Crowdfunding beendet
VELOCATE -  GPS Diebstahlschutz für Fahrräder
VELOCATE hilft Dir, dein Fahrrad nach einem Diebstahl wiederzufinden. Dank eigens entwickelten Kombination aus GPS, GSM und Bluetooth 4.0 bieten wir einen unauffälligen Diebstahlschutz, der jedes Rad mit minimalem Aufwand und ohne technische Vorkenntnisse sichert. Funktioniert an allen Fahrrädern und E-Bikes mit Dynamo oder bis zu 14V- Bordspannung. Eure Daten werden in einer Hochsicherheits-Cloud der Deutschen Telekom gespeichert. STVZO-zugelassen.
44.575 €
Fundingsumme
183
Unterstütz­er:innen
08.04.2016

GPS Tracking am Fahrrad! Wie funktioniert das eigentlich alles?

Michael Pauli
Michael Pauli1 min Lesezeit

Aktive Ortung ist eine komplizierte Angelegenheit. Spezielle am Fahrrad.
Grundsätzlich gilt ja: Man muss erstmal das Satellitensignal einfangen, filtern, schlechte Ergebnisse verwerfen, dann irgendwie an einen Server senden und der muss das dann in eine Kartendarstellung umwandeln. Achja - und idealerweise sollte das noch in Echtzeit geschehen und auf einem Smartphone passieren. In Summe ist da schon eine ganze Menge Technik involviert, die reibungslos funktionieren muss.

Und dann auch noch am Fahrrad.
Was macht GPS Tracking am Fahrrad noch komplizierter?
a) wir haben wenig Platz
b) wir haben keine Energie (ausser beim E-Bike - und auch da dürfen wir nicht einfach den ganzen Akku leersaugen)
c) Wir haben jede Menge Orte, an denen das Signal abgeschirmt wird dank Carbon, Stahl, etc.
d) Es steht im Regen, in der Kälte, in der gleißenden Sonne....
Die Liste könnte ich jetzt noch lange fortsetzen.

Wie wir das ganze trotzdem gelöst haben, zeigen wir Euch in einem der nächsten Beiträge.

Zum Abschluss aber eine kleine Übersicht über die Funktionsweise von Velocate.

Teilen
VELOCATE - GPS Diebstahlschutz für Fahrräder
www.startnext.com