Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Vincent Vegan Berlin
Vincent ist ein ziemlich cooler und geschmeidiger Zeitgenosse. Er ist passionierter und überzeugter Verfechter der pflanzlichen Ernährungsweise und bringt seinen Food Truck neben Hamburg nun auch bald in die (vegane) Hauptstadt Berlin. Von Berlin aus wollen wir die vegane Bewegung weiter befeuern und die Fast-Food-Revolution fortsetzen. Dieser Herausforderung stellen wir uns sehr gerne und freuen uns auf eure Unterstützung bei dieser Reise. Vincent says: “Do good, be cool, eat vegan!”
Berlin
12.890 €
12.345 € Fundingziel
227
Fans
118
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Vincent Vegan Berlin

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.15 11:21 Uhr - 17.05.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab Sommer 2015
Fundingziel erreicht 12.345 €
Stadt Berlin
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Who the F*** is Vincent?

Vincent ist ein ziemlich cooler und geschmeidiger Zeitgenosse. Er ist immer darauf bedacht locker durch die Hose zu atmen und stilvoll durch die Welt zu gehen – in allen Belangen. Deshalb ist er auch passionierter und überzeugter Verfechter der pflanzlichen Ernährungsweise. Seine Idee ist die totale Verbreitung pflanzlicher Speisen aus Gründen, die Vincent oft nur mit “richtig”, “notwendig” und “pretty smooth” zu umschreiben gedenkt. Der Angriff auf den Mainstream ist sein Ansinnen und das ultimative Ziel seines Lebenswerkes. Deshalb ist Vincent auch ziemlich beschäftigt und kaum persönlich anzutreffen.
Aus diesem Grund hat er uns damit beauftragt, von Hamburg aus die vegane Bewegung zu befeuern und eine Fast-Food-Revolution in Gang zu setzen. Dieser Herausforderung stellen wir uns natürlich sehr gerne! Wenn auch ihr einen Hauch dieser grandiosen Idee einatmen und schmecken wollt, dann besucht unseren Food-Truck.

Mit diesem Projekt wollen wir den Vincent Vegan Food-Truck nach Berlin bringen, damit Vincent auch etwas Großstadtluft schnuppern kann und Ihr was Gutes zu beißen bekommt.

Vincent says: “Do good, be cool, eat vegan!”

Für alle Interessierten, hier noch mehr Videomaterial:

Einen tollen Einblick in das Vincent Vegan Konzept bekommt ihr auch hier:
http://www.kabeleins.de/tv/restaurant-startup/videos/11-vorstellung-vincent-vegan-clip

Oder schaut bei der Sendung "Restaurant Start Up" die ganze Folge:
http://www.kabeleins.de/tv/restaurant-startup/videos/11-welcher-burger-macht-das-rennen-1-ganze-folge

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die vegane Bewegung zu befeuern und eine Fast-Food-Revolution in Gang zu setzen. Der Angriff auf den Mainstream ist Vincents Ansinnen und das ultimative Ziel seines Lebenswerkes – dabei unterstützen wir ihn.

Vincent zufolge sieht die Zielgruppe wie folgt aus: All fellows in the world!

Für jeden Typen: Groß und Klein, Jung und Alt sowie Frech und Ernst haben wir sicher was auf der Menu Card. "Alles Esser", Flexitarier, Vegetarier und Veganer - jeder kann diese feinen Snacks probieren:

  • Veclassic Burger - "Beef" Style (mit und ohne Cheese)
  • Veganizer Burger – „Chicken“ Style
  • Curry Vurst
  • French Fries
  • Sweet Potato Fries
  • Sweets (z.B. Brownies oder Chocolate Bars)

All vegan, all delicious!

An unseren Standorten (Hamburg und Berlin) werden wir in Office Parks, bei Events und Festivals, auf Food Markets, an Hochschulen und überall wo Ihr Vincents Vegan Wagon sonst noch sehen wollt präsent sein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die guten Gründe das Projekt zu unterstützen sind zahlreich – Vincents Gefährten Christian und Marko fassen kurz zusammen:

Christian Kuper, Vincents’ Lakai der ersten Stunde: „Nachdem Hamburg seit Juni 2014 seinen 1. veganen Food-Truck sehr gut angenommen hat, wollen wir das Leben von noch mehr Menschen bereichern und ein Zeichen setzen, indem wir die vegane Bewegung weiter befeuern. Unsere Menu Card bietet schnell zubereitete, qualitativ hochwertige und individuelle Gerichte, wie z.B. leckere, selbst kreierte Burger, unsere einzigartige Currywurst, aber auch krosse Süßkartoffel-Fritten + verschiedene selbstgemachte Dips sowie Süßes für danach. All vegan, all delicious! “

Marko Roscher, Vincents’ No. 1 und ausführende Kraft in Berlin: „Die vegane Lebensweise ist mehr als ein Trend für uns, eher eine unumkehrbare Entwicklung. Gut für den Menschen, gut für die Umwelt und noch besser für das Wohl und das Miteinander aller Lebewesen auf Planet Earth.“ Marko hat seine Jobs beim EVVC und Covidien hinter sich gelassen um sich voll und ganz dem Start-Up von Vincent Vegan in Berlin zu widmen.

Wenn auch du Teil dieser richtigen Bewegung werden möchtest und einen Hauch dieser grandiosen Idee einatmen und letztlich auch schmecken willst, dann unterstütze Vincents’ Crowdfunding-Projekt jetzt und werde Gold-Supporter oder sichere dir ein Fritten Spezial!

Ein kleiner Ausblick - so oder so ähnlich soll es sich bald in Berlin abspielen: Eine ältere Dame schaut uns über den Tresen an und sagt verschmitzt: „Mensch Junge, Berlin wird immer voller mit diesem `Wegan`! Ick meen immer reicher an Anjebooden.“ Sie blickt freudig auf das Menu, kurz fragend und meint dann „Ick hätt´ jern een so´n Veclassic „Beef Cheesy Style“, lieber Vincent.“

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dient als Anschubfinanzierung des Vincent Vegan Food Trucks in Berlin. Um den Start reibungslos zu realisieren werden u.a. folgende Punkte damit finanziert:

  • Lagerraum und Vorbereitungsküche – Miete und Ausstattung

Um unsere Waren aufzubewahren und jeden Tag für euch frisch zuzubereiten, benötigen wir Räumlichkeiten inkl. einer Mietküche in Berlin. Außerdem müssen Vorauszahlungen für Lieferanten geleistet werden.

  • Food Truck – Miete und Ausstattung

Grundsätzlich ist der Food Truck mit allen Geräten ausgestattet. Dennoch müssen z.B. Staufächer, ein Bestell- und Kassensystem, Wassertanks, Stehtische, nachhaltiges Verpackungsmaterial, Küchenutensilien, anderer „Kleinkram“ etc. angeschafft werden.

  • Personalkosten

Auf dem Truck stehen immer mindestens 2 Leute, die entstehenden Kosten sollen anfangs über das Geld abgedeckt werden – bis der „Laden“ in Berlin richtig rund läuft.

Die einzelnen Posten klingen an und für sich nicht teuer, aber es summiert sich schnell, wenn der Truck komplett neu ausgestattet werden muss. Da Vincent Vegan ein Start Up ist und (bisher) für den Food Truck in Berlin keine Investoren an Board sind, benötigen wir eure Hilfe. Wir freuen uns und danken sehr für eure Unterstützung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Fakten zu den Leuten hinter Vincent Vegan:

Christian Kuper, Vincents’ Lakai der ersten Stunde
#01 – Lieblingsstadt: Vancouver, Kanada
#02 – Lieblingsrestaurant: Chau Veggie Express, Vancouver
#03 – Lieblingskochbuch: The Oh She Glows Cookbook von A. Liddo
#04 – Lieblingsessen: Gebratener Räuchertofu, Avocado & mediteranes Gemüse
#05 – Süßzeux: VEGO Schokoriegel

Marko Roscher, Vincents’ No. 1 und ausführende Kraft in Berlin
#01 – Lieblingsstadt: Wellington, Neuseeland
#02 – Lieblingsrestaurant: LoVeg, Prag, Tschechische Republik
#03 – Lieblingskochbuch: Vegan for Fit von Attila Hildmann
#04 – Lieblingsessen: Rote Linsen-Kokosmilch-Tomaten Suppe
#05 – Süßzeux: Vegane Schoki – egal in welcher Form und Farbe, gern als Mousse au Chocolat

Außerdem gehören zur Crew in Hamburg aktuell: Allegra und Topi – lernt sie direkt am Food Truck kennen – danke an alle für euren Support und eure Freude bei Vincent. Mehr Leute werden sicher folgen.

Impressum
Vincent Vegan Systemgastronomie
Christian Kuper
Alte Holstenstraße 22-24
21031 Hamburg Germany

Vincent Vegan Systemgastronomie
Owner and Founder: Christian Kuper

Tax number: 44/137/01355
VAT-ID: DE293806166

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.585.388 € von der Crowd finanziert
5.152 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH