Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Deutschland. Ein Wandermärchen
Eine Reise durch Deutschland mit dem Fahrrad. Im Gepäck ein Literaturprogramm und eine große Frage: Bin ich Deutschland? Und wenn ja, wer sind wir? Um das zu erfahren, reise ich in vier Etappen durch die ganze Republik. Und ich trete gegen Kost und Logis überall da auf, wo ich eingeladen werde. Dabei freue ich mich über Unterstützung: Gebt mir einen Schlafplatz, spendiert mir einen Teller heiße Suppe oder erzählt mir eure Geschichte.
6.151 €
6.000 € Fundingziel
187
Fans
118
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Deutschland. Ein Wandermärchen

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.03.14 15:01 Uhr - 30.04.14 23:59 Uhr
Fundingziel 6.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

- Ich begebe mich ab Mai 2014 mit dem Fahrrad auf die Reise durch ganz Deutschland

- 4 Etappen: "Der Norden", "Der Osten", "Der Süden", "Der Westen", jede Etappe ca. 2 Monate Reisezeit.

- Im Gepäck die Frage: "Bin ich Deutschland - und wenn ja, wer sind wir?“

- Und ein Literaturprogramm, das ich an allen Stationen aufführe, die sich anbieten

- z.B. Klassenzimmer, Gedenkstätten, Wohnzimmer, Wiesen.

- Auf dem Blog: "Deutschland. Ein Wandermärchen" kann jeder die Reise verfolgen, kann mir einen Schlafplatz anbieten oder ein Essen spendieren.

- Wie die alten Geschichtenerzähler trete ich gegen Kost und Logis auf. Und sammle dabei Meinungen, Stimmungsbilder, Lebensläufe und Träume aus ganz Deutschland.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Lauthals angesprochen sind nimmermüde Revoluzzer, Deutschunterricht-Versager, saufende Musiker und tanzwütige Nachtschwärmer. Leise angesprochen sind routinierte Fernbeziehungsführer, hoffnungsfrohe Idealisten, analytische Mathematiker, unglücklich Verliebte, fernwehgeplagte Tagträumer, heimliche oder unheimliche Romantiker. Und alle müden Mütter, die es gerade nicht mehr ins Theater schaffen.

"Deutschland. Ein Wandermärchen" schreibt eine Reisereportage, an deren Entstehung jeder unmittelbar mitwirken kann. Nicht nur durch finanzielle Unterstützung, sondern auch durch den direkten Kontakt: Als Gastgeber, als Geschichtenerzähler und als Veranstalter.

Am Ende entsteht eine Momentaufnahme über das Land, in dem wir leben, über die Menschen, die ich treffe, über ihre Sichtweise, wie sie zurückblicken und nach vorne schauen. Diese persönliche Reisereportage wird veröffentlicht, als Buch oder Bühnenprogramm.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ein Literaturprogramm geht auf die Reise durch die ganze Republik und klopft an Deine Tür!

„Du bist Deutschland!“ Das hat eine riesige Social-Marketing-Kampagne unter der Leitung der Bertelsmann AG 2005 behauptet. Mit einem Werbebudget von 30 Millionen Euro wollten 25 Medienunternehmen und eine Schar prominenter Vertreter meines Landes eine „Initialzündung einer Bewegung für mehr Zuversicht und Eigeninitiative in Deutschland“ auslösen und die Bundesbürger, also auch mich, zu „mehr Selbstvertrauen und Motivation“ anstoßen.

Ich habe mich auch angestoßen gefühlt. Mehr noch, mir kam die ganze Sache anstößig vor. Aber es steht in meinem Pass, es ist nicht von der Hand zu weisen: Ich bin Deutsche. Aber bin ich deshalb auch Deutschland? Und was heißt das überhaupt?

Um diese Frage zu beantworten, packe ich meine Koffer. Ich werde durch Deutschland reisen und meine eigene persönliche „Social-Mutproben-Kampagne“ starten. Die Antwort suche ich da, wo Deutschland angeblich zu Hause ist: Zwischen Meeren und Bergen, zwischen Gründlichkeit und Gemütlichkeit, zwischen Stube und Schrebergarten, zwischen Kirche und Kanzleramt, zwischen NSU und Neuschwanstein und – zwischen den Zeilen!

Mit der Hilfe von deutschen Dichtern und Denkern und mit nur 0,02% des Werbeetats der Motivationskampagne „Du bist Deutschland“ stelle ich mich meinem Land:

Wenn ich anklopfe, wer wird mir die Tür aufmachen?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um im Mai starten zu können, braucht das Projekt eine Homepage. Auf dieser Homepage kann jeder die Route verfolgen und Unterstützer-Angebote einstellen: Einfach anklicken ob es eine Mahlzeit, ein Schlafplatz oder ein Auftritt sein soll, dann Adresse eintragen und schon erscheint auf der Deutschlandkarte ein dampfender Teller, ein Bett oder eine Bühne.
Finanziert werden muss auch die Inszenierung des literarischen Programms, das mit einer Regisseurin erarbeitet wird.
Zudem wird Reise-Ausstattung benötigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Anna Magdalena Bössen ist Dipl. Sprecherin und Sprecherzieherin. Sie hat das Studium an der Musikhochschule Stuttgart im Jahr 2005 abgeschlossen und ist seitdem selbstständig in diesem Beruf tätig. Die Liebe zog sie in den Norden (sie ist dem Hamburger Wind verfallen) wo sie 2007 die textouren gründete (www.textouren.com). Das Konzept vereint Theater, Stadtführung, Literatur, Krimi und Kirche. Seitdem gehören die literarische Kriminachtwanderung "Tief gesunken" und das Krimi-Musical "Hoch gestapelt" zum festen Repertoire im Hamburger Hafen. Anna Magdalena Bössen wurde für das Projekt von der „Initiative Kultur-und Kreativwirtschaft der Bundesregierung“ als „Kultur-und Kreativpilotin 2011“ ausgezeichnet und als „Ort 2012“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgewählt.

Anna Magdalena Bössen arbeitet außerdem als Sprechtrainerin für Bühne und Beruf mit Künstlern und Führungskräften (www.sprechbuero.de).

Projektupdates

23.04.14

Das Literaturhaus Hamburg ist Reisegefährte von
DEUTSCHLAND. EIN WANDERMÄRCHEN und richtet die Premiere des Bühnenprogramms aus, welches unterwegs entsteht.
Am 11. Mai 2015, genau ein Jahr nach Start der Reise. Vormerken!

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.741.333 € von der Crowd finanziert
5.029 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH