Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Finanzierung des CSD Trucks des U&D Stuttgart
Wir, das Orga-Plenum des Umsonst & Draußen Festival in Stuttgart, möchten gerne bei dem Stuttgarter "Christopher Street Day" mit einen eigenem 7,5t LKW teilnehmen. Da wir ein nicht kommerzielles Festival sind, möchten wir die Zusatzkosten so gering wie möglich halten.
Stuttgart
260 €
250 € Fundingziel
17
Fans
10
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Finanzierung des CSD Trucks des U&D Stuttgart

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.06.15 10:52 Uhr - 15.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 26.07.2015
Fundingziel 250 €
Stadt Stuttgart
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten gerne den 7,5t LKW auf dem Christopher Street Day in Stuttgart im Vorfeld größtenteils finanzieren.

Kurz ein paar Worte zum CSD Stuttgart:
Der Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart ist Süddeutschlands größtes Festival seiner Art mit politischem Hintergrund. Vom 17. bis 26. Juli 2015 findet die zehntägige Kulturwoche rund um die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen (LSBTTIQ) statt. Der CSD Stuttgart steht diesmal unter dem Motto "Akzeptanz! Was sonst?". Höhepunkt ist die CSD-Polit-Parade. Die Demonstration zieht am Samstag, den 25. Juli 2015 bereits zum 19. Mal durch die Innenstadt.

Ein paar Worte zum Umsonst & Draußen Stuttgart:
Wer veranstaltet das U&D?
Ein offenes Plenum. Zwar tritt als Veranstalter der extra gegründete Umsonst & Draußen Kultur e.V. Stuttgart auf, die Ausgestaltung des Festivals obliegt jedoch weiterhin dem Plenum. Jede und Jeder kann kommen und mitmachen, ob Vereinsmitglied oder nicht. Was uns verbindet, ist der Spaß am U&D und die Erkenntnis, dass Kultur von unten nicht im luftleeren Raum existieren kann, sondern Ort, Zeit und Gelegenheit braucht.
Wer kommt zum U&D? Menschen, für die Kultur nicht Kohle und Kommerz bedeutet, sondern wild brodelndes Leben. Die sehen und hören wollen, was im Ländle und darüber hinaus musikalisch abgeht. Die sich informieren wollen über Stuttgart 21 und den Kopfbahnhof, Antifa und Antiatom, Flüchtlingsunterstützung und Freies Radio. Und was sonst so geht. Die Freunde treffen, in relaxter Atmosphäre abhängen oder auch mal wieder richtig abhotten wollen. Und die nicht nur konsumieren, sondern, wenn’s klemmt, auch mit anpacken. Besonders willkommen sind uns Flüchtlinge und alle Menschen, die um Asyl und Bleiberecht kämpfen. Kein Mensch ist illegal.

Wer bezahlt das U&D? Das U&D finanziert sich weitgehend über den Verkauf von Essen & Getränken. Weil wir aber immense Kosten haben und trotzdem Bier, Sprudel und Wurst nicht zu Mondpreisen verkaufen wollen, muss noch etwas Sponsoren- und Unterstützerkohle dazu kommen. Dennoch finanziert sich der größte Teil des Festes selbst, und damit das so bleibt und das U&D nicht komplett von Sponsorengeldern abhängig wird: Kommt zum U&D und lasst das Verräterbier zu Hause.

Wer sucht die Bands aus? Von November bis April hören wir uns Bands, die sich bei uns bewerben, live an. Wer bei einem Konzert war, sagt hinterher gut oder schlecht. Aus den Guten stellen wir dann im Mai ein Programm der Besten zusammen.
Bekommen die Bands Gage? Wie für alle gilt auch für die Bands: niemand soll verdienen, niemand draufzahlen. Deshalb bekommen die Bands eine Einheits-Kostenerstattung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind alle Menschen die sich für ein offenes Miteinander einsetzen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der CSD Stuttgart ist einer der wenigen Tage im Jahr in dem Stuttgart und Umgebung die Möglichkeit hat, mit über 200.000 Menschen gemeinsam auf der Straße zu zeigen, dass sie für ein weltoffenes Stuttgart stehen.

Wir möchten als erster LKW mit 2 Livebands auf dem CSD in die Geschichtsbücher eingehen :)

Wir als alternatives Festival stehen für dieses weltoffene Stuttgart. Uns ist es egal ob man nun schwul, lesbisch, bi, transexuell oder queer ist. Es ist egal ob man eine andere Hautfarbe oder Nation hat, bei uns sind alle willkommen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Unkostendeckung des LKWs genutzt.
Zu den Kosten gehören folgende Posten:
190€ Anmeldegebühr + Gemapauschale
ca 150 € LKW Miete
ca 200 € Bannerdruck
+ x € Technik (Gespräche laufen)

Hiervon übernimmt Die PARTEI KV Stuttgart 250€, da wir zusammen diesen LKW stellen werden.
Macht alles in allem aktuell 290 €.

Wenn wir deutlich über den Betrag 250€ (unser Ziel) kommen sollten, wird der Überschuss für die noch unbekannten Technikkosten und für das 36. Umsonst & Draußen Festival verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht das Orga-Plenum des Stuttgarter Umsonst & Draußen Festival. Das U&D Stuttgart wird dieses Jahr zum 36. mal statt finden.

Impressum
Umsonst & Draußen Kultur Stuttgart e.V
c/o Roland Brömmel
Stotzingerstr. 2
70499 Stuttgart Deutschland

Verantwortliche für den Inhalt

Tobias Schwarz
Sebastian Bach Straße 18
70734 Fellbach

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.080.799 € von der Crowd finanziert
4.831 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH