Crowdfunding beendet
Sechs Frauen und ein Pfarrer schaffen in der ärmsten Region Italiens mit einem Umweltschutzprojekt Arbeitsplätze für benachteiligte Menschen. Aus eingesammeltem, altem Frittieröl, das normalerweise irgendwie im Meer landet, stellen sie mit regionalen und biologischen Zutaten feine Seifen und verschiedene Reinigungsmittel unter dem Namen "Bergolio Eco3" her. (Bergamotto + Olio) Bergolio ist auch der Name von Papst Franziskus. Er gab dem Projekt und dem Namen ausdrücklich seinen Segen.
15.071 €
Fundingsumme
22
Unterstütz­er:innen
18.09.2021

Das Video ist fertig

Karl Heinz Jobst
Karl Heinz Jobst1 min Lesezeit

Dank Rainer ist jetzt ein wirklich schönes Video entstanden

Datenschutzhinweis
Teilen
Felici da matti - verrückt vor Glück!
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren