Die Idee zu VIP Sim entstand nach einem Treffen mit meinem Bruder Hannes. Ich habe eine fortschreitende Netzhauterkrankung, die meistens zur Erblindung führt. Nachdem ich bei Hannes das neu erworbene VR-Headset ausprobierte, rief ich ihn ein paar Tage später an mit der Idee, eine Simulation umzusetzen, die es ermöglicht, Sehenden die Welt der Menschen mit Sehbehinderung in real wirkenden Umgebungen näherzubringen. Als Hobbyentwickler machten wir uns ans Werk...
4.375 €
Fundingsumme
55
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!