding the workspace and multi language problems of IRRE based extension with the current versions of the TYPO3 core, the only available solution is to use a patched core. The patches have been paid by parts of the project budget, but can not be merged into the official core without checking carefully if there are any side effects. Therefor we will have a code sprint within the next weeks with members of different teams trying to find a common solution. Additionally we are in the planning phase for a new project with the working title "Kickstarting Grid Packages", that will start with a workshop at the TYPO3 developer days in Hamburg. More about that later. And we will have a minor release version 2.0.1 this week, which will fix those bugs, that happened during the presentation at the camp. As you can see, it won't get boring :-)
15.05.13, 16:01 cybercraft
Nach acht Monaten der Planung, Finanzierung, gemeinsamer Arbeit beim Code-Sprint und der nachfolgenden Phase der Weiterentwicklung ist Version 2.0 am letzten Sonntag während des TYPO3-Camps in Berlin online gegangen. Wir haben während dieser Zeit nicht nur Eure finanzielle Unterstützung als Sponsoren erhalten, für die wir uns nochmals herzlich bedanken möchten, sondern vor allem auch ein durchweg positives Feedback aus der gesamten TYPO3-Community und darüber hinaus. Dies zeigt uns, dass wir mit unserer Kombination aus Crowd-Funding, bezahlter und freiwilliger Arbeit im Rahmen eines Open-Source-Produkts richtig liegen und motiviert uns, weitere Projekte mit diesem Konzept in Angriff zu nehmen. Da die einzelnen Features nun vollständig verfügbar sind, werden wir in den folgenden Wochen die noch verbliebenen zugesagten Dankeschöns, nämlich die erweiterte Anleitung sowie die Tutorial-DVD, fertigstellen und verschicken. Zusätzlich besteht weiterhin die Möglichkeit, das offizielle T-Shirt in unserem Shop http://cybercraft.spreadshirt.de/grid-elements-2-0-sponsor-A23360562 zu erwerben. Es hat den gleichen Preis, den das zugehörige Feature während der Finanzierungsphase hatte, und Ihr unterstützt damit die weitere Entwicklung sowie das Bugfixing von Grid-Elements 2.0 und folgender Versionen. Bezüglich der Workspace- und Mehrsprachigkeits-Probleme, die IRRE-basierte Extensions mit den aktuellen Versionen des TYPO3-Core haben, ist momentan die einzige Lösung, einen gepatchten Core zu verwenden. Die Patches wurden im Rahmen des Projektbudgets von uns finanziert, können aber nicht ohne eingehende Prüfung der Folgeerscheinungen in den offiziellen TYPO3-Core eingebunden werden. Dazu wird es in den nächsten Wochen einen Code-Sprint geben, bei dem Mitglieder verschiedener Teams versuchen werden, eine gemeinsame Lösung zu finden. Wir sind zudem bereits in der Planungs-Phase für ein neues Projekt unter dem Arbeitstitel "Kickstarting Grid Packages", das mit einem Workshop auf den TYPO3-Developer-Days in Hamburg beginnen wird. Dazu später mehr. Außerdem wird es noch diese Woche eine neue Minor-Release-Version 2.0.1 geben, in der die Fehler behoben sein werden, die während der letzten Präsentation beim Camp aufgetreten waren. Ihr seht, es wird nicht langweilig :-)
07.05.13, 12:10 Jo Hasenau
The last weeks it has been been a bit more quiet here than usual, but now we've got some good news: This week there will be a new bugfix version Grid Elements 1.4.1 available in the TER and next weekend Grid Elements 2.0, the version we all have been waiting for, will follow. We will have a session at TYPO3 camp Berlin, where we will present the final state crowned by the upload to the TER. At the same time we will offer patched versions of the current TYPO3 sources for download, since the necessary fixes for workspaces and multi language have not been merged into the current code base yet. The plan for the next months is as follows: We will have a full day workshop "Kickstarting Grid Packages" at the developer days in Hamburg. There we want to prepare ready made sets of grid layouts with appropriate frontend output, so that later on we can do some theming with twitter bootstrap and the like. The second code sprint will happen in September in Clausthal-Zellerfeld. There we want to finalize the grid packages and prepare Grid Elements for TYPO3 6.2. LTS. The presentation of the results is planned for T3CON in Stuttgart. There's a lot to do - let's tackle it together!
07.05.13, 11:14 cybercraft
In den letzten Wochen war es hier etwas ruhiger als Ihr das sonst von uns gewohnt seid, dafür haben wir heute gute Nachrichten: Diese Woche noch wird eine neue Bugfix-Version Grid Elements 1.4.1 ins TER gehen und am Wochenende folgt dann die lang erwartete Version 2.0! Dazu planen wir eine Session beim TYPO3-Camp Berlin, bei der wir den finalen Stand präsentieren werden. Als krönenden Abschluss gibts dann den offiziellen Upload ins TER. Parallel werden wir gepatchte Versionen der aktuellen TYPO3-Sourcen zum Download zur Verfügung stellen, da die erforderlichen Korrekturen für Workspaces und Mehrsprachigkeit bisher nicht in den aktuellen Code-Stand aufgenommen wurden. Der Plan für die nächsten Monate sieht folgendermassen aus: Es wird einen Full-Day-Workshop "Kickstarting Grid Packages" bei den Developer Days in Hamburg geben. Dort wird es darum gehen, fertige Sets von Grid-Layouts mit dazu passender Frontendausgabe zu schnüren, die später dann z.B. mit Twitter Bootstrap & Co. entsprechende Themes möglich machen. Im September soll der zweite Code-Sprint in Clausthal-Zellerfeld stattfinden, bei dem es zum einen um die konkrete Fertigstellung der Packages gehen soll, zum anderen um die Vorbereitung von Grid Elements auf TYPO3 6.2 LTS. Die Präsentation der Ergebnisse ist für die T3CON in Stuttgart geplant. Es gibt viel zu tun! - Packen wir's an! :-)
13.03.13, 10:05 Jo Hasenau
A first usable alpha version of Grid Elements 2.0 is now available in our repository http://forge.typo3.org/projects/extension-gridelements2/repository/show?rev=2-0 The PHP error message regarding problems with namespacing and the way the TYPO3 6.0 core is implementing hooks are now gone, even for users of Debian systems. The list module and the drag in wizard are still missing and there are several smaller JavaScript problems, since parts of the HTML structure of the page module has been remarkably changed, but the basic functionality is working flawlessly. As we already announced, we decided to deactivate the drag 6 drop methods of the TYPO3 core. Additionally there were some changes to the original layout of the page module, for example to reduce the extreme spaces between columns and above column headers. We would higly appreciate if you could test this version already and report potential bugs at http://forge.typo3.org/projects/extension-gridelements2/issues, while we will go on fixing the known problems. We'll stay tuned!
13.03.13, 09:55 cybercraft
Eine erste nutzbare Alpha-Version von Grid Elements 2.0 befindet sich inzwischen im Repository http://forge.typo3.org/projects/extension-gridelements2/repository/show?rev=2-0 Die PHP-Fehlermeldungen wegen Problemen beim Namespacing und der Einbindung von Hooks in TYPO3 6.0 sind nun auch für Nutzer von Debian-Systemen verschwunden. Es fehlen noch das Listen-Modul und der Drag-In-Wizard und es gibt noch verschiedene kleinere JavaScript-Probleme, weil sich die HTML -Struktur des Seiten-Moduls teilweise erheblich geändert hat, aber die grundlegenden Funktionen laufen einwandfrei. Wie bereits angekündigt, haben wir uns entschieden, die nativen Drag-&-Drop-Methoden des TYPO3-Kerns zu deaktivieren. Außerdem wurden verschiedene Änderungen am Original-Layout des Page-Moduls vorgenommen, um zum Beispiel die extremen Abstände zwischen Spalten und oberhalb von Spalten-Überschriften zu reduzieren. Wir würden uns freuen, wenn Ihr diese Version bereits testen könntet und eventuell auftretende Fehler unter http://forge.typo3.org/projects/extension-gridelements2/issues melden würdet, während wir die bereits bekannten Probleme beheben. Wir bleiben dran!
09.03.13, 00:22 Jo Hasenau
A few minutes ago we uploaded Grid Elements 1.4.0 with each and every new feature and bugfix you have supported to the TYPO3 Extension Repository. This version should be made available for download shortly by the server. If you don't want to wait that long, there will be the appropriate tag in our SVN repository at forge.typo3.org within some minutes from now. This version will be working with TYPO3 versions between 4.5.0 and 4.7.99. Version 2.0 for TYPO3 >= 6.0 will follow within the next days. We wish you a lot of fun with the new and comfortable TYPO3 backend!
09.03.13, 00:17 cybercraft
Vor wenigen Minuten haben wir Grid Elements 1.4.0 mit sämtlichen von Euch unterstützten Korrekturen und neuen Funktionen ins TYPO3 Extension Repository hochgeladen. Die Version sollte nun zeitnah vom Server zum Download bereitgestellt werden. Für alle, die nicht so lange warten wollen, gibt es gleich das passende Tag im SVN Repository auf forge.typo3.org Diese Version funktioniert mit allen TYPO3 Versionen zwischen 4.5.0 und 4.7.99. Version 2.0 für TYPO3 >= 6.0 folgt in Kürze. Wir wünschen Euch allen viel Spass beim komfortablen Arbeiten im TYPO3 Backend!
04.03.13, 21:54 Jo Hasenau
During the last two weeks we have been able to tackle the last bigger problems. Dirk Hoffmann finished the list module, so that you can now edit, move and copy grid children within lists. After a longer analysis problems with the creation of new elements via the new drag in functionality have been solved at last, default values are now recognized. In the area of workspaces, multi-language and IRRE some other bugs of the TYPO3 core have been found, that make new patches necessary, Oliver Hader still has an eye on that. But we decided not to wait any longer with the release of Grid Elements 1.4, even if there won't be all core patches available in a new TYPO3 version. Since these problems are related to workspaces only, we don't want to prevent the other users of Grid Elements from the working new features. And it would mean another delay for the release of Grid Elements 2.0 as well, since we will need some time for the migration from 1.4 to the 2.0 version. So we have the same decision there, to have a release without an updated TYPO3 6.0 in the worst case, since most of the non workspace features will be working with this environment without any problems, and Grid Elements can't be used without version 2.0 being available. Together with some other volunteers we will be presenting TYPO3 at the CeBIT CMS garden the next days and we will use this time for the finalizing of Grid Elements 2.0 as well. For the release of Grid Elements 1.4 we will just need some documentation and a feedback for a certain bugfix, then it will make it's way into the TYPO3 extension repository this week. Hint for admins: We will introduce exactly one breaking change: The class tx_gridlements_pi1 no longer exists and has been replaced with tx_gridelements_view, which is working without pi_base. The names of the methods are still the same. So if you want to upgrade this means you have to modify the TypoScript setups accordingly. Anything else stays backwards compatible. Have a nice week!
04.03.13, 21:36 cybercraft
In den letzten beiden Wochen haben wir die letzten größeren Hürden überwinden können. Dirk Hoffmann hat das Listenmodul fertiggestellt, so dass nun auch Kind-Elemente eines Grids in Listen bearbeitet, bewegt und kopiert werden können. Probleme beim Anlegen neuer Elemente mit der neuen Drag-In-Funktion konnten nach längerer Analyse letztlich doch behoben werden, Default-Werte werden dort nun berücksichtigt. Im Bereich Workspaces, Mehrsprachigkeit und IRRE wurden weitere Bugs im TYPO3-Core gefunden, die erneute Patches erforderlich machen, Oliver Hader ist hier auch weiterhin am Ball. Wir haben jedoch entschieden, mit dem Release von Grid-Elements 1.4 nicht länger zu warten, selbst wenn bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Core-Patches in neuen TYPO3-Versionen ausgespielt werden konnten. Da von diesen Problemen ausschließlich die Nutzer von Workspaces betroffen sind, wollen wir den anderen Nutzern von Grid-Elementen die funktionierenden neuen Features nicht länger vorenthalten. Zudem würde dies auch für die Veröffentlichung von Grid-Elements 2.0 eine weitere Verzögerung bedeuten, da wir wir für die Migration der Version 1.4 hin zur Version 2.0 ebenfalls Zeit benötigen. Auch hier lautet die Entscheidung, zur Not auch ohne einen verfügbaren Update von TYPO3 6.0 zu veröffentlichen, da auch in dieser Umgebung zahlreiche Features außerhalb von Workspaces problemlos funktionieren und Grid-Elemente ohne diese Version nicht eingesetzt werden können. Wir präsentieren TYPO3 in den nächsten Tagen gemeinsam mit anderen Freiwilligen im Rahmen des CMS-Garden auf der CeBIT und werden diese Zeit auch für die Fertigstellung von Grid-Elements 2.0 nutzen. Für die Veröffentlichung von Grid-Elements 1.4 benötigen wir lediglich noch ein wenig Dokumentation und Feedback zu einem konkreten Bugfix, dann geht es noch diese Woche ab ins TYPO3-Extension-Repository. Hinweis für die Admins unter Euch: Es wir dabei genau einen Breaking-Change geben: Die Klasse tx_gridelements_pi1 existiert nicht mehr und wurde durch tx_gridelements_view ersetzt, die ohne pi_base auskommt. Die Methodennamen sind dieselben. Für eventuelle Upgrades bedeutet das eine Anpassung an den dazugehörigen TypoScript-Setups. Alles andere bleibt abwärtskompatibel. Wir wünschen Euch eine schöne Woche
12.02.13, 10:33 Jo Hasenau
After having to postpone the deadline end of January, we have been working especially at workspaces and multilingual features together with Oliver . He is the inventor of IRRE, the core functionality that is the base of grid elements. The core patches he provided are still manadatory to have grid elements 2.0 and 1.4 run cleanly. It is planned to have them within the next releases of TYPO3 versions 4.5 to 6.0. At the same time Rocco and Joey finished the feature "Get me a copy from another page". It is already available in the current trunk version at the repository. Dirk is close to finish the revised version of the list module and Joey is polishing the new version of the frontend output. As of now the frontend will work without pi_base, since it is now directly based on tslib_cObj. Currently there is no need for a migration of the database, since the CType used still is "gridelements_pi1". But you must rename two methods in your TypoScript-Templates, since the class name has been changed to tx_gridelements_view. We are confident to be able to deliver grid elements 1.4 at the beginning of T3BOARD. Grid elements 2.0 will be finished at Schmittenhöhe as well. If you will be there, you are welcome to experience it live. We will upload both versions immediately as soon as the necessary TYPO3 versions will be available. If we don't meet at T3BOARD, then maybe at our CeBIT stand. Just ask Petra for your tickets! We will keep you up to date!
12.02.13, 10:16 cybercraft
Nachdem wir die Deadline Ende Januar verschieben mussten, haben wir in den letzten beiden Wochen gemeinsam mit Oliver insbesondere an Workspaces und Mehrsprachigkeit gearbeitet. Mit IRRE stammt aus seiner Feder die Core-Funktionalität, auf der Grid-Elemente basieren. Die dabei entstandenen Core-Patches sind weiterhin zwingende Voraussetzung dafür, dass Grid-Elements 2.0 und 1.4 fehlerfrei laufen. Sie sollen mit den nächsten TYPO3-Releases der Versionen 4.5 bis 6.0 ausgespielt werden. Parallel dazu haben Rocco und Joey das Feature "Kopie von einer anderen Seite holen" fertiggestellt. Es ist in der aktuellen Trunk-Version bereits im Repository verfügbar. Dirk ist kurz davor, die Überarbeitung des Listen-Moduls fertigzustellen und Joey gibt der verbesserten Frontend-Ausgabe den letzten Schliff. Das Frontend wird ab sofort ohne pi_base auskommen, da es nun direkt auf tslib_cObj basiert. Momentan wird dafür keine Migration der Datenbestände notwendig sein, weil der verwendete CType weiterhin "gridelements_pi1" lautet. In den verwendeten TypoScript-Templates müssen jedoch zwei Methoden umbenannt werden, da sich der Klassenname in tx_gridelements_view geändert hat. Wir sind zuversichtlich, dass wir Grid-Elements 1.4 zum Beginn der T3BOARD liefern können. Grid-Elements 2.0 wird dann ebenfalls auf der Schmittenhöhe fertiggestellt. Wenn Ihr dort seid, könnt Ihr Euch gern auch live daran beteiligen. Wir werden beide Versionen umgehend ins TER hochladen, sobald die erforderlichen TYPO3-Versionen verfügbar sind. Falls wir uns nicht bei der T3BOARD sehen sollte, dann vielleicht auf der CeBIT. Fordert einfach Eure Tickets bei Petra an! Wir halten Euch auf dem Laufenden!
11.02.13, 10:19 Jo Hasenau
From 5th to 9th of March you can find us at the joint stand of Lower Saxony, IT-Region 38, in hall 6, stand A36 . Let us talk about TYPO3, show you Grid Elements 2.0 and possibilities to migrate existing TemplaVoila projects, and see what else we might implement for you. It is simple as that: You make an appointment via mail to ph@cybercraft.de We will send you the tickets You will get our undivided attention in the lounge area. Additionally we will support the TYPO3 association with presenting TYPO3 products at the CMS Garden of the Open Source Park , which will also be in hall 6 . We are looking forward to meeting you!
11.02.13, 10:00 cybercraft
Vom 5. bis 9. März 2013 findet Ihr uns auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen, IT-Region 38, in Halle 6, Stand A36 . Lasst uns über TYPO3 sprechen, Euch Grid-Elements 2.0 und entsprechende Möglichkeiten der Migration von TemplaVoila-Projekten präsentieren und uns austauschen, was wir sonst noch für Euch realisieren können. Es ist ganz einfach: Ihr macht mit uns einen Termin per Mail an ph@cybercraft.de aus Wir schicken Euch die Eintrittskarten Ihr habt unsere ungeteilte Aufmerksamkeit im Lounge-Bereich. Außerdem werden wir im Rahmen des CMS-Garden im Open-Source-Park - ebenfalls in Halle 6 - die TYPO3-Association bei der Präsentation der TYPO3-Produkte unterstützen. Wir freuen uns auf Euch!
28.01.13, 12:32 Jo Hasenau
Since we have been working on phase 3 of the grid elements 2.0 development for two weeks now, here we go with a short status report, to keep you up to date. In many areas we have made substantial progress. The list module can handle columns now and is able to work with nested elements, the feature "get a copy from another page" is taking form and regarding workspaces and multi language handling we got a lot further thanks to the support of Oliver Hader . But especially regarding workspaces we suffered a severe setback, since we had to find out, that on the one hand we had corrected certain misbehaviours within grid elements, which on the other hand had been actually caused by the core itself. Now the necessary core patches would again lead to misbehaviour to to our own fixes. So workspaces and multi language had to be refactored completely, thus postponing the work on the other tasks. Since we had started the code sprint with less developers than expected, we already assumed, that everybody would need more time, to finish all the tasks. This is why we actually calculated with a deadline of January 31st. Now we are quite sure thta we won't be able to keep this deadline, since publishing Grid Elements 2.0 (1.4) now explicitely depends on the acceptance and the release of fixed sources for the affected core versions (4.5, 4.6, 4.7, 6.0) by the core team. Oliver is currently working on these patches. Regarding workspaces the current version of Grid Elements in trunk on forge is already based on a patched core. So if you want to test it, you should wait until the necessary core patches are available on review.typo3.org. We will send a short notice about it on the usual channels. The current plan is to postpone the deadline for two weeks. This has the advantage, that we can do indepth testing of all the core patches with grid elements and that ther will be time to finish and test the rest of the features. Additionally the TYPO3 snowboard tour will happen in February, giving us the option to check the final version live together with you and the core team and maybe do some final changes. As originally announced the actual release will still be in February. Last but not least: The t-shirt designs are ready now, they are available at http://cybercraft.spreadshirt.de/ and will enter "mass production" this week for those, who had a shirt within their sponsoring reward. We will stay on the ball!
28.01.13, 12:07 cybercraft
Nachdem wir uns nun seit 2 Wochen in Phase 3 der Grid-Elements-2.0-Entwicklung befinden, hier ein kurzer Status-Report, um Euch auf dem Laufenden zu halten: Wir haben in vielen Bereichen deutliche Fortschritte gemacht. Das Listenmodul kann inzwischen mit Spalten umgehen und verschachtelte Elemente berücksichtigen, das Feature "Kopie von einer anderen Seite holen" nimmt konkrete Forman an und im Bereich Workspaces und Mehrsprachigkeit sind wir dank der Unterstützung von Oliver Hader erheblich weiter gekommen. Allerdings haben wir speziell hinsichtlich Workspaces einige Rückschläge hinnehmen müssen, weil wir feststellen mussten, dass wir zwar bestimmte Verhaltensweisen innerhalb von Grid-Elementen korrigiert hatten, die eigentlichen Bugs aber vom Core selbst verursacht wurden. Die dafür erforderlichen Core-Patches würden nun wiederum dafür sorgen, dass unsere eigenen Korrekturen zu einem Fehlverhalten führen. Der Bereich Workspaces und Mehrsprachigkeit musste daraufhin komplett überarbeitet werden, weswegen andere Aufgaben in den Hintergrund getreten sind. Da wir schon beim Code-Sprint selbst mit weniger Entwicklern angetreten waren als ursprünglich geplant, hatten wir bereits damit gerechnet, dass jeder einzelne entsprechend mehr Zeit benötigen würde, um alle Aufgaben erledigen zu können. Dies war in der ursprünglichen Kalkulation bereits eingerechnet, weswegen wir den 31. Januar als Deadline gesetzt hatten. Inzwischen sind wir uns sicher, dass wir diesen Termin nicht halten können, zumal eine Veröffentlichung von Grid Elements 2.0 (1.4) nun zwingend voraussetzt, dass die entsprechenden Fixes für alle betroffenen Core-Versionen (4.5, 4.6, 4.7, 6.0) vorher vom Core-Team abgesegnet und veröffentlich wurden. Oliver arbeitet im Moment verstärkt daran, diese Patches fertigzustellen. Die aktuelle Version von Grid Elements im Trunk auf Forge geht hinsichtlich Workspaces bereits von einem gepatchten Core aus. Wer diese Version also testen möchte, sollte daher warten, bis die Core-Patches vollständig auf review.typo3.org verfügbar sind. Wir werden dazu kurzfristig eine Mitteilung auf den üblichen Kanälen machen. Der aktuelle Plan sieht vor, die Deadline um circa zwei Wochen zu verschieben. Dies hat den Vorteil, dass wir vor einer Veröffentlichung sämtliche Core-Patches eingehend mit Grid Elements testen können und genügend Zeit haben, die restlichen Features fertigzustellen und zu testen. Zudem findet im Februar die TYPO3-Snowboard-Tour statt, auf der für uns die Möglichkeit besteht, die finale Version gemeinsam mit Euch und dem Core-Team live zu überprüfen und letzte Änderungen vorzunehmen. Die konkrete Veröffentlichung wird dann weiterhin, wie ursprünglich angekündigt, im Februar stattfinden. Last but not least: Die T-Shirt-Designs sind inzwischen fertiggestellt, sind unter http://cybercraft.spreadshirt.de/ verfügbar und gehen diese Woche in die "Massenproduktion" für diejenigen, bei denen ein T-Shirt im Sponsoring enthalten war. Wir bleiben am Ball!
15.01.13, 10:14 Jo Hasenau
Since the funding phase had already closed with an overfunding of 20%, phase 2 followed as announced with the code sprint in Clausthal-Zellerfedl. After this week we can say, that each of the participants is more than satisfied. Eve n though there were less developers available than we actually had expected, we still achieved a lot and have completed more than half of the tasks already. The atmosphere was great, the team cooperated very well and the participants perfectly complemented each other. Sebastian Böttger and Martin Krause have been provided until Tuesday on location as well as remotely and have fixed a lot of the workspace and multi language problems. Stefan Frömken has been engaged for 5 days with splitting up the classes and methods into smaller maintainable chunks and writing appropriate unit tests for them. Tobias Ferger has been responsible for different interface tasks for the whole sprint and has fixed lots of bugs and implemented new features. Dirk Hoffmann joined us during the last 3 days and has been concentrated on modifying the list module so that it can handle columns and nested elements. Rocco Georgi joined us remotely and took over the "get me a copy from another page" feature. For TU Clausthal Jens Bordeaux as the admin was in charge of supporting us with technical stuff and he produced the gridelements goodies for the developers. Petra Hasenau took care of booking the hotel rooms, the working facilities, catering and the restaurants as well as tickets for our external activities thus providing a comfortable and stress free environment for the developers. Colin Hasenau supported Petra and Tobi with different design tasks and was available as a tester. Fiona Hasenau attended the sprint taking pictures and writing texts. Jo Hasenau has been responsible for the development road map, provided bug fixes and features and took care of frequent blog posts, face book messages and tweets. Even outside the hours of development, we had a lot of fun together. We visited a mining plant, had dinner in the local restaurants, did some guitar hero sessions together and finally went to the top of the Brocken with the historic narrow-gauge railway for a coding session. Everyboody enjoyed it a lot and would like to join us again for future projects. Now we are in phase 3 of the project. The developers will remotely continue working on their tasks, so that we will be able to complete gridelements 2.0 until 31st of January. Especially the optimizing of the frontend output for different templating engines and the migration of the code for TYPO3 6.x, as well as the finalizing of the other features will be on our schedule for the next 2 1/2 weeks. If you want to provide us with code, documentation or testing of fixes and features, feel free to contact Petra to discuss the financial details. In the name of all participants again we want to say thank you to all supporters. Without you the project in it's current state would not have been possible. We will keep you informed about the progress of phase 3.
14.01.13, 16:39 cybercraft
Nachdem wir die Finanzierungsphase schon mit einem Überschuss von 20% abgeschlossen hatten, folgte in Phase 2 der angekündigte Code-Sprint bei uns in Clausthal-Zellerfeld. Nach dieser Woche können wir sagen, dass alle Beteiligten mehr als zufrieden sind. Obwohl weniger Entwickler gekommen sind als ursprünglich geplant war, haben wir dennoch viel erreicht und bereits über die Hälfte der geplanten Tasks erledigt. Die Atmosphäre war super, das Team hat gut zusammen gearbeitet und alle Teilnehmer haben sich gegenseitig hervorragend ergänzt. Sebastian Böttger und Martin Krause sind uns bis Dienstag sowohl vor Ort als auch remote zur Verfügung gestellt worden und haben große Teile der Workspace- und Sprachprobleme behoben. Stefan Frömken hat sich insgsesamt 5 Tage damit beschäftigt, die einzelnen Klassen und Methoden in kleinere, wartbare Teile zu zerlegen und dafür entsprechende Unit-Tests zu schreiben. Tobias Ferger ist während des gesamten Sprints für verschiedene Interface-Tasks verantwortlich gewesen und hat dabei viele Bugs behoben und Features eingebaut. Dirk Hoffmann hat uns an den letzten 3 Tagen verstärkt und hat sich vor allem um eine Modifikation des Listen-Moduls gekümmert, um Spalten und verschachtelte Elemente berücksichtigen zu können. Rocco Georgi ist uns remote zugeschaltet gewesen und hat das Feature "Kopie von einer anderen Seite holen" übernommen. Jens Bordeaux ist seitens der TU Clausthal damit betraut gewesen, uns als Admin in technischen Dingen zu unterstützen und hat die Gridelements-Goodies für die Entwickler produziert. Petra Hasenau hat Hotelbuchungen, Räumlichkeiten für den Sprint, Catering und Restaurants sowie Tickets für unsere Außentermine in Goslar und auf dem Brocken organisiert und sorgte damit für ein angenehmes und stressfreies Umfeld für die Entwickler. Colin Hasenau hat Petra und Tobias bei verschiedenen Gestaltungsaufgaben unterstützt und uns als Anwender für Tests zur Verfügung gestanden. Fiona Hasenau hat den Sprint als Fotografin begleitet und Texte geschrieben. Jo Hasenau ist für die Planung der Entwicklung zuständig gewesen, hat Bugfixes und Features geliefert und sich um regelmäßige Blogposts sowie Facebook-Nachrichten und Tweets gekümmert. Auch außerhalb der Entwicklungsarbeit haben wir einiges gemeinsam unternommen. Von einer Bergwerksbesichtigung über gemeinsame Abendessen in den örtlichen Restaurants bis hin zu abendlichen Guitar-Hero-Sessions und einer Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn auf den Brocken ist für jeden etwas dabei gewesen. Alle hatten viel Spaß und würden auch bei zukünftigen Projekten gern wieder dabei sein. Seit heute befinden wir uns nun in Phase 3 des Projekts. Die Entwickler arbeiten remote weiter an den einzelnen Tasks, damit wir Gridelements 2.0 bis zum 31. Januar fertigstellen können. Insbesondere die Optimierung der Frontend-Ausgabe für verschiedene Template-Engines und die Portierung des Codes für TYPO3 6.x, aber auch der Abschluss der anderen Features stehen in den nächsten 2 1/2 Wochen auf dem Programm. Wer uns dabei mit Code, Dokumentation oder dem Testen einzelner Fixes und Features unterstützen möchte, kann sich gern mit Petra in Verbindung setzen, um die preislichen Einzelheiten zu besprechen. Wir möchten uns im Namen aller Beteiligten nochmals ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken. Ohne Euch wäre das Projekt in seiner bisherigen Form nicht möglich gewesen. Wir werden Euch über den Fortschritt in Phase 3 auf dem Laufenden halten.
10.01.13, 12:03 Jo Hasenau
Since we started with one developer less yesterday, we were not able to complete as many features and bugfxies as the day before. Still the result was satisfying. Especiall due to the refactoring of those methods that had been quite large before, the code is getting more and more clearly arranged, giving us the chance for additional unit tests. Furthermore we have got direct support by the TYPO3 UI team, that will do the redesign of the drag in wizard. Many smaller improvements regarding UI and UX are already available in our repository. Today the plan is to finish allowed cotent elements for particular columns, so that they will be recognized during drag & drop, drag in and while editing single elements. This is an important step for the future plan to have minimal components like text, image oder headline to build your own content elements with. Additionally we will start with features for the frontend output. We are making progress!
10.01.13, 11:19 cybercraft
Da wir gestern mit einem Entwickler weniger an den Start gegangen sind, haben wir nicht mehr ganz so viele Features und Bugfixes geschafft wie am Vortag. Das Ergebnis war aber dennoch zufriedenstellend. Insbesondere durch das Refactoring der bisher teilweise doch recht umfangreichen Methoden wird der Code immer übersichtlicher und zudem die Möglichkeit für weitere Unit-Tests geschaffen. Zudem haben wir inzwischen direkte Unterstützung durch das TYPO3 UI Team, das sich mit der Überarbeitung des Drag-In-Wizards beschäftigen wird. Viele kleinere Verbesserungen hinsichtlich UI und UX sind bereits im Repository verfügbar. Heute ist geplant, dass wir erlaubte Inhaltselemente für einzelne Spalten so weit fertigstellen, dass sie sowohl beim Drag & Drop und Drag in als auch bei der direkten Bearbeitung einzelner Elemente berücksichtigt werden. Dies ist ein wichtiger Schritt für die zukünftige Möglichkeit mit Minimal-Bestandteilen wie Text, Bild oder Überschrift eigene Inhaltselemente zu bauen. Außerdem werden wir erste Features für die Ausgabe im Frontend umsetzen. Es geht voran!
09.01.13, 12:16 Jo Hasenau
Yesterday has been as productive as the second day. The five man team on location as well as three more external developers were not just able to fix many more bugs and close issues, but activated some additional features already. Top level grids are now working so that they will be recognized during drag & drop, allowed elements for particular columns are planned for today. We got a number of over 80 unit test now and we will get more of them today, providing for the TYPO3 6.0 migration of the code. Workspaces and multi language features are now almost completed. Today we will be only four people on location, but tomorrow one of the external developers will join us here, who will take care especially of the list module tasks. Due to illness the overall number of available developers is a bit smaller than we had planned, but we are confident to be able to deliver just in time. Since we are able to provide single developers with some more budget now, this will even improve the continuity of the production. We will stay on the ball!
09.01.13, 11:40 cybercraft
Der gestrige Tag war ebenso produktiv wie der zweite. Das fünfköpfige Team vor Ort sowie drei weitere Entwickler, die uns extern unterstützen, konnten nicht nur viele weitere Bugs fixen und Issues schließen, sondern bereits die ersten zusätzlichen Features aktivieren. Top-Level-Grids funktionieren bereits so, dass sie beim Drag & Drop berücksichtigt werden, erlaubte Elemente innerhalb einzelner Spalten sind für heute geplant. Die Anzahl der Unit-Tests liegt inzwischen bei über 80 und auch dort werden heute weitere hinzukommen, um eine saubere Portierung für TYPO3 6.0 zu gewährleisten. Workspaces und Mehrsprachigkeit sind weitestgehend fertiggestellt. Das Team vor Ort besteht heute nur aus vier Entwicklern, wird aber ab morgen wieder durch einen der bisher extern arbeitenden Entwickler ergänzt, der sich vor allem mit dem Listen-Modul beschäftigen wird. Insgesamt haben wir krankheitsbedingt etwas weniger Entwickler zur Verfügung als ursprünglich geplant, wir sind dennoch zuversichtlich, das geplante Zeitfenster einhalten zu können. Da wir einzelnen Entwicklern nun etwas mehr Budget zur Verfügung stellen können, ist die Kontinuität der Produktion dadurch sogar etwas verbessert. Wir bleiben am Ball!
08.01.13, 11:42 Jo Hasenau
Yesterday we started the hot phase of the code sprint and as announced we began to do bugfixes and features for version 1.4. Workspaces and multi language features have been revised already, many smaller bugs have been fixed and we added the first unit tests, since we will need them to achieve TYPO3 6.x compatibility later on. The results are published continuously in our repository at: http://forge.typo3.org/projects/typo3v4-gridelements/repository For version 1.4 we will still use SVN, 2.0 will be managed via GIT. We are looking forward to tests of the current trunk version and according feedback (Twitter Hashtag #gridelements)! Today we will continue working on workspaces and multi language features, add more unit tests and fix smaller bugs. Additionally we will rework the grid wizard, top level elements and allowed elements, and we will create first concepts for the feature "get a copy from another page". We will keep you informed!
08.01.13, 11:26 cybercraft
Gestern haben wir die heisse Phase des Code Sprints gestartet und wie angekündigt zunächst damit begonnen, Version 1.4 mit Bugfixes und Features zu versehen. Workspaces und Mehrsprachigkeit sind bereits überarbeitet worden, viele kleinere Bugs wurden behoben und erste Unit-Tests hinzugefügt, die wir insbesondere für die Portierung hin zur TYPO3 6.x Kompatibilität benötigen werden. Die Ergebnisse werden regelmäßig im Repository unter http://forge.typo3.org/projects/typo3v4-gridelements/repository zur Verfügung gestellt. Für Version 1.4 verwenden wir weiterhin SVN, 2.0 wird dann über GIT verwaltet. Über Tests der aktuellen Trunk-Version und entsprechendes Feedback (Twitter Hashtag #gridelements) würden wir uns freuen! Heute werden wir weiter an Workspaces und Mehrsprachigkeit arbeiten, weitere Unit-Test hinzufügen und kleinere Bugs fixen. Zudem werden Grid-Wizard, Top-Level-Elemente und erlaubte Elemente überarbeitet, sowie erste Lösungs-Ansätze für das Feature "Kopie von einer anderen Seite holen" erstellt. Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden!
06.01.13, 22:31 Jo Hasenau
Some of the people already had arrived yesterday so we got together today having some drinks and planning the next three and a half weeks. In the meantime we visited the world cultural heritage of the Rammelsberg-Mine in Goslar and experienced, the enormous acchievements that are possible, when many people are working together in a reasonable way. Tomorrow will be crunch-time! Hands on Grid Elements 2 and the actual coding can begin. Today we roughly scheduled the roadmap already: First we will fix bugs of the existing version and we will build in as many of the planned features as possible with TYPO3 4.x. Then we will refactor the code so that it will run smoothly with the new structures of the 6.x branch having appropriate unit tests. Finally we will build in those features, that will run with the 6.x branch only. We want to show our sponsors, fans and other interested people a respectable final result in February. Stay tuned and look forward to it!
06.01.13, 22:13 cybercraft
Die ersten Leute sind bereits gestern angereist und wir haben uns heute beim Warmup zu ein paar Getränken zusammengesetzt, um die Planung der nächsten dreieinhalb Wochen zu besprechen. Zwischendurch haben wir im Goslarer Rammelsberg-Bergwerk das Weltkulturerbe besichtigt und erfahren, welche enormen Leistungen möglich sind, wenn viele Menschen sinnvoll zusammenarbeiten. Morgen geht es dann ans Eingemachte. Grid Elements 2.0 wird in die Hand genommen und das eigentliche Coden kann endlich beginnen. Eine grobe Roadmap dafür haben wir heute bereits festgelegt: Zuerst werden wir Bugs in der bestehenden Version beheben und so viele der geplanten Features einbauen, wie es unter TYPO3 4.x möglich ist. Danach soll der Code so überarbeitet werden, dass er mit der aktuellen Struktur der 6.x Branch lauffähig wird und entsprechende Unit-Tests erhält. Zum Schluss werden die Features eingebaut, die erst mit der 6.x Branch zum Laufen gebracht werden können. Wir wollen unseren Sponsoren, Fans und sonstigen Interessenten im Februar ein ansehnliches Endergebnis präsentieren. Seid gespannt!
26.12.12, 17:28 cybercraft
It's the last day of Christmas 2012 and we are on a trip around Germany to meet the whole family until we will return to Clausthal to celebrate the new year. Usually Christmas is a time for presents and of course a time to say thank you as well. This year there are many reasons to do so, since we received so much from you - the people of the TYPO3 community: We got more than 2000 downloads in the TER, 186 Fans of our Grid Elements project at startnext and 92 sponsors who bought one of the features or just gave different sums of money to support the project. The overall feedback was almost completely positive and during the last weeks we had a lot of inspiring talks about TYPO3, our extension and about crowd funding and how closely it matches the idea of open source.Finall y we did not just manage to reach the goal but got even more than we actually expected, which is a really motivating experience. After all it shows us that we are on the right track and you sponsors have confidence in the capabilities of our team to deliver the features and fixes we promised. The first promise we have to keep is: We will withdraw our application for a supplemental budget by the T3A as soon as we received the final amount from startnext. Second will be to prepare the goodies for the feature sponsors - still discussing the t-shirts design though ;-) And last but not least we will have to deliver an improved Grid Elements 1.4 as well as the new version 2.0 until end of January. So there's a lot of work to do, but you give us the feeling that it is worth all these efforts. Thank you again for your support and a happy new year to you and all your families and friends Petra, Jo and the Grid Elements team
21.12.12, 10:29 Jo Hasenau
For certain reason I will repeat one of the Q&A here: Question: How did you calculate the budget and why is it 30.000,- €? Answer: The budget is the minimum amount we will need, to be able to deliver Grid Elements 2.0 at all. It has been calculated based on an estimated amount of work between 450 and 500 hours, we will need to finish the most important tasks. Currently we assume, that crowd funding means long prices inlcuding VAT. So the amount after tax will be about 25.000,- €. Only after reaching this minimum amount, we will get the money from startnext. So with a lower budget there will initially be no paid development and the sponsors will get back their money. This means: It is really nice if you want to support us directly by sending coders or money and we hihgly appreciate it. But unless we manage to reach the goal here at startnext, all the money that has been collected here will be lost! So please make sure to make your donation via startnext using any of the available payment methods. If you want to send a coder we will need this value as a monetary sum as well, since we have to collect it first to get it and then we can pay back your bill. Of course you can still send donations directly after we will have reached the final goal. But still it would be better to do it via startnext, since this will make all donations more transparent for the community. After the 31st of December startnext willl not accept anymore payments though.
19.12.12, 13:09 cybercraft
Yeeha! We sold another TYPO3 gridelements feature and went over the 21K mark - a big thank you goes to plan2net Now that we have reached 70% the final goal comes closer and closer. You still can help us to reach it in the end :-)
07.12.12, 12:28 cybercraft
Beim diesjährigen TYPO3-Camp in Essen gab es ebenfalls eine Session zum Thema Grid Elements. Neben einer Kurzfassung des Talks von der TYPO3-Conference gab es eine EInführung in die aktuell verfügbaren Funktionen von Grid Elements. Am Ende der Session ergab ein spontaner "T3-Klingelbeutel" von Andrea einen Betrag von 80,- Euro für das Projekt. Impressionen vom Camp findet Ihr auf Flickr.
07.12.12, 12:18 cybercraft
Joey talking about Grid Elements' history, upcoming development and new funding concepts at the international TYPO3 conference 2012 in Stuttgart, Germany. If you want to know where, when and how the idea came up and how it evolved into the current version, watching this video will be a good choice.
17.10.12, 10:52 Jo Hasenau
Last night around 3:00 AM we uploaded a new video to replace the rough-and-ready one we used before. As Petra already mentioned in a former blog post it took us quite some time to get the first one ready, so you can imagine that this was even more work, but we think it was worth our while. You will see a screencast showing you what Grid Elements currently is about, hear some statements we collected at T3CON12DE and get additional information about the funding process. Everything in bilingual mode with appropriate subtitles. Now take a look at it and spread the word! :-) BTW: You can find it at our start page.
09.10.12, 21:47 Jo Hasenau
As often requested and announced at T3CON12, here we go with the new questions and answers regarding our crowd funding campaign. Question: How did you calculate the budget and why is it 30.000,- €? Answer: The budget is the minimum amount we will need, to be able to deliver Grid Elements 2.0 at all. It has been calculated based on an estimated amount of work between 450 and 500 hours, we will need to finish the most important tasks. Currently we assume, that crowd funding means long prices inlcuding VAT. So the amount after tax will be about 25.000,- €. Only after reaching this minimum amount, we will get the money from startnext. So with a lower budget there will initially be no paid development and the sponsors will get back their money. Question: How did you calculate the amounts for the features of the rewards? Answer: We did a rough estimate there too, how long it will take at least to implement the particular working feature. A long price of 2000,- € is about 25-30 hours of work. Question: What about additional costs for lodging, travel and catering? Answer: Therefor we applied for a supplemental budget of the TYPO3 Association in the amount of 7.785,- €. In case we manage to get more than the necessary minimum of 30.000,- € with our campaign, we will offset the overfunding with the T3A budget application and apply for the necessary balance only. The budget application will be decided on shortly before the general assembly of the TYPO3 association though, which will be happening after our code sprint. As the organizers of the code sprint we will take the resulting risk. So our goal for the campaign actually is an overall amount of 37.785,- €, since in this case we would not need any money by the association. The amount we applied for could be used for other projects then. Question: Will I get an official invoice for my sponsoring? Answer: Since we are no non profit organisation, but a registered company, every sponsor will of course get an official invoice. We just need the full adress of the invoice recipient. Additionally this means, any sponsored amounts are pre-tax including VAT, since the bill might be sent to private individuals as well. Question: Why can rewards be purchased multiple times, even though the feature has been paid by another sponsor already? Answer: Since we did our estimates based on minimum amounts, every feature can of course be implemented in a nicer, better or extended way. The number of purchases per reward sets a trend for us, so that we can find out, which features the sponsors consider to be more important. Should there i. e. be 3 sponsors for the feature "Grid Elements & TYPO3 list module", we will be able to put more efforts into the development of this feature. Question: What about those features, that have not been supported by any sponsor? Answer: For these features we want to use those amounts that have not been connected to a particular feature. Additionally it depends on the importance of the respective features, if we will still implement them or not. To have Grid Elements working with workspaces or multi lingual settings, surely is more important than creating a drag & drop via the page tree. Should there be no trends set by the rewards, because nobody sponsored a particular feature, we will have a poll before we start the code sprint. Additionally we are in close contact with the TYPO3 core team, to make sure, that the compatibility to the TYPO3 6.x core can be achieved. Question: Will Grid Elements be part of the TYPO3 core and how can you make sure it is? Answer: Therefor we are in close contact with the team leaders of the TYPO3 core team. The core team itself still is a democratic committee, so we can not guarantee, if features will make it to the core, or which features this might be. Currently our approach is to have important features like i. e. drag & drop will be implemented into the core, while others will stay within the Grid Elements extension. As a so called sysext this extension can then become part of the core too, or stay a separate extension in the TER. In any case it's functionality can be activated on demand. Question: Who exactly are the developers participating in the project? Answer: This will be evaluated during the campaign. Currently we are wating for offers by designers and developers, who are able and willing to create on of the necessary features for a fixed price, and are available in January. Then we will decide based on price-performance ratio, who will be joining the project. Question: May sponsors even send developers or designers to join the project? Answer: Of course sponsors can send designers and developers. But we have to make sure that we will reach the 30.000,- € goal of our campaign, sponsors should still donate the necessary money to the campaign. They will get back their payment after completing the job end of January, as soon as they will have sent us their invoice. In case we already reached the funding goal, this bureaucratic detour will not be necessary. Still it would be nice if sponsors would use the Startnext platform, because Startnext does not ask us for any kind of commission and is depending on donations instead. Question: What happens, when there will be less than 9 developers and designers available for the project? Answer: In this case nothing will change fore the sponsors initially. It just means more work for the respective designers and developers, to get the sponsored features up and running. This is why we did not limit the contract period to the code sprint only. Each of the participants will have a reasonable time frame until end of January, to finish the tasks he or she applied for. If against our expectations we should not manage to get enough participants to finish all sponsored tasks, we might drop particular features. The sponsored amounts for these features will be returned to the sponsors then.
09.10.12, 20:32 Jo Hasenau
Auf vielfachen Wunsch und wie schon auf der T3CON12 angekündigt, folgt hier nun eine Zusammenstellung von Fragen und Antworten zu unserer Crowdfunding-Kampagne. Frage: Wie setzt sich das Budget zusammen und wie kommt Ihr auf 30.000,- €? Antwort: Das Budget enthält die Summe, die wir minimal benötigen, um Grid Elements 2.0 überhaupt liefern zu können. Sie errechnet sich aus einer geschätzten Zeit von circa 450-500 Arbeitsstunden, um die wichtigsten Arbeiten durchführen zu können. Bisher gehen wir davon aus, dass es sich bei Crowdfunding um Bruttobeträge inklusive der entsprechenden Umsatzsteuer handelt. Der Nettobetrag liegt also bei circa 25.000,- €. Erst wenn wir dieses Minimum erreicht haben, bekommen wir von Startnext das Geld ausbezahlt. Unter diesem Budget findet also zunächst keine bezahlte Entwicklung statt und die Sponsoren erhalten ihr Geld zurück. Frage: Wie errechnen sich die Beträge für die einzelnen Features in den Dankeschöns? Antwort: Wir haben auch hier ungefähre Schätzungen vorgenommen, wie lange wir minimal dafür benötigen, um das jeweilige Feature an sich funktionsfähig einzubinden. Ein Bruttobetrag von 2000,- € entspricht circa 25-30 Arbeitsstunden. Frage: Was ist mit zusätzlichen Kosten für Unterbringung, Anfahrt und Verpflegung? Antwort: Hierzu haben wir bei der TYPO3-Association ein unterstützendes Budget in Höhe von 7.785,- € beantragt. Sollten wir mit unserer Kampagne das erforderliche Minimum von 30.000,- € überschreiten, werden wir das überschüssige Crowdfunding mit dem T3A-Budgetantrag verrechnen und nur noch die erforderliche Differenz beantragen. Über den Budgetantrag wird jedoch erst kurz vor der Generalversammlung der TYPO3-Association entschieden, die erst nach unserem Code-Sprint stattfinden wird. Das daraus resultierende Risiko wird von uns als Veranstalter des Code-Sprints getragen. Unser eigentliches Ziel für die Kampagne liegt also bei insgesamt 37.785,- €, weil wir in diesem Fall kein Geld von der Association benötigen würden. Die beantragte Summe könnte dann anderen Projekten zugute kommen. Frage: Bekomme ich für mein Sponsoring eine offizielle Rechnung? Antwort: Da wir keine gemeinnützige Organisation sind, sondern eine im Handelsregister eingetragene Firma, bekommt jeder Sponsor selbstverständlich eine offizielle Rechnung. Wir benötigen dazu die vollständigen Adressdaten des Rechnungsempfängers. Daraus ergibt sich außerdem, dass alle gesponserten Beträge Brutto-Beträge inklusive Umsatzsteuer darstellen, weil die Rechnung unter Umständen auch an Privatpersonen ausgestellt wird. Frage: Wieso kann man Dankeschöns auch mehrfach erwerben, obwohl für deren Feature schon einmal von einem Sponsor bezahlt wurde? Antwort: Da wir bei unseren Schätzungen von einem Minimum ausgegangen sind, lässt sich natürlich jedes Feature in einer schöneren, besseren oder erweiterten Form einbauen. Die Anzahl der erworbenen Dankeschöns markiert dabei für uns einen Trend, um feststellen zu können, welches Feature den Sponsoren wichtiger erscheint. Sollten z.B. 3 Sponsoren das Feature "Grid Elemente & TYPO3-Listenmodul" erworben haben, werden wir dementsprechend mehr Zeit in dieses Feature investieren können. Frage: Was passiert mit Features, die von keinem Sponsor unterstützt wurden? Antwort: Für diese Features wollen wir die Beträge verwenden, die selbst nicht an ein konkretes Feature gebunden sind. Es hängt außerdem von der Wichtigkeit der einzelnen Features ab, ob wir diese dennoch umsetzen werden oder nicht. Grid Elemente mit Workspaces und Mehrsprachigkeit ans Laufen zu bekommen, ist sicherlich wichtiger als ein Drag & Drop via Seitenbaum zu realisieren. Sollten sich durch die Dankeschöns keine Trends ergeben, weil keine konkreten Features gesponsert wurden, werden wir dazu vor dem Code-Sprint eine Abstimmung durchführen. Zudem stehen wir mit dem TYPO3-Core-Team in engem Kontakt, um unter anderem sicherzustellen, dass die Kompatibilität zum TYPO3-6.x-Core hergestellt wird. Frage: Wird Gridelements Bestandteil des TYPO3 Core und wie wird das sichergestellt? Antwort: Wir stehen dazu in engem Kontakt mit den Team-Leadern des TYPO3-Core-Teams. Das Core-Team ist jedoch ein Gremium, in dem Entscheidungen demokratisch getroffen werden. Daher können wir natürlich nicht garantieren, ob Features in den Core einfliessen und welche das sein werden. Aktuell gehen wir davon aus, dass wichtige Features wie z.B. Drag & Drop Bestandteil des Core werden, während andere in der Extension Gridelements gekapselt bleiben. Diese kann als sogennannte Sysext ebenfalls Bestandteil des Core werden, oder weiterhin eine separate Extension bleiben. In jedem Fall können ihre Funktionen wie bisher bei Bedarf aktiviert werden. Frage: Wer genau sind die Entwickler, die an diesem Projekt teilnehmen? Antwort: Dies wird sich im Verlauf der Kampagne ergeben. Im Moment warten wir auf Angebote von Designern und Entwicklern, die eines der benötigten Features zum Festpreis umsetzen können und wollen und im Januar verfügbar sind. Anhand der Angebote werden wir je nach Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden, wer am Projekt teilnehmen wird. Frage: Können Sponsoren auch Entwickler oder Designer zur Verfügung stellen? Antwort: Sponsoren können selbstverständlich Designer und Entwickler zur Verfügung stellen. Damit wir dennoch unser Kampagnen-Ziel von 30.000,- € erreichen können, sollten diese Sponsoren das dafür nötige Geld aber zunächst in die Kampagne einzahlen. Sie erhalten diese Einzahlung nach erfolgreichem Einsatz Ende Januar zurück, sobald sie uns die entsprechende Rechnung gestellt haben. Sollten wir unser Funding-Ziel bereits erreicht haben, ist dieser bürokratische Umweg zwar nicht mehr nötig. Es wäre aber trotzdem schön, die Startnext-Plattform dafür zu nutzen, weil Startnext selbst keinerlei Provisionen von uns verlangt und sich stattdessen über Spenden finanziert. Frage: Was passiert, wenn weniger als 9 Entwickler und Designer für das Projekt zur Verfügung stehen? Antwort: In diesem Fall ändert sich für die Sponsoren zunächst nichts. Es bedeutet lediglich, dass für einzelne Designer und Entwickler mehr Arbeit anfällt, um die gesponserten Features fertigzustellen. Deswegen haben wir die Projektlaufzeit auch nicht auf den Code-Sprint allein begrenzt. Jeder Teilnehmer hat vielmehr bis Ende Januar Zeit, die Arbeiten zu erledigen, für die er oder sie zuständig ist. Sollten wir wider Erwarten zu wenig Teilnehmer haben, um alle Features fertigstellen zu können, so werden gegebenenfalls bestimmte Features nicht umgesetzt. Die dafür gesponserten Beträge würden in diesem Fall an die Sponsoren zurückgezahlt.
29.09.12, 22:46 cybercraft
... nur so ein kurzes Stück, ein paar Minuten, zu drehen kann ganz schön Zeit kosten, puh! Vor allem wenn man davon überhaupt keine Ahnung hat, wie das ist vor der Kamera zu stehen ;-) Erst überlegen was gesagt werden soll, dann die Übersetzung ins Englische, wo soll gedreht werden? Wie ist das Licht? Welche Klamotten und, und, und ... Endlich ist es soweit, die ersten Aufnahmen beginnen. Mist! Verhaspelt! Text vergessen, undeutlich gesprochen, Vogel pfeift rein, Kameramann hat verwackelt, Posteingang vom Computer piept, es klingelt an der Haustür…… Endlich ist es soweit, der erste Teil ist im Kasten. Juchhu! Gespannt schaut man sie die Aufnahmen an. Menno, was ist das für ein Brummen im Hintergrund?! Also alle Geräusche im Zimmer ausfindig gemacht. Lufpumpe vom Aquarium abgeschaltet, Rechner runter gefahren. Endlich Ruhe! Also noch einmal. Und wieder…. Verhaspelt, gestolpert….. Endlich geschafft. Aber nur der erste Teil. Nun kommt noch der zweite Teil dran. Junge, Junge, ich sage Euch, dieser Samstag war Ruckzuck vorbei.
28.09.12, 17:24 cybercraft
... das Projekt ist noch nicht mal 2 Tage online und schon ist die 100er-Marke an Fans geknackt! Ihr seid wie gesagt: „Der Hammer!!!“ Wenn Ihr sehen könntet, wie ich hier sitze. Ich kann gar nicht mehr aufhören mich zu freuen. Von daher schon mal ein ganz allerherzlichstes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben! Auch die Texte derer, die es weitergepostet haben ... Nice! Ich könnte Euch alle umarmen. Nun sind wir wieder am Zug und versuchen so zügig wie möglich in die Finanzierungsphase zu gehen. Damit dies von statten gehen kann, möchte Startnext noch ein kurzes Video von uns haben. Blöderweise kann Jo aber dieses Wochenende nicht wie geplant nach Clausthal kommen und so werden wir hier versuchen, unser bestes zu tun, um ein kleines Filmchen auf die Beine zu stellen. Bin selber gespannt, was dabei herum kommt. Super, nun bin ich auch noch ganz schön aufgeregt. Ich und vor der Kamera. ;o) Wenn es soweit ist, schaut Euch den Beitrag bitte wohlwollend an und zerreißt uns nicht in der Luft. Denn wir sind ja nicht hier, um einen bühnenreifen Film auf die Beine zu stellen. Grid Elemts, go go go!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.163.061 € von der Crowd finanziert
4.940 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH