Crowdfunding beendet
Wieso Keks? Eine ehemalige Keksfabrik in Hamburg. Mit schwarzen Stahlträgern und weißen Wänden. Mit Rohren und Kabeltrassen, mit neuem Tanzboden und altem Gemäuer. Welche Casa? Das wird die „Casa Cuba“. Das Zuhause der Tanzschule „Bailar Cubano Papito Chango“. Die Casa Cuba, die eine Schallschutzdecke braucht, damit Tanzen mit Musik erst möglich wird. Für die Zukunft und für alle, die wieder tanzen möchten. In ihrem neuen Wohnzimmer. Und für alle, die an Kuba in Hamburg teilhaben möchten.
6.902 €
Fundingsumme
35
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
20.12.2020

Der Plan: Wände und Türen

Papito Chango
Papito Chango1 min Lesezeit

Schallschutzdecke? Da ist das, was man nicht sieht das Wichtige - damit den Nachbarn nicht die Ohren abfallen.
Zeigen wir Euch später!
Aber was noch wichtig ist: Wände und Türen! Seht selbst!

Datenschutzhinweis
Impressum
Bailar Cubano Papito Chango
Yoanner Estevez Ortiz
Rahlaustieg 44
22045 Hamburg Deutschland
USt-IdNr.: DE320518897

Handelsregister: HRB 153511
USt-IdNr: DE320518897
Steuernummer: 44/705/00714
Bankverbindung:
Bailar Cubano Papito Chango UG
DE60200505501291134524
HASPDEHHXXX

Räumlichkeiten der Tanzschule/Unterricht findet hier statt:
Bailar Cubano Papito Chango UG
Bürgerweide 12e
20535 Hamburg