Projekte / Kunst
Unter dem Motto “Kunst ohne Umwege, Wartezeit statt Öffnungszeiten. Jeden Tag neu betrachten. Eintritt frei.” startete der unterirdische Projektraum vor 3 Jahren auf dem U-Bahnsteig Birkenstraße. Die Vitrine01 bietet durch ihre Lage einen Zugang zu Kultur quasi “im Vorbeigehen” (oder auch -fahren) für jeden. Der Projektraum ist ein Ort der spontanen Begegnung, des Austauschs und der Verständigung.
600 €
1.200 € Fundingziel
10
Fans
25
Unterstützer
13 Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.07.18 19:46 Uhr - 30.08.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Das Projekt läuft schon.
Fundingziel 1.200 €
Mit einem erfolgreichen Crowdfunding könnten wir den Fortbestand bis zum Ende des Jahres sichern und Katalog über die Jahre 2015-2018 finanzieren.
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Unter dem Motto “Kunst ohne Umwege, Wartezeit statt Öffnungszeiten. Jeden Tag neu betrachten. Eintritt frei.” startete der unterirdische Projektraum vor 2 Jahren auf dem U-Bahnsteig Birkenstraße. Bevor die U-Bahn-Vitrine aus den 60ern zur Vitrine01 wurde, stand sie jahrelang leer und wurde als gläserner Abfalleimer für Fahrscheine, Opernkarten oder auch kleine Münzen benutzt. In diesen 3 Jahren fanden 39 Ausstellungen von KünstlerInnen, IllustratorInnen und DesignerInnen sowie Kooperationen mit der weißensee kunsthochschule berlin und der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Moabit statt. Die Vitrine01 ist eine Zwischennutzung, die uns bis zum Beginn der Umbaumaßnahmen auf dem Bahnsteig zugesprochen wurde.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projekts ist es, einen Ort zu schaffen und zu bewahren, der für jedermann durch seine Lage einen Zugang zu Kultur quasi “im Vorbeigehen” (oder auch -fahren) ermöglicht. Der Projektraum ist ein Ort der spontanen Begegnung, des Austauschs und der Verständigung.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Vitrine01 ist neben den größeren Institutionen wie dem KurtKurt oder dem Z/KU bereits ein etablierter Bestandteil der Moabiter Kulturszene geworden.
Die Vitrine01 versteht sich als künstlerisch-kuratorisches Kollektiv, welches initiativ und projektbegleitend agiert und dabei einen Fokus auf ortsbezogene Arbeit im abgesteckten Raum legt. Sie zeigt junge Positionen jenseits des etablierten Marktes, die eine Auseinandersetzung mit dem Ausstellungsort nicht scheuen. Der experimentelle Umgang mit dem Ort “Bahnsteig” und dem Körper der Vitrine als Ausstellungsfläche und Schaufenster ist hierbei die Herausforderung an die Ausstellungen. Der Projektraum bietet u.a. durch seine überschaubare Fläche - als showcase inmitten einer “Verkehrsinsel” - Flexibilität und Spontaneität in der thematischen Ausstellungsgestaltung, die auch Reaktionen auf stadtteil- und umfeldrelevante Thematiken und mögliche Kooperationen zulässt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Vitrine01 ist ein low budget-Projekt und wird ausschließlich von den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern und dem Projektraumteam getragen. Letztes Jahr hat uns ein erfolgreiches Crowdfunding bereits viel geholfen - so konnte die Miete einige Zeit gedecktelt werden und wir konnten kleine Reparaturen bezahlen. Mit einem erfolgreichen Crowdfunding könnten wir den Fortbestand bis zum Ende des Jahres sichern. Alle Einnahmen, die darüber hinaus gehen, würden den Projektzeitraum verlängern und uns helfen, Materialkosten zu decken. Zudem soll mit dem Geld ein Katalog über die letzten drei Jahre des kleinen Projektraums finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Im Sommer 2015 hat Sarah Dierkes-Leifeld das Projekt Vitrine01 ins Leben gerufen. Seit 2017 arbeitet Franziska Harnisch am Projekt mit und leitet es seit Beginn 2018.

Impressum
Vitrine01
Franziska Harnisch
Quitzowstr. 136
10559 Berlin Deutschland

Steuernummer: 34|331|01177

Kooperationen

Die Vitrine01 ist Mitglied im Netzwerk, welches die freie Berliner Projektraumszene repräsentiert.

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.912.869 € von der Crowd finanziert
6.305 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH