Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
USE-IT map für Dresden
Es soll ein Stadtplan speziell für jugendliche und junge Besucher der Stadt erstellt werden. Diese erhalten über diesen Stadtplan für sie wichtige und nützliche Informationen. Was ist USE-IT? USE-IT Europe ist eine internationale Non-Profit Organisation mit dem Ziel Touristeninformationen für jugendliche Reisende zu erstellen. Die Publikationen (etwa Webseiten, Reiseführer und Stadtpläne) werden dabei immer vor Ort erstellt, sind nicht kommerziell, kostenlos, sachlich und aktuell.
2.190 €
2.000 € Fundingziel
88
Fans
53
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.03.13 12:14 Uhr - 30.04.13 23:59 Uhr
Fundingziel 2.000 €
Stadt Dresden
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Es soll ein Stadtplan für junge ausländische Besucher Dresdens erstellt werden. Das Besondere ist, daß dieser Stadtplan komplett werbefrei ist und deswegen keine Rücksichten auf die Anzeigenkunden genommen werden muß, sondern sich die Inhalte ausschließlich an den Benutzern orientieren. So werden die Informationen in der Karte vertrauenswürdig und ehrlich (man kann etwa vor bekannten Touristenfallen warnen), der Stadtplan somit wirklich nützlich und die jungen Gäste bekommen damit die Chance, Dresden nicht als Touristen kennen zu lernen, sondern die Stadt zu erfahren, wie sie wirklich ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, einen Stadtplan speziell für jugendliche und junge Besucher der Stadt Dresden zu erstellen. Der Stadtplan soll den Reisenden der Altersgruppe 18 bis 29 Jahre alle für sie wichtigen und nützlichen Informationen vermitteln, um die Stadt Dresden als kulturellen und lebendigen Ort kennen zu lernen und um ihnen das echte Dresden zu zeigen. USE-IT maps sind:

für junge Reisende (Inhalt)
USE-IT macht keine Publikationen für alle und jedermann, sondern für eine bestimmte Zielgruppe mit bestimmten Bedürfnissen.
geradlinig (Stil)
USE-IT gibt echte Information, keine schönen Beschreibungen. Der Stil ist wie als spräche man mit einem Freund aus einem anderem Land beim Frühstückstisch. USE-IT erklärt die Dinge in einfachen Worten, wie sie wirklich sind.
gemacht von Einheimischen
USE-IT arbeitet nicht mit Redakteuren aus einem anderen Land die für ein paar Tage oder Wochen einen Ort besuchen und dann einen Reiseführer verfassen, sondern mit Einheimischen, die sich vor Ort wirklich auskennen.
nicht kommerziell
USE-IT lässt kein Geschäft, Museum, Restaurant, Bar oder Club bezahlen, um in der Publikation erwähnt zu werden, sondern wählt die entsprechenden Empfehlungen unabhängig und ausschließlich nach deren Nützlichkeit für die Zielgruppe aus. Weiterhin sind die Publikationen für die Benutzer kostenlos, die Finanzierung erfolgt immer durch Spenden oder öffentliche Fördermitteln. Dies ist wichtig für die Unabhängigkeit der Informationen.
aktuell
USE-IT macht nicht ein paar Anrufe, um ein paar Preise in der nächsten Ausgabe zu aktualisieren, sondern kontrolliert immer sämtliche Inhalte.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt in Dresden keine vergleichbar gute Informationsquelle. Sämtliche Publikationen für Touristen sind entweder schlicht Werbung, kostenpflichtig und nicht für junge Gäste der Stadt gemacht. Diese haben aber eigene Bedürfnisse, sie wollen die Stadt selber und vor allem jenseits der historischen Innenstadt entdecken, neue Erfahrungen suchen. Sie wollen sich ihren Wunsch erfüllen, die Welt um sie herum zu verstehen und zu erkunden. Im Mittelpunkt stehen für sie dabei das alltägliche Leben und die kulturellen Angebote der besuchten Destination. Kontakte zu Einheimischen und ihren Gepflogenheiten spielen für sie eine wesentliche Rolle.
Diese Karte ist das Werkzeug dazu, wir Dresdner haben die Chance den Gästen unsere Stadt zu zeigen, wie sie wirklich ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der größte Teil der Kosten sind die Druckkosten. Weiterhin gibt es Kosten für das Grafiklayout, den Versand der Karten, der Erwerb der Kartennutzungsrechte, das Lektorat der englischen Texte und für die inhaltliche Recherche und das Verfassen der Texte. Ziel ist es 30.000 Karten zu drucken und diese dann über die Hostels und Jugendherbergen, die Bahnhöfe und über die Tourist-Information zu vertreiben.
Bisher haben wir eine Zusage des Stadtmarketing Dresden für eine Förderung über 5.000. Benötigt werden aber für alle Kosten 7.000.
Sollte das Projekt überfinanziert werden, nutzen wir das Geld für zukünftige Auflagen. Ziel ist es jährlich einen neuen USE-IT Stadtplan zu erstellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Michael Lottes, 36 Jahre alt, betreibt ein Hostel in Dresden, hat damit viel Kontakt zu den Gästen Dresdens. Er hat schon mehrere USE-IT Projekte in Dresden durchgeführt: Hauptproblem ist immer die Finanzierung. Karten drucken kostet nun einmal Geld, jedes Jahr stehen wir vor der Herausforderung die benötigten Mittel aufzutreiben.
Juliane Schäfer, 27 Jahre alt, hat die erste USE-IT map für Dresden 2009 redaktionell erstellt und seitdem das Projekt betreut und ist quasi Hüterin der USE-IT Idee und achtet auf die Qualität der Karte. Sie wird dank einer grafischen Ausbildung die Karte gestalten.
René Werner, 25 Jahre alt und langjähriger Konsument von Mainstream- und Undergroundkultur. Als Event- und Projektmanager arbeitet er unter anderem bei der Photokiste, organisiert den Dresdner SongSlam oder den Kunst- und Kulturführer LUUPS Dresden. Die USE-IT-Map of Dresden füllt er mit interessanten Inhalten und dem ein oder anderem Geheimtipp.

Impressum
Kultur Aktiv e.V.
Michael Lottes
Bautzner Straße 49
01099 Dresden Deutschland

Post- und Rechnungsanschrift:
Louisenstraße 29
01099 Dresden

Partner

USE-IT Europe gibt lokalen Initiativen Unterstützung bei der grafischen und inhaltlichen Gestaltung der Karten, stellt die Qualität der Produkte sicher und hilft neuen Initiativen beim Start.

Der Kultur Aktiv e.V. widmet sich seit seiner Gründung im Jahr 2002 sowohl der lokalen soziokulturellen Szene Dresdens als auch dem transnationalen Kulturaustausch in Europa. Schwerpunkte der Arbeit liegen räumlich auf Mittel- & Osteuropa, sowie inhaltlich auf zeitgenössischer Kunst und Kultur.

Kuratiert von

Dresden Durchstarter

Dresden Durchstarter bietet Menschen mit Ideen die Plattform für innovative Bildungsinitiativen, Forschungsvorhaben und Kunstprojekte. Der Dialog über sie und mit ihnen bringt Dresden voran. Deshalb unsere Bitte: weitersagen! Alle, die über Dresden Durchstarter berichten, es empfehlen und andere...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.917.846 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH