Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Wäldner baute 1850 für die Kirche in Morl eine Orgel, die dort mehr als 100 Jahre lang die Zuhörer erfreut hat. Als die Kirche wegen starker Schäden baufällig wurde, überführte man die Orgel 1985 in die Instrumentensammlung des Klosters. Dort trohnt sie seitdem im Refektorium und wurde bis 2005 vielseitig genutzt, denn durch ihre traditionellen Register können auch Orgelstücke bis aus dem 17. Jahrhundert gespielt werden. Leider gibt es nun Schäden, die sie zum Schweigen bringen...bis jetzt!
Blankenburg (Harz)
6.588 €
6.000 € Fundingziel
19
Fans
35
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Wecken wir die Wäldner-Orgel in Michaelstein auf!

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.08.17 20:09 Uhr - 31.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.11.2017 bis 28.02.2018
Fundingziel erreicht 6.000 €
Stadt Blankenburg (Harz)
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Bei der Orgel mit 10 Registern, einem Manual und Pedal handelt es sich um ein in fast allen Teilen original erhaltenes Instrument aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Wir möchten dieses Zeugnis der regionalen Orgelgeschichte wieder zum Klingen bringen. Dafür ist u. a. die sorgfältige Reinigung der gesamten Orgel, des Gehäuses, der Balganlage und aller innerhalb des Orgelgehäuses befindlichen Teile, das Abdichten von Windkanälen sowie das Nachregulieren und Nachstimmen erforderlich.
Außerdem befindet sich die Balganlage derzeit im Nebenraum des Refektoriums und beeinträchtigt die architektonische Wirkung des romanischen Kalefaktoriums. Deshalb soll die Balganlage im Rahmen dieser Maßnahme in das Refektorium, direkt neben die Orgel, versetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir benötigen die finanzielle Unterstützung, um die Restaurierung der Orgel finanzieren zu können und das Instrument dadurch wieder zum Klingen zu bringen. Wir möchten die Orgel dann in verschiedenen musikalischen Veranstaltungen einsetzen, als solistisches Instrument oder auch zusammen mit anderen, beispielsweise mit Trompete, Dudelsack oder Saxophon. Sie soll auch zu einer besonders festlichen Atmosphäre bei Hochzeiten, die im Refektorium des Klosters stattfinden, beitragen.

Das wäre ein Gewinn für Musikliebhaber und Orgelfans. Für alle Menschen, die sich für selten zu hörende Orgelklänge und für regionale Orgelgeschichte interessieren. Oder diese selber spielen (lernen) möchten?

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um diese wertvolle historische Orgel zu erhalten und sie klanglich erleben zu können. Denn sie bietet die seltene Möglichkeit, Orgelbau und Orgelklang aus der Zeit der Romantik kennenzulernen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein Orgelbauer der Region wird die Restaurierung und das Spielbarmachen der Orgel sowie die Standortveränderung der Balganlage (vom Kalefaktorium in das Refektorium, direkt neben die Orgel) vornehmen.

Wenn dann all das getan ist, gibt es ein festliches Eröffnungskonzert mit dieser "Königin der Instrumente". Und im Anschluss wird sie einen festen PLatz auf dem vielseitigen Spielplan haben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Gesellschaft der Freunde Michaelstein e.V. und die
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt / Kloster Michaelstein.

Wir freuen uns sehr, dass Professor und Studenten der Hochschule Harz uns bei der Erstellung des Videos so unkompliziert und kompetent unterstützt haben. Herzlichen Dank an:

Prof. Martin Kreyßig
Jan-Billy Blum-Arndt
Sebastian Kettler
Christian Kiep
Daniel Halangk

Der Organist der Telemann-Einspielung war leider nicht auffindbar, um sein Einverständnis für die Veröffentlichung des Musikbeispiels einzuholen. Wir bitten um Hinweise, sollte jemand mit einem Kontakt weiterhelfen können.

Impressum
Gesellschaft der Freunde Michaelstein e.V.
Cornelia Altmann
jägerstr. 17
38820 Halberstadt Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.818.167 € von der Crowd finanziert
5.682 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH