Crowdfinanzieren seit 2010

Ich möchte mit diesem Kunstprojekt das Thema Trauer nach einer Totgeburt auf eine andere Ebene in der gesellschaftlichen Wahrnehmung bringen.

So unmittelbar wie Liebe bei einer Geburt fließt, so unkontrollierbar bricht Trauer bei einer Totgeburt herein. Dieses Gefühl bewegt sich in Wellen – mal leichter, mal schwerer, mal weicher – und dieses Gefühl bleibt. Darf bleiben. Die Fotoserie zeigt in 9 großformatigen Bildern "was bleibt" nach einer Totgeburt. Derselbe nackte Körper, nahezu zentral auf unterschiedlichen, grafisch anmutenden Natur-Untergründen, aufgenommen aus der Vogelperspektive und innerhalb eines Jahres.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
20.07.23 - 18.09.23
Realisierungszeitraum
bis Oktober 2023
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 5.500 €

Ihr ermöglicht damit den Kunstdruck der Fotoserie im Großformat und die Ausstellung. Darüber hinaus – Buchdruck und kreative Leistungen wie Foto, Grafik,…

Stadt
Wien
Kategorie
Kunst
Projekt-Widget
Widget einbinden
19.09.2023

Geschafft!!! Dankeschööööön!

Marlene Rieck
Marlene Rieck2 min Lesezeit

Liebe Menschen da draußen, die ihr mich in den letzten 2 Monaten so großartig unterstützt habt!

Was für ein Morgen! Heute Nacht wurde die Finanzieurngsphase von WAS BLEIBT erfolgreich beendet. Dank euch. 144 Menschen. Ich freu mich riiiiiiiesig!!

Die letzten 2 Monate waren für mich eine sehr aufregende, spannende und auch anstrengende Zeit. Mit dem öffentlich machen unseres Projekts hier auf startnext hat sich schon viel bewegt. Ich bekam unzählige Zuschriften (vor allem) von Frauen, die ihre Geschichten erzählten und die sich bei mir bedankten. Für das öffentlich und sichtbar Machen meiner Gefühle, meiner Trauer um mein verlorenes Kind, stellvertretend für so viele. Therapeut:innen bedankten sich fürs sichtbar machen. Menschen, die keinen Bezug zu diesem Thema hatten, fragten bei mir nach, wie das denn so ist und wie man denn in so einer Situation am besten reagiert. Es ist für mich überwältigend, was schon vor der eigentlichen Präsentation - der ersten Ausstellung - in Bewegung gekommen ist!

Und das ist auch das große Stichwort - die erste Ausstellung!
Ihr habt es ermöglicht. Sie findet statt. Und ihr seid herzlich eingeladen:

VERNISSAGE
19.10.2023 // 18 Uhr

AUSSTELLUNG
20.-22.10. // 10 - 20 Uhr

SEMMELWEISKLINIK
Haus 4 // Hockegasse 37 // 1180 Wien

Was passiert mit eurem Geld?
- ich kann damit den Druck der Bilder im Großformat bezahlen
- die Ausstellungslocation und Vernissage
- den Druck der Karten, Poster und Kunstdrucke
- den Druck der kleinen Bücher (nicht ganz, aber fast)

Für die restlichen Kosten konnte ich noch Sponsoren finden und eine Kunstförderung vom Land NÖ. Damit kann ich auch die Produktionskosten der Musik und zumindest einen kleinen Betrag für die kreativen Leistungen (Fotografie, Grafik und Co) abdecken.

Wie geht es jetzt weiter?
- Heute gehen gleich die Bilder im Großformat in Auftrag.
- Die Begleitbücher sind bereits in der Druckerei.
- Ebenfalls die Karten.
- Die Musik ist im Endspurt.
- Die Gestaltung der Vernissage und der Ausstellung ist am laufen

Ich bedanke mich von Herzen bei euch für die Spenden, Bestellungen, lieben Worte, für das Bestärken!
Ich hoffe, wir sehen uns in der Semmelweisklinik.

Alles Liebe und von Herzen dankeschööööööön!
Marlene

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Teilen
was bleibt
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren