Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Vom Fallen der Dominosteine - Kurzfilm
"Vom Fallen der Dominosteine" ist eine Mischung aus düsterer Dark Romance und Thriller. Die geheimnisvolle Mina setzt getrieben von Trauer eine unheilvolle Teufelsspirale in Gang. Gefangen zwischen Schuld- und Suchtgefühlen, zerstört sie dabei nicht nur ihr eigenes Leben, sondern wird auch mehreren ihrer Liebhaber zum Verhängnis. Schwarze und weiße Dominosteine führen leitmotivisch durch den Film, als Sinnbild für Minas unaufhaltsamen Fall.
Augsburg
1.810 €
1.500 € Fundingziel
22
Fans
24
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Vom Fallen der Dominosteine - Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.09.16 10:05 Uhr - 16.10.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni - Dezember 2016
Fundingziel erreicht 1.500 €
Stadt Augsburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Fast jeder hat es schon einmal erlebt, dass Menschen in emotionalen Ausnahmezuständen irrationale Dinge tun. In unserem Film zeigen wir, wie ein schlimmer Verlust eine junge Frau vollkommen die Kontrolle über sich und ihre Gefühlswelt verlieren lässt. Die Protagonistin setzt etwas Furchtbares in Gang und als sie sich dessen bewusst wird, ist es viel zu spät um die Konsequenzen noch aufhalten zu können. Sie kann nur noch dabei zuschauen, wie das, was ihr Leben war, zerbröckelt und in Trümmern vor ihr liegt.
Und genau dieses Gefühl der Verzweiflung, das man empfindet, wenn man etwas ins Rollen gebracht hat, was sich nicht mehr rückgängig machen lässt, wollen wir begreifbar machen. Die fallenden Dominosteine erfüllen dabei nicht nur eine ästhetische Funktion, sondern erschaffen eine ausdrucksstarke Metapher für etwas, was sich sonst nur schwer in Worte fassen lässt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder, der sich schon einmal gewünscht hat in die Vergangenheit reisen zu können, um etwas Ungeschehen zu machen,
jeder, der schon einmal erlebt hat, wie ein einziger Fehltritt eine Lawine von Konsequenzen nach sich ziehen kann,
jeder, der schon einmal in der Situation war, dass er loslassen musste und nicht konnte, versteht, worum sich Minas Konflikt im Grunde dreht.
Und unser Anspruch an diesen Film ist es, diese Gefühlszustände in verständliche und ansprechende Bilder zu packen.
Natürlich ist die Motivation so ein Projekt anzugehen immer, dass der Zuschauer in dem Film etwas sieht, was ihn berührt und dass er etwas Persönliches für sich daraus mitnehmen kann.

Aber vor allem möchten wir einen Film machen, der mit düsterer Story, Film Noir angehauchten Bildern, Sex, Crime und 5000 Dominosteinen begeistert und unterhält.
Jeder der Lust hat diesen Film zu sehen ist Teil unserer Zielgruppe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Hinter diesem Projekt steht weder eine Produktionsfirma, noch eine Filmhochschule oder eine andere Bildungseinrichtung. Über ein Jahr lang wurde die Storyline entwickelt, monatelang der Dreh vorbereitet. Der Wunsch, Minas Geschichte einem realen Publikum zugänglich zu machen und dabei eine eigene emotionale Bildsprache zu finden, hat die beiden Projektstarter jede freie Minute und ihr ganzes Erspartes in diese Idee inverstieren lassen.
Inzwischen ist der Weg zum fertigen Film nicht mehr weit, im ersten Drehblock wurden bereits 90% abgedreht. Es fehlt nur noch ein kurzer zweiter Drehblock , um alles in den Kasten zu bekommen.
Wer junge Menschen, die so sehr an eine Idee glauben, dass sie alles dafür geben, unterstützen möchte und Lust hat auf einen ungewöhnlichen Film mit Film Noir Elementen, der würde uns mit einer kleinen Spende eine Riesenfreude machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle die an dem Projekt mitarbeiten, verzichten auf ihre Gage. Trotzdem kommen bei einem 25-minütigen Kurzfilm einige Kosten zusammen. Das von euch inverstierte Geld möchten wir dafür verwenden um:

- die Crew am Set zu verpflegen
- Fahrtkosten zu erstatten
- einen Sprinter für das Kamera- und Lichtequipment zu mieten
- Requisiten, Kostüme und Maskenutensilien zu kaufen
- Miete für Drehlocations zu bezahlen

und um die Postproduktion inklusive Color Grading und Musikaufnahmen mit kleiner Band finanzieren zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Drehbuch, Regie und Produktion:

Sarah Dreyer, 25 Jahre jung, lernte durch ihre Arbeit als Musiktheaterregie- und Redaktionsassistentin beim Fernsehen, wie man Ideen visuell umsetzt. Nach ersten selbstentwickelten Projekten wie „Carmen – ein Opernfragment“ (Musiktheaterinszenierung 2010) und „Morgengrauen“ (Kurzfilm 2013) wagt sie nun mit „Vom Fallen der Dominosteine“ ein weiteres Kunstprojekt, in dem die Wahrnehmungsgrenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen.
Ihr Motto: „Das was man fühlt ist genau so real wie das, was man sieht.“

Kamera:

Marc Puschner, Jahrgang 1986, realisierte bereits im Alter von 16 Jahren erste Kurzfilme.
Nach einem sechsmonatigen Praktikum beim Licht- und Bühnenverleih Cine-Mobil in München, begann er 2011 sein Filmstudium im Bereich Kamera an der Medienakademie AG in München. Nach Mitwirkung an mehreren Studentenprojekten, war er März 2013 als Director of Photography beim Film "Zeitgeist" (Regie: Max Lackas & Oliver Marquardt) tätig. Darüber hinaus besuchte er die London Film Academy für verschiedene filmspezifische Workshops.
Seit Anfang 2015 arbeitet Marc freiberuflich als Kameramann.

Impressum
Sarah Dreyer
Gartenstr. 10
86420 Diedorf Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.569.061 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH