Crowdfunding beendet
Die Wiener Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Viele sind schlagartig ohne Beschäftigung. Identitätsstiftende Orte sind existenziell bedroht. In dieser Situation braucht es Solidarität. Menschen brauchen weiter kulturelle Angebote.
4.557 €
Fundingsumme
151
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.04.20 11:06 Uhr - 31.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende COVID-19
Kategorie Musik
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Save Vienna's Club Culture

#UnitedWeStream soll Solidarität und kulturelle Angebote sicherstellen. Dabei werden DJ-Sets direkt aus dem Club ins Wohnzimmer gestreamt. Wenn schon alleine zuhause feiern, dann richtig. United We Stream ist zudem eine Plattform für Gesprächsrunden und einen Austausch rund um clubkulturelle Themen.

Mit euren Spenden wollen wir die Kulturlandschaft erhalten!

Danke für euren Support und bleibt gesund!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die wiener Clubkultur in dieser schweren Zeit zu Unterstützen.

Alle Menschen die auch wenn der Spuk vorbei ist noch Diversität im Nachtleben genießen wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du möchtest irgendwann wieder feiern gehen? Dann bist du hier genau richtig. Clubkultur ist wertvoll – sozial, kulturell und wirtschaftlich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für den Topf bewerben können sich Clubs und Musikspielstätten, die ihren Sitz in Wien haben, zumindest 10 Veranstaltungen seit 1.1.2019 veranstaltet haben und deren Publikumskapazität nicht mehr als 1500 Gäste umfasst. Einzelne Künstler*innen, Veranstalter*innen oder Kollektive können sich leider nicht bewerben.

Alle Einnahmen gehen an notleidende Clubs und Locations, um weiter kulturelles Leben nach der Krise sicherzustellen. Zudem fließen 10 % der Einnahmen an “Nachbar in Not”.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Vienna Club Commission kommt voll und ganz der Wiener Clubkultur zu Gute. 2020 wird eine Service- und Vermittlungsstelle nach dem Vorbild von Berlin, Amsterdam oder Zürich erarbeitet. Die Interessen nächtlicher Akteur*innen wie Club- und Barbetreiber*innen, Veranstalter*innen, Stadtverwaltung, Politik und Anrainer*innen werden gebündelt. Auf lokalem Wissen aufbauend werden Ideen, Konzepte und Lösungen mit Blick auf international erprobte Modelle umgesetzt.

mica - music austria ist nicht auf einen finanziellen Gewinn ausgerichtet. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Bundesabgabenordnung, nämlich die Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiet der Musikkultur, die Information über zeitgenössische, österreichische Musik aller Genres und entsprechende Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Öffentlichkeitswirksamkeit lebender österreichischer Kunstschaffender aller Genres, sowie Vermittlung, Verbreitung und Erforschung zeitgenössischer österreichischer Musik aller Genres.

Unterstützen

Teilen
#UnitedWeStreamVienna
www.startnext.com