Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
ununi.TV - Eine andere Bildung ist möglich
Hier entsteht eine Mitmach-Uni für Erwachsene als gemeinnütziges Netzwerk-Unternehmen. Online, im Internet. Bildung von allen - für alle. Jede/r kann mitmachen und selbermachen. Wir bringen alle Interessierten an Bord. Im Zentrum stehen interaktive Live-Videos. Weniger frontal gesendet, viel mehr kollaborativ entstehend. Es geht darum, wie Leben im 21. Jahrhundert gestaltet werden kann. Mit mehr Fragen als Antworten, denn heute sind gute Fragen die eigentlichen Antworten.
Berlin
25.744 €
50.000 € 2. Fundingziel
366
Fans
161
Unterstützer
Projekt erfolgreich
13.05.15, 10:39 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Liebe Startnext-Freund_innen von ununi.TV, wir haben gestern unser 1. Whitepaper zum Thema "Arbeiten 4.0 für Klein-Unternehmen" freigeschaltet. Seit letztem Herbst arbeiten wir mit einigen Expert_innen daran, wie wir auch kleine Unternehmen unterstützen könnten, sich im derzeitigen radikalen Wandel der Arbeitswelt mitzubewegen. Dass dieses Thema "Arbeiten 4.0" in diesem Frühjahr solch ein Trendthema würde, war damals nicht absehbar, aber lag vielleicht doch in der Luft. Auf jeden Fall ist es gut, wenn wir gesamtgesellschaftlich beginnen, darüber zu diskutieren, wie wir eigentlich zukünftig leben und arbeiten möchten. Und welche Möglichkeiten bestehen, sich als Unternehmen in diesen Umbruchphasen zu orientieren. Darum soll es auch gehen in unserer Whitepaper-Reihe, die wir in unseren FlowCampus eingehangen haben. Den FlowCampus haben wir über den Winter im Hintergrund hochgezogen, um dort unserem Netzwerk eine professionellere Möglichkeit zu bieten, moderne Workspaces auch kostenpflichtig anzubieten. Die Angebote werden im Laufe der Zeit anwachsen - wir sind mit einigen Interessierten im Gespräch. Aber bereits jetzt sind dort erste interessante Workspaces aufgeführt, die sich v.a. an Klein(st)-Unternehmen richten. Wenn wir da Tritt gefasst haben, steht zunächst unsere grobe Infrastruktur, wie wir sie in der Crowdfunding-Kampagne angedacht hatten. Wir müssen "lediglich" noch etwas sichtbarer werden gegenüber den Klein(st)-Unternehmen, die vielleicht noch nicht alle sich zeitgemäß im Web bewegen, wie ihr es sicherlich alle schon tut ;-) Von daher wäre es wunderbar, wenn ihr uns helfen könntet, diese Nachricht zu streuen. Ich hänge euch hier unsere Pressemitteilung ein: http://www.openpr.de/news/853403.html Und hier findet ihr den direkten Link zum Workspace "Arbeitsleben 4.0": http://bit.ly/arbeitsleben40 Wenn ihr euch dort kostenfrei einen Zugang holt, werdet ihr automatisch Zugriff auf alle folgenden Whitepaper und Materialien haben. die wir im Laufe der Zeit einhängen. Natürlich nur, wenn es euch interessiert. Eh, klar. Jetzt wünsche ich euch ein schönes, langes Wochenende! LG, Anja
13.12.14, 10:32 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Ihr lieben Fans von ununi.V auf Startnext! Kurz vor den winterlichen UnSemesterFerien auf unserem öffentlichen Kanal, möchte ich euch kurz den Stand der Dinge durchreichen. Es bricht nämlich an: eine Zeit zur Selbstreflexion. Was haben wir in diesem Jahr geschafft? Insgesamt 93 öffentliche Live-Videos Die ersten EduShop-Angebote Eine Bildungsekstase Eine weiterhin lebendige Community Ein wachsendes, wohlwollendes Netzwerk ausserhalb der Community Die Einführung von UnSemesterFerien Einige Vorträge & Konferenz-Beteiligungen Ein Gütesiegel für innovative Bildung erhalten An Themen haben wir öffentlich mit angestossen: die Didaktik-Diskussion den Wert bezahlter Bildungsangebote die unvernetzte Generation der Alt-68er ff. die Bedeutung des kollektiven, geistigen Eigentums die Interessenspolitik im Open Education-Diskurs die Infragestellung des klassischen Bildungssystems die Betonung des gesamtgesellschaftlichen Bildungsnetzwerkes die Notwendigkeit eines Austausches verschiedener Bildungsakteure die tatsächliche Öffnung der Bildung durch Einbezug von zivilgesellschaftlichen und unternehmerischen Playern die Bedeutung des Edutainments als sinnvolles Format der Switch von Bildung auch hin zum EduContent-Marketing die Anerkennung von Personen, die für sich TAKE ACTION zum Lebensprinzip ernannt haben die radikalen Veränderungen am VUCA-Arbeitsmarkt die Bedeutung von kreativen Entrepreneuren die Vielfalt der Crowdfunding-Szene ... Mit anderen Worten: Die Marke "ununi.TV" ist weiterhin ein zartes Pflänzchen, das sich tapfer im Wind auf trockenem Boden zu behaupten versucht. Aber sie wächst, wenn auch langsam. Trotz aller Schwierigkeiten haben wir es geschafft, ununi.TV in der Aussenwahrnehmung zu konsolidieren. Und zählen damit sicherlich zu den innovativeren Playern am Bildungsmarkt. Für das nächste Jahr ist einiges in Planung. Wie konkret da was angegangen werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das wird sich im Laufe des Winters zeigen. Natürlich machen wir konsequent weiter und suchen gezielt nach einem finanziellen Ausgleich unserer Arbeit. Irgendwie wird es immer weiter gehen. Mitunter kommt im Netz die Frage auf, was unser Ziel sei?! Dies hatten wir ja in der Crowdfunding-Kampagne klar definiert: "Eine andere Bildung ist möglich" Das bleibt die zentrale Zielsetzung. Vor allem mit Blick auf Personen ausserhalb des Normal-Arbeitsverhältnisses, die sich ggf. mit einem Bildungsangebot ein (weiteres) freiberufliches Spiel-/Standbein aufbauen möchten. Daran halten wir fest, bis sich das berühmte "window of opportunity" für unser Anliegen öffnet. In diesem Sinne: Bleibt uns gewogen. Kommt gut durch den Winter und den Jahreswechsel! Und vielleicht ist ja etwas für euch bei unserem Weihnachts-Special 2014 dabei? Schaut vorbei: http://ununi.tv/de/edushop/ ALL THE BEST! Anja
25.06.14, 19:02 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Sehr verehrte ununi.TV-Fans! Lange haben wir nichts von uns hören lassen, aber jetzt haben wir endlich einen entscheidenden Schritt voran gemacht. Wir entwickeln uns langsam aber beständig zu dem, was wir damals angekündigt hatten. Einige Kennziffern in der Übersicht 260 unserer Live-Videos stehen bereits unter einer CC-Lizenz auf unserer Web TV-Plattform zur Verfügung; 20 verschiedene Initiator_innen haben dazu beigetragen, eine Vielzahl an Menschen zu interviewen, ins Gespräch zu bringen und damit vorzustellen; der Relaunch unserer Website ist grob vollzogen, inkl. einer restrukturierten Campus-Lounge für unsere Mitglieder und einem ersten Grundgerüst für einen funktionierenden EduShop, über den wir exklusive Online-Workshops präsentieren, die es in dieser Form sonst nicht gibt; so präsentieren wir aktuell einen Crowdfunding Online-Workshop zur Kampagnen-Vorbereitung in 3 Wochen (http://crowdfundingin3wochen.ununi.tv) und den TAKE ACTION-Parcours, um sich eine Idee zu erarbeiten, wie man sich mit einem Bildungsangebot ein freiberufliches Spielbein aufbauen kann (http://takeaction.ununi.tv/); in Planung sind diverse andere Angebote, z.B. ein Skechtnoting-Workshop (Hier vormerken: http://www.andrea-bruecken.de/go/jetzt-vormerken/ ), ein aktualisiertes FlowShower-Angebot, und zunächst ein Angebot zu "Facebook für Erwachsene". Wer sich hier insgesamt auf dem Laufenden halten möchte, wirft am besten immer wieder einen Blick auf unsere Specials-Seite (http://ununi.tv/de/specials). zu letzterem kann man sich bereits für ein kostenfreies Webinar vormerken, das für Ende August 2014 avisiert ist: http://ununi.tv/de/facebook-erwachsene UnSemesterFerien 2014 In diesem Sommer starten wir erstmals mit unseren UnSemesterFerien, die wir zumindest auf der öffentlichen TV-Seite einführen möchten. Vom 14. Juli bis zum 17. August 2014 wird der öffentliche Live-Betrieb ruhen. Nicht traurig sein. Aber auch wir müssen die Batterien aufladen. Early-Bird-Mitgliedschaft endet bald Am 30. Juni jährt sich bekanntlich der erfolgreiche Abschluss unserer Crowdfunding-Kampagne. Aus diesem Anlass lassen wir unsere Early-Bird-Mitgliedschaften jetzt auslaufen. Überhaupt haben wir unseren Mitgliedschaftsansatz deutlich restrukturiert. Man bucht also jetzt kein Abo mehr, sondern man erwirbt eine lebenslange Basis-Mitgliedschaft, die im Laufe der Zeit immer weiter an Wert gewinnt. Je mehr Personen wir für unser Netzwerk gewinnen können und je mehr Content wir dort einstellen, desto attraktiver wird das Gesamtkonstrukt. Deshalb einmal buchen - immer dabei sein. So günstig wie jetzt wird es nie mehr sein. Deshalb empfehlt unsere Mitgliedschaft gerne weiter: Hier wäre der passende Link dorthin: http://ununi.tv/de/du/werde-teil-von-ununi-tv Einladung zur UnFeier 2014 Am Samstag, den 28. Juni 2014 treffen sich Mitglieder_innen, Gäste und Freund_innen von ununi.TV zu einem abendlichen Austausch im Café Hardenberg hier in Berlin. Wenn Ihr dazu stossen wollt, seid Ihr herzlich eingeladen! Nur gebt uns bitte kurz Bescheid, damit wir ungefähr einplanen können, wieviele Personen kommen. Statt Catering bieten wir Networking. Also schaut vorbei, wenn Ihr mögt. Und schreibt Océane eine kurze Email, falls Ihr kommt (oceane@ununi.tv). So, und das war's auch schon an dieser Stelle. Ich hoffe, es geht euch den Umständen entsprechend gut?! Schöne Grüsse aus Berlin, Anja
21.12.13, 12:07 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Liebe ununi.TV-Fans, welch ein Jahr 2013 für ununi.TV! Ohne Euch wäre dies alles gar nicht möglich gewesen. Eh klar. Zum Abschluss haben wir noch ein kleines Paket geschnürt, um Gutscheine für Weihnachten zu basteln (sie können auch danach erworben werden). Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf eine Bildungsekstase 2014 - oder wollt uns vielleicht weiter empfehlen?! Einfach dem Link oben folgen, indem Ihr auf den Titel klickt .... Wir wünschen Euch ganz besonders schöne Tage und einen guten Rutsch ins nächste Jahr! Bis dahin, Anja
27.09.13, 12:05 Wolfgang Gumpelmaier
Wir haben ununi.TV bei zwei Wettbewerben eingereicht. Zum einen beim Wettbewerb "Kopf schlägt Kapital 2013" des Entrepreneurship Campus', zum anderen beim Virenschleuderpreis 2013. Seid bitte so nett und votet dort für uns. Es geht wirklich ganz einfach und unkompliziert. Mehr dazu im Blog, siehe Link: http://ununitv.blogspot.de/2013/09/its-up-to-you.html Schönes Wochenende wünscht euer ununi.TV Team
15.08.13, 19:39 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir lösen nach und nach unsere Verbindlichkeiten ein. Jetzt sollten alle bei der Crowdfunding-Kampagne gekauften T-Shirts ihren Bestimmungsort gefunden haben. Falls jemand eine Bestellung vermisst: Bitte bei uns melden!!! Damit Ihr nicht traurig sein müsst, wenn Ihr Euch kein T-Shirt bestellt habt, besteht jetzt die Möglichkeit, über unseren temporären ununi.TV EduShop ein (oder mehrere) T-Shirt(s) nachzubestellen - zum selben Preis wie zu Zeiten der CF-Kampagne: http://bit.ly/ununiTVtshirt Mit dem Kauf unterstützt Ihr den weiteren Ausbau von ununi.TV - und die royal blaue Farbe des T-Shirts mit V-Ausschnitt dürfte so ziemlich jedem gut zu Gesicht stehen (der Aufdruck befindet sich auf dem Rücken). Insofern freuen wir uns über jedwede ununi.TV Litfaßsäule! Nur Mut - wir bemühen uns, Euch keinen Fremdschäm-Grund zu liefern ... ;-) Ich wünsch Euch was! LG aus dem langsam spätsommerlichen Berlin, Anja
19.07.13, 20:55 Wolfgang Gumpelmaier
Wenn Ihr denkt, wir kümmern uns nicht um die wichtigen Dinge unseres ununi.TVs - weit gefehlt. Mit den von Euch bei der CF-Kampagne bestellten T-Shirts gehen jeweils 3 dieser Luftballons raus - damit Ruhe im Karton ist ;-) Aber die T-Shirt-Industrie hat offenbar Hochsaison. Dauert leider noch ein wenig :(
10.07.13, 09:27 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Ihr wart bestimmt recht froh, jetzt erst einmal weniger von uns zu hören?! Wir hatten die sozialen Medien doch sehr arg strapaziert über die letzten Wochen... Aber nicht dass Ihr denkt, wir wären faul gewesen: Wir arbeiten munter weiter und haben so einiges bereits angestossen. In unserem offiziellen Blog führte ich dies gestern Abend etwas weiter aus: http://ununitv.blogspot.de/2013/07/phase-2-ist-gestartet.html Und das alles nur aufgrund Eurer tatkräftigen Unterstützung! Lasst Euch dafür von uns wirklich feiern! Ihr seid grossartig!!!
30.06.13, 18:12 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Ihr Lieben, wir haben es alle zusammen geschafft!!! Vielen Dank für die freundliche und großzügige Unterstützung. Diese Marke konnten wir nur aufgrund der "Crowd" erreichen, weil jede/r an seinem Platz uns unterstützte. Wir wissen das sehr zu schätzen! Und gehen ab morgen daran, die in uns gesetzten Hoffnungen in sinnvolle Strukturen zu überführen. Eine andere Bildung ist möglich. Wie schön, dass Ihr diese Ansicht teilt. Let's do it! Schönen Abend & ein geruhsames Rest-Wochenende, Anja
30.06.13, 10:12 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Guten Morgen, Ihr lieben ununi.TV-Fans. Heute fahren wir in das Ziel ein - soviel steht fest. Dann beginnt ein neuer Weges-Abschnitt - und Ihr könnt dabei sein. Diejenigen, die sich bereits ein Ticket gesichert haben, sowieso. Und die anderen sollten sich jetzt noch flugs überlegen, ob sie zur ersten Generation dazu gehören möchten. Heute Abend um 23:59h schliessen hier die Pforten. Dann ist es vorbei mit den vergünstigten Tarifen für die Mitgliedschaften. Und für die Öffentlichkeit existiert dann lediglich die klassische Sicht auf unsere "Abfallprodukte" auf ununi.TV als Consumer. Gut, diese Abfallprodukte werden inhaltlich wie medial immer besser werden - das ist unser Anspruch. Aber das Eigentliche geschieht Backstage - wie immer bei guten Veranstaltungen ;-) Insofern: Geniesst den Sonntag, überlegt nochmal, ob Ihr Euch nicht doch einen Ruck geben wollt, ununi.TV richtig aktiv zu unterstützen. Jeder Euro hilft und fliesst in die Qualität des Angebotes. Das verspreche ich Euch! Und wer etwas Gutes tun will: Mit der 100€-Mitgliedschaft könnt Ihr Euch zum einen Euren persönlichen Backstage-Platz sichern - und dazu noch einen Peer-Sponsoring-Platz für Benachteiligte. Wir werden in den nächsten Tagen eine ununi.TV-Jury bilden, die qualitativ nachvollziehbare Kriterien definieren wird, um diese gesponserten Plätze zu vergeben. Also, wie wäre es? Vielen Dank bis hierher, Anja
28.06.13, 18:32 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Claudia Heydolph hat jetzt aus dem vor einigen Wochen produzierten Video-Material eine Art Dokumentation geschnitten, die ziemlich gut die Motivation und Zielsetzung von ununi.TV herausarbeitet. (Mit mir natürlich - sorry. Ich bin eigentlich gar nicht so selbstdarstellerisch ... Aber soll wohl so sein.) Und dann: Wir nähern uns mit unserer Kampagne dem ersten Ziel - dank Eurer Initiative natürlich ganz vorrangig!! Gleichwohl braucht es noch etwas Geld. Wenn Ihr wen kennt, die/der hier noch nicht als Supporter/in geführt wird, wohl aber grundsätzlich dieses Experiment gut findet, dieser Person könnt Ihr folgenden Link senden zu meinem Blog-Artikel von heute morgen: http://tmblr.co/ZK_IYyoNemq1 In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Wir werden sowohl morgen als auch übermorgen jeweils um 12:15h einen Open Hangout durchführen. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche habt, lasst es uns wissen! Wir hören allen zu :-)
27.06.13, 19:43 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wenn Ihr denkt: Schöner, ruhiger Tag heute - wenig von ununi.TV gelesen ... Das ändert sich jetzt :-) Hier war nämlich einiges los ... 1. Ich hatte letztes Weekend endlich Julian Grandke das versprochene Interview gegeben. Ich tat mich lange sehr schwer, einen Weg zu finden, wie ich diesem jungen Menschen seine Fragen angemessen beantworten könnte, so dass er den Grund und das Wesensmerkmal von ununi.TV verstünde. Am Ende ist es mir dann ganz gut geglückt, denke ich. Und es hilft vielleicht auch dem ein oder der anderen, endlich zu be-greifen, was es mit dieser so eigenartigen neuen Plattform so auf sich hat --> http://juliangrandke.de/interviews/ununitv-anja-c-wagner/ (sein Blog lohnt sich übrigens auch für alle Tennis-Fanatiker/innen - er berichtet auch darüber immer wieder) 2. Natürlich hat auch Claudia Heydolph heute wieder einen kleinen Videoschnipsel veröffentlicht (ich kann da nix zu ...). Dieses Mal bin selbst ich recht zufrieden mit mir ;-) --> https://www.facebook.com/video/video.php?v=478363102244945 3. Auch den schönen Blogpost von Astrid Christofori, warum sie persönlich ununi.TV so interessant findet, möchte ich über diesen Weg mit Euch teilen. Vielleicht findet Ihr noch ein Argument für Eure Freunde und Bekannten, um sie von ununi.TV zu überzeugen --> http://socialmediatagebuch.wordpress.com/2013/06/27/auf-dem-weg-zur-crowd-university/ 4. Und schließlich haben wir zügig kollaborativ und kreativ gearbeitet, damit Ihr da draussen ein schönes Expertisen-Paket buchen könnt. Wir bieten nämlich ab sofort eine Guided Tour zu "Agile Projektorganisation für Selbstständige, die passt - mit kostenlosen Tools" kostenpflichtig an. Natürlich deutlich vergünstigt für Mitglieder/innen, die bereits während der Crowdfunding-Kampagne uns ihr Vertrauen aussprachen und eine Jahres-Mitgliedschaft buchten --> http://ununitv.blogspot.de/2013/06/wir-starten-den-ununitv-edushop.html So, und jetzt sagt nicht, diese Lektüre hätte sich nicht gelohnt?! Wir brauchen noch etwas Geld, sorry! Bis Sonntag. Also macht was draus! DANKE! Ihr seid sowieso die Besten! Einen schönen Abend allerseits wünscht Anja
27.06.13, 15:31 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wie mehrfach betont, sind die Grenzen zwischen Team und Netzwerk bei uns mehr als fluide. Will man all den Aktivitäten der "Crowd" gerecht werden, lässt sich das nicht mehr unterscheiden. Je nach Zeitbudget setzen sich die Menschen für uns ein - manche sehr viel mehr als andere, manche auch über die Zeitleiste sich verändernd. Und dieses Bild ist nur ein Ausschnitt... Jeder Versuch, diese kollektive Power an Einzel-Personen festzumachen, kann sich morgen schon wieder ganz anders darstellen. Insofern möchte ich auch alle Fans und Supporter/innen hier auf Startnext mit einbeziehen in unsere TeamNetz-Metapher. Wenn es uns glücken sollte, auch das restliche Geld aufzutreiben, werden wir daran gehen müssen, sinnvolle Strukturen aufzubauen, um diese (Wo)Man-Power optimal zu nutzen - im wechselseitigen Interesse. Habt alle vielen Dank!!
26.06.13, 17:11 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir nähern uns dem Ende unserer Kampagne - und benötigen noch etwas Schwung von allen, die uns wohlgesonnen sind. Neben vielem anderen möchte ich heute auf 3 mediale Ereignisse hinweisen, die uns mit ihrer Energie unterstützen wollen: 1. Heute Morgen hat Jochen Robes vom Weiterbildungsblog auf unser "tolles Projekt" verwiesen. Wer sich bislang nicht so sehr tief mit der Bildungsindustrie befasst hat, dem sei gleich anschließend sein nachfolgender Blogpost empfohlen, wo der Kontrast von uns "zu denen" umso deutlicher wird. Hier erst einmal der Link zum ununitv-Beitrag: http://www.weiterbildungsblog.de/2013/06/26/ununitv-eine-andere-bildung-ist-moglich/ 2. Dann erschien am Nachmittag das Interview von Andreas Weck mit mir in t3n, das er als Startup-Steckbrief mit dem schönen Titel versah: "ununi.TV will das E-Learning entstauben" - ich hoffe, es verdeutlicht unseren Ansatz: http://t3n.de/news/startup-steckbrief-ununitv-475855/ 3. Und schließlich ein Ausschnitt aus einem längeren Gespräch mit Claudia Heydolph, in dem ich mich kaum selbst sehen und vor allem reden hören kann, aber gut. Es ist jetzt in der Welt und wir müssen damit leben :-) Hier, bittschön: https://www.facebook.com/video/video.php?v=478013545613234 Und jetzt bitte weiter trommeln - wir können es schaffen, so sieht's zumindest aus. Habt alle vielen Dank!
24.06.13, 12:54 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir haben am Weekend die 50%-Hürde geknackt - das ist ganz großartig und wir danken Euch allen. In dieser Woche müssen wir nun versuchen, den Stein so richtig ins Rollen zu bringen - andernfalls werden wir ab nächsten Montag die Pforten schliessen müssen. In unserem ununitv-Blog habe ich zu diesem Zweck einen emotionalen Appell formuliert, der einfach aus dem Herzen floss. Entweder JETZT oder nie - das ist die Maxime, auf die wir das ganze Projekt zulaufen lassen müssen. (Den Blogbeitrag findet Ihr hinter der Überschrift verlinkt.) Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr uns auf diesem Weg nach Kräften weiter unterstützt! Wir brauchen Euch - und wir hoffen, Ihr braucht auch uns ;-) Schauen wir, was bis Sonntag geschieht. Der Prozess als solcher war schon sehr toll - bis hierher. Und wir sind noch nicht am Ende ...
22.06.13, 20:40 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir knacken jeden Moment die 50%-Hürde - und dann befinden wir uns in der Endspurt-Phase. VIELEN DANK AN ALLE, DEI DIES MÖGLICH GEMACHT HABEN! Um es Euch nochmals in Erinnerung zu rufen, wofür wir hier kämpfen, möchte ich Euch den kurzen Blogpost von Angelica Laurencon empfehlen. Sie hat es sehr schön auf den Punkt gebracht, worum es bei ununi.TV geht: "Jenseits der altbekannten Strategien haben sich in den letzten Jahren ganz neue Strategien und Möglichkeiten aufgetan: Open Innovation, virale Effizienz, digitale Kompetenz, New Business of Kindness sind bei ununi.tv weder Fremd- noch Modewörter, sondern Arbeitsmethoden, die täglich ausgetestet, verglichen und angepasst werden." Ladet auch andere ein, sich mit uns zusammenzutun, die Zukunft zu erforschen und mitzugestalten. Je mehr wir sind, desto besser für uns alle. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
20.06.13, 14:21 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Lernen, wo andere Urlaub machen oder relaxen - längst keine Zukunftsvision mehr. Ich habe ununi.TV in eine Kontinuität meiner Überlegungen rund um mobiles Lernen eingereiht. Wer das lesen mag, bitte hier entlang: http://ununitv.blogspot.de/2013/06/ununitv-mobile-learning-leicht-gemacht.html
19.06.13, 17:55 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Am Donnerstag, den 20. Juni, wäre um 17h die Gelegenheit, mich und Robert Fritz Seibel im Supermarkt in der Brunnenstrasse in Berlin kennenzulernen. Wir zeigen Euch, wie wir mit Google Hangouts arbeiten und welche Möglichkeiten für Euch existieren, so zu arbeiten wie wir. Alle Details könnt Ihr dem hinter der Überschrift verlinkten Blogbeitrag entnehmen. Ich würde mich sehr freuen, die ein oder andere von Euch persönlich kennenzulernen oder Euch die Hand zu schütteln.
18.06.13, 10:15 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Ein letzter Video-Schnipsel in dieser Reihe: Wir suchen gute Umschreibungen, was mobiles Lernen bedeuten kann. Wen die Muse der Schlagfertigkeit jetzt überrollt: Bitte schnell in den Kommentaren auf Youtube eintragen: http://www.youtube.com/watch?v=kKPvUAdRZ4s
17.06.13, 11:09 Wolfgang Gumpelmaier
Liebe ununi.TV-UnterstützerInnen, Über's Wochenende ist einiges passiert: 1. Wir haben die 10.000 Euro Marke erreicht und halten nun bei 40% unserer Zielsumme. Vielen Dank für eure Unterstützung, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Unser nächstes Etappenziel ist die 50% Hürde! Daher bitten wir euch, weiterhin von unserem Projekt zu erzählen, es auf Facebook, Twitter und Google+ zu teilen und es natürlich auch finanziell zu unterstützen. 2. Am Donnerstag haben wir im Blog die Frage gestellt: "Welche Inhalte wünschen wir uns?" und ein paar Beispiele für potenzielle Formate und AkteurInnen gegeben. Nachzulesen hier: http://bit.ly/ununitvinhalte - Bitte ergänzt unsere Vorschläge doch gerne im Kommentar mit euren Ideen! 3. Gerade eben haben wir einen weiteren Blogbeitrag veröffentlicht mit dem Titel "Wer sind unsere Supporter? Und was machen die eigentlich?", zu finden hier: http://bit.ly/ununitvsupporter . Gerne teilen, kommentieren und mitmachen! Ansonsten wünschen wir euch einen schönen Wochenstart und freuen uns über euren Besuch auf http://www.ununi.tv . LG, Wolfgang und das ununi.TV-Team Hier geht's zur Crowdfunding-Atkion: http://www.startnext.de/ununitv
17.06.13, 08:01 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Und weiter geht's: Was bedeutet mobiles Lernen im 21. Jahrhundert? Eure Assoziationen sind gefragt! Gleich hier in den Kommentaren: http://www.youtube.com/watch?v=1vGQauDi3Ys
16.06.13, 08:25 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir haben uns schon einige schöne Sprüche eingefangen. Danke dafür! Aber damit nicht genug. Welche Assoziationen rund um mobiles Lernen kommen Euch in den Sinn, wenn Ihr dieses 3. mobile Video seht? Bitte direkt auf der Youtube-Seite kommentieren: http://www.youtube.com/watch?v=XyKgYD898AY
15.06.13, 08:40 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Weiter geht's: Welche Assoziationen rund um mobiles Lernen kommen Euch in den Sinn, wenn Ihr Euch dieses 2. mobile Video anschaut? Bitte direkt auf der Youtube-Seite kommentieren: http://www.youtube.com/watch?v=mJttmy0CpMM
14.06.13, 08:34 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Exklusiv für unsere Fans und Startnext-Blog-Leser/innen: Welche Assoziationen rund um mobiles Lernen kommen Euch in den Sinn, wenn Ihr Euch dieses 1. mobile Video anschaut? Bitte direkt auf der Youtube-Seite kommentieren: http://www.youtube.com/watch?v=4_jg5bJTjms Dem besten Sprüche-Klopfer gebe ich persönlich eine Busfahrt entlang genau dieser Route aus (und fahre sogar mit) :-)
13.06.13, 10:11 Wolfgang Gumpelmaier
Heute ist ein Artikel zu ununi.TV und unserem Crowdfunding auf Golem.de erschienen. Ich habe dazu auch einige Zitate geliefert und finde, dass er gut erklärt, was wir vorhaben. Spannend sind natürlich auch die Kommentare ;-) Wir würden uns freuen, wenn ihr den Artikel mit möglichst vielen Menschen teilen könntet. Hier der Link: http://www.golem.de/news/ununi-tv-bildungsflatrate-fuer-10-euro-1306-99774.html
12.06.13, 15:15 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir sind eine strategische Partnerschaft mit den webgrrls eingegangen, dem Business Netzwerk für Frauen in den neuen Medien. Da wir uns im Community-Bereich an eine sehr grosse Bandbreite an erwerbstätigen Personen richten, die nicht im Normal-Arbeitsverhältnis stecken und sich ein (weiteres) finanzielles Standbein aufbauen möchten, ist dies u.E. naheliegend. Denn unsere Zielgruppen sind vor allem Selbstständige, moderne Senior/innen, Angestellte mit befristeten Verträgen oder auch Alleinerziehende. Diese Personengruppen sind gekennzeichnet durch einen überdurchschnittlichen Frauen-Anteil. Insofern freuen wir uns auf die Partnerschaft mit den webgrrls.de, die damit die Crowdfunding-Kampagne von ununi.TV unterstützen. Die komplette Pressemitteilung mitsamt unserer kurzen Online-Pressekonferenz findet man hier: http://www.openpr.de/news/725667.html
07.06.13, 18:26 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Wir überlegen, ob 1-2 offene Fragestunde(n) für direkte Fragen an das ununi.TV TeamNetz von Interesse sein könnte(n). Damit man uns besser kennen lernen kann. Grundfragen, die wir dabei beantworten würden, wären ... # Wie kann ich SupporterIn werden? # Was bringt's mir, eine Mitgliedschaft zu kaufen? # Warum sammeln wir solch eine (hohe) Summe? # Wie soll das später laufen? # ... Weitere Fragen könnten wir zunächst hier im Kommentarfeld sammeln. Was denkt Ihr? Wäre das sinnvoll? Danke vorab für Euer Feedback! Wir wünschen auf jeden Fall ein schönes Wochenende!
05.06.13, 13:40 Wolfgang Gumpelmaier
Anlässlich zahlreicher Fragen zum Bildungsverständnis von ununi.TV hat Anja heute im Hangout versucht, ein paar davon zu beantworten. Mehr dazu im Blog: http://ununitv.blogspot.co.at/2013/06/was-hat-ununitv-bittschon-mit-bildung.html Wenn ihr noch Fragen dazu habt, dann stellt sie gerne hier auf startnext, direkt als Kommentar im Blog oder via Facebook, Twitter, Google+ Danke! --- Hier geht's direkt zu unserer Projekt-Seite auf Startseite: http://www.startnext.de/ununitv
05.06.13, 09:03 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Der Blog-Artikel ist nur für Unterstützer.
03.06.13, 09:07 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Vielen Dank für die bisherige Unterstützung!!! Es ist eine großartige Erfahrung, was rund um dieses Projekt geschieht. Wir werden häufig gefragt, was eineN in dem Mitgliedschaftsbereich später erwartet. Was hat man davon, Mitglied zu werden bei ununi.TV? In einer kurzen Präsentation haben wir dies nun zusammen gefasst: http://bit.ly/ununitvcommunity Und für all diejenigen, die einen einfacheren Weg der finanziellen Unterstützung suchen, hier unsere Kontoverbindung: FrolleinFlow GbR Konto-Nr.: 112 868 1700 BLZ: 430 609 67 Bank: GLS Bank IBAN: DE68430609671128681700 BIC: GENODEM1GLS Wir zahlen das Geld umgehend auf Startnext ein und geben im Kommentarfeld den Namen der Spender/in bekannt (wenn anonym gewünscht, dann dies bitte entsprechend vermerken auf dem Überweisungsträger).
30.05.13, 22:08 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Für Google + Einsteiger/innen wird es morgen eine kurze Einführung geben. Gemeinsam mit Andrea Brücken (http://www.hauteculture.eu/) werde ich am Freitag, den 31.05.2013, um 13h eine kurze Live-Video-Session durchführen. Per Twitter kann man uns Fragen mit dem Hashtag #ununitv "reinreichen". Anschließend wird es eine Aufzeichnung geben. Die zentralen Fragen, die wir beleuchten, lauten: 1. Warum braucht es einen G+ Account für ununi.TV? 2. Wie legt man sich einen Account an? 3. Welche Einstellungen empfehlen wir für den Start? Einfach oben auf den Titel klicken - dann gelangt man zur entsprechenden Seite auf http://ununi.tv -- Hier geht's direkt zu unserer Projekt-Seite auf Startseite: http://www.startnext.de/ununitv
30.05.13, 15:51 Anja C. Wagner FrolleinFlow GbR
Es kommen immer wieder Fragen auf, wie man in Startnext z.B. Fan oder Supporter werden kann. Dieser kurze Screencast dient dem Zweck, mit einer Live-Screencast-Demo den Weg zu Deiner Unterstützung für unser tolles Projekt zu ebnen ;-) Hier geht's direkt zu unserer Projekt-Seite: http://www.startnext.de/ununitv
30.05.13, 01:18 Wolfgang Gumpelmaier
Will man professionelle Strukturen aufbauen, braucht es einiger Ressourcen, um eine kontinuierliche Arbeit im und am Unternehmen zu ermöglichen. Bei ununi.TV wollen wir nachhaltige Strukturen für Menschen aufbauen, die vom klassischen Bildungssystem wenig Input erhalten. Unseres Erachtens kann dies nur über den Aufbau eines gemeinnützigen Netzwerk-Unternehmens funktionieren. Welche Alternativen existieren, um ein solches Unternehmen zu entwickeln, hat Anja im Blog zusammengefasst.
27.05.13, 14:41 Wolfgang Gumpelmaier
Was für ein spannendes Wochenende! Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen, Fans gesammelt, Details besprochen. Heute morgen war es dann soweit: wir sind in der Finanzierungsphase - YEAH! Jetzt heißt es: E-Mails schreiben, Pressekontakte anmailen, Facebook und Twitter strapazieren und sich Schritt für Schritt unserem Ziel nähern. Die ersten Schritte sind bereits gemacht: aktuell stehen wir bei knapp 1.000 Euro und das nach nur wenigen Stunden. VIELEN DANK AN DIE ERSTEN UNTERSTÜTZER , die das möglich gemacht haben. Dennoch haben wir noch einen langen Weg vor uns und wir können jede Unterstützung brauchen. Um es euch ganz einfach zu machen, haben wir eine spezielle Seite für euch eingerichtet, auf der ihr alle nötigen Informationen zum Verbreiten unserer Vision findet: http://www.ununi.tv/node/117 Außerdem haben wir in einem aktuellen Blog-Beitrag zusammengefasst, worum es uns geht: http://ununitv.blogspot.co.at/2013/05/crowdfunding-ununitv-eine-andere.html Wir melden uns bald wieder mit neuen Informationen und freuen uns, wenn ihr uns bis dahin Kommentare, Feedback, Anfeuerungen und natürlich Geld schickt :-) Wer jetzt gleich loslegen will mit dem Weitererzählen, der folge bitte diesem Link: http://www.ununi.tv/CFstart/
23.05.13, 16:23 Wolfgang Gumpelmaier
Liebe SupporterInnen der ersten Stunde, Gestern um knapp nach 17 Uhr wurde unser Projekt für die Startphase freigeschalten. Ziel war es, innerhalb von 30 Tagen 100 Fans zu erreichen, die an das Projekt glauben. Wir haben das mit eurer Hilfe innerhalb von nur einem Tag geschafft. DANKE- IHR SEID SUPER! Jetzt heißt es noch fleißig Fans weiter sammeln, damit wir Anfang kommender Woche mit einer starken Community in die Finanzierungsphase gehen können. Die Spielregeln für unser kleines “Fan-Sammel-Spiel” gelten bis dahin weiterhin, siehe http://bit.ly/ununitvgame Bis dahin, habt noch eine schöne Woche!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.506.805 € von der Crowd finanziert
0 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH