Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Schule, Bergwacht und klettern in Albanien
Wir wollen in einem der ärmsten Länder Europas die Bevölkerung unterstützen, indem wir Spenden für Schulen in den Bergen sammeln und die Bergwacht in ihrem Aufbau unterstützen. Im Frühjahr 2016 waren wir bereits dort und haben Kontakte zu einigen Locals - vor allem einer Lehrerin und den Mitgliedern der Bergwacht - geknüpft. We want to help the people in one of Europes poorest regions. We will do this by raising funds for the local schools and the upcoming Mountain Rescue Team.
Valbona
3.282 €
3.000 € Fundingziel
15
Fans
49
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Schule, Bergwacht und klettern in Albanien

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.07.16 17:12 Uhr - 13.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August/ September 2016
Fundingziel 3.000 €
Stadt Valbona
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Wir waren dieses Jahr über Ostern in Albanien und haben uns von der Natur im Valbonatal verzaubern lassen. Uns ist viel daran gelegen, dass diese schöne und wilde Gegend weiterhin so erhalten bleibt. Von daher wollen wir einen Beitrag zum sanften Tourismus leisten, in dem wir die Leute, die im Valbonatal groß geworden sind und dort leben und arbeiten unterstützen. Das Bundesamt für Naturschutz beschreibt einen sanften Tourismus wie folgt: "Die Konzeptidee vom sanften Tourismus fasst Umweltverträglichkeit, Sozialverträglichkeit, eine optimale Wertschöpfung und eine "neue Reisekultur" zusammen." (http://www.bfn.de/0323_iyesanft.html)

Diesen Sommer werden wir ein zweites Mal nach Albanien reisen, um unsere bereits vorhandenen Kontakte zu einer Lehrerin und der angehenden Bergwacht im Valbonatal zu intensivieren und mit ihnen gemeinsam etwas aufzubauen.

- Der Schule würden wir gerne Spenden übergeben – sowohl in monetärer Form als auch in Form von Sachspenden (Laptops, Schreibhefte...).

- Die Bergwacht kann neben Geldern für passende Ausrüstung (z.B. wetterfeste Kleidung, Tragen, Rucksäcke, Helme, Seile, Stirnlampen) auch Unterstützung in Form von Ausbildung in Richtung Abseilen, Rettungsszenarien durchspielen, etc. gebrauchen.

- Unser dritter Aspekt ist die Erschließung von neuen Klettertouren. Hierfür benötigen wir Haken und Kleber, um Routen einbohren/einkleben zu können.

Der Tourismus in Albanien wird in den nächsten Jahren steigen. Wichtig ist es uns, dass sowohl die Bergwacht gut ausgebildet ist, um die einheimischen Wanderführer und Touristen im Notfall bergen und retten zu können, als auch dass der Tourismus den Menschen vor Ort zu Gute kommt.

Why this project?

We have been in Albania this spring and have connected deeply with the existing nature and the local people and we have decided to support a sustainable devolpment in this truly remarkable wilderness. To be able to do this it seems to be a vital step to support the local community, as they have been living in this area for a long time, which seems to show itself through a deep respect towards their natural environment

We will head back this summer in order to reach the following three goals:

1. Support the local school
2. Support the establishment of a Mountain Rescue Service
3. Establish some new climbing routes

As they are already local people offering services on the basis of sustainable tourism we feel empowered to support this way of local development. Further information regarding the MRT and the school can be viewed here:
http://www.albanianalps.net/mountain-rescue-service/

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe:

- Schulen im Valbonatal: Sach- und Geldspenden
- Einheimische / Bergbevölkerung: Aufbau eines sanften Tourismus
- Bergwacht: Material und Ausbildung

Transparenz:

- Es liegt uns am Herzen, dass wir die Spenden so transparent wie möglich veröffentlichen

- Dies wird durch eine fortlaufende Bilddokumentation und einen Blog ermöglicht

- Sachspenden werden von uns dokumentiert, damit ihr sehen könnt, wem diese zugute kommen

Hier gibt es weitere Informationen zur Bergwacht und Schule (Englisch): http://www.albanianalps.net/mountain-rescue-service/


Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir garantieren folgendes:

1. Eine transparente Unterstützungskampagne, durch Bild und mediengestützte Dokumentation

2. Direkte Kontakte zur Bevölkerung im Valbonatal garantieren keine zusätzlichen "Umwege" des gesammelten Fundingziels

3. Wir stehen mit Herz und Seele hinter dem Projekt

4. Wir sind offen für euer Feedback (falls es weitere Ideen gibt)

Falls ihr wie wir daran interessiert seid, die Menschen in einem der ärmsten Länder Europas zu unterstützen, dann werdet Supporter unseres Projekts!!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Was passier mit dem Geld?

50 % der Einnahmen werden wir an die Schulen weitergeben, diese werden die Gelder in Lern-/Lehrmaterialien für die Schüler umsetzen.
Die übrigen 50 % werden wir zwischen Material und Ausbildung der Bergwacht und Material um Kletterrouten einzurichten aufsplitten.

Falls ihr Sachspenden in Form von alten, aber noch arbeitsfähigen Laptops, Kletterseile, Statikseile, Gurte, Karabiner, Stirnlampen, Rucksäcke o.ä. habt und die spenden wollen würdet, schreibt uns an, damit wir absprechen können, was für die Bergwacht und die Schulkinder noch gebraucht werden kann. Wir werden die Sachspenden mit nach Albanien runterfahren.

What happens with the funds?

We will give at least 50% of the money this campaign makes towards the school in Valbona. The rest is going to be used for the ongoing development of the Mountain Rescue Services and towards some climbing routes - which can also be used for the MRT.

If you have goods like old Laptops, digital Cameras, climbing harnesses, walking sticks, headtorches, backpacks and other "outdoor" gear we sure take it and drive it to Valbona.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Anke und Wolfgang - beide leidenschaftliche Kletterer und Naturliebhaber. Wir arbeiten in der Region Köln/ Koblenz als Heilpädagogin und Erlebnispädagoge mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung von Tourismusgebieten liegt uns sehr am Herzen, da der sensible Umgang mit Naturstätten nach unserer Einschätzung besondere Bedeutung haben sollte.

Auf die Idee in Albanien dieses Projekt starten zu wollen, sind wir gekommen, da uns die Wildheit und Unberührtheit der Natur dort fasziniert hat. Schon bei den ersten Kontakten zu den Leuten aus dem Valbonatal wurde uns klar, wie schnell solch schöne Natur zerstört werden kann - hier vor allem durch den "voreiligen" Bau von Wasserkraftwerken. Des Weiteren wird der schnell wachsende Tourismus eine Herausforderung für die Bewohner der nordalbanischen Alpen.

Durch die Unterstüzung der Bergbevölkerung, hier vor allem die Kinder, erhoffen wir uns eine Förderung zur nachhaltigen Entwicklung dieser Region, bevor weitere Investoren diesen Nationalpark durch Großprojekte gefährden könnten.
Helft mit, damit diese Naturlandschaft und deren Menschen eine umweltverträgliche Zukunft haben können!

Who are we?

We are both keen rockclimbers and lovers of nature. We do use our sparetime to walk and climb in wild places. We work both with young people and adults alike in the social work sector and have a keen interest in work on the basis of empowerment.

It is vital for us to support a sustainable future, especially regarding travelling and outdoor pursuits. This is why we want to support the local community of Valbona. So that this unspoiled place is going to be there for our future generations.

Thanks for your support! Any help is great!
Anke and Wolfgang

Impressum
Wolfgang Schüßler
Hohenzollernstr. 91-93
56068 Koblenz Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.102.026 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH